Entschleunigte Fotografie, gleich hinter dem nächsten Kirchturm …

Hinter dem nächsten Kirchturm geht’s auch noch weiter und dahinter ist noch mehr Gegend zu sehen.

Landschaftsfotografen streben oft nach den „großen“ Motiven und reisen dazu um den ganzen Globus und stöbern die Eisbären in der Antarktis auf und reisen dem Löwen in Namibia hinterher. Landschaft, Gegend und vor allem Motive liegen doch viel näher.

IMG_2503_900

Weiterlesen

Fotografie bedeutet auch einem bekannten Motiv eine neue Perspektive zu eröffnen

Das Dachauer Volksfest ist eine fixe Veranstaltung im Dachauer Land und das Brilliantfeuerwerk ist einer der Höhepunkte dieses altbayerischen Volksfestes. Jedes Jahr wieder. Man kennt das Volksfest und man kennt das Feuerwerk.

Dieses Jahr waren wir zusammen mit Jörg und Martha beim Fotografieren.

PE1S0062_900

Weiterlesen

Interview in der PROFIFOTO Ausgabe 7-8/2017 zu Multicopter

In der Sommerausgabe von PROFIFOTO 7-8 ist eine Umfrage unter Multicopter Spezialisten in Interviewform. Paul Eschbach und DELTA IMAGE wurde dazu vom Redakteur zu den Veränderungen der neuen Änderungen in der LuftVO auf das Drohnenfliegen.

Titel_7-8_17_Shop

Weiterlesen

Der Fotograf Kees van Surksum besucht mich am Flugplatz Schleißheim …

… und herausgekommen ist ein schöner redaktioneller Beitrag von Kees mit vielen ganz tollen Fotos aus der Hand  eines erfahrenen Fotografen.
Folgt man dem Internet, so könnte man meinen, für Fotografen ist die Präsenz in den Sozialen Medien mit am wichtigsten. Das mag sein, doch der echte Austausch mit anderen

Kees kam zu Besuch auf „meinen“ Flugplatz Schleißheim EDNX

Schon tausendmal gesehen, und immer wieder gibt es neue Sichtweisen im Foto. Das was einem selbst banal erscheint ist für den „ortsfremden“ Fotografen doch Neuland und ein offener Spielplatz zum kreativen Austoben. Genau so soll es sein. Das Kind im Fotografen mal wider frei laufen lassen. Danke Kees, für den schönen Sommertag mit dir in Schleißheim. Gerne jederzeit wieder.

Fotograf im Allgäu

Kees Van Surksum lebt im Allgäu und hat sich als Holländer in der leiblichen und abwechslungsreichen Landschaft sehr gut bei den Menschen eingelebt und zeichnet mit seinen Fotos das Leben im Allgäu in reduzierten Farbtönen präzise und scharf sonnig ab.

Mehr zu Kees unter www.Fotograf-im-Allgäu.de.

Zuaganga is, wia beim Ludwig Thoma in seim Stickl …

Zuaganga is, wia beim Ludwig Thoma in seim Stickl …

… wenn die Schloßbergler und den D’Ampertaler e.V. und den vielen anderen Trachtenerhaltungsvereinen sich zum Volksfest Einzug vor dem Rathaus in Dachau treffen. Ja dann is wieder so, wia vor 100 Jahren in der Zeit eines Ludwig Thoma in Dachau.

ZY5M8254_900

Weiterlesen

350.000 km und ein beeindruckendes digitales Bild von der partiellen Mondfinsternis

Der Mond ist im Mittel 350.000 km von uns entfernt. Betrachtet durch ein langes Objektiv und eine Digitalkamera lässt sich die Mondscheibe schon mit gehobener Amateurtechnik beeindruckend auf dem Sensor einfangen.

PE1S0151

Weiterlesen

Eine Mischung aus gothischem Gewölbe und einer romanischen Massivität

Eine Mischung aus gothischem Gewölbe und einer romanischen Massivität. Kongresshalle in Nürnberg