What you see is true …

Before You Wake Up

Ein sagenhaft tolles Video von Nejc Miljak mit dem Titel „Before you Wake Up“. Das Video beschreibt seine Motivation und Inspiration als Landschaftsfotograf an den schönsten Plätzen zu sein – um die Sonne aufzuwecken und nicht anders herum!

Ganz tolle Landschaftsaufnahmen in der Bergwelt von Amerika – das könnte aber auch unsere nahe Alpen sein, ein Flußlauf, ein See – alles vor der eigenen Tür.

Seine Schlußbotschaft lautet:

„What you see is true – out there …“

Adventure Is Calling II
Was erwarten wir als Fotografen wenn wir mit einer Kamera und einem Objektiv hinausgehen und die überwältigende Schönheit der Natur einfangen wollen - sehen Sie dieses Video von Shane Black. Der Autor zu diesem Video: "Ich hatte das Glück, mehrere Monate im vergangenen Sommer Reisen in den USA und in Teilen Kanadas zu verbringen, um Video Workshops zu Zeitraffer zu geben. Da die Reise so ähnlich wie im Jahr zuvor war, fand ich es passend, dieses Video als Fortsetzung zu schneiden. Diese Reise spannt sich schüchtern über 4 Monate, deckt etwa 14.000 Meilen ab und führte zu diesem Film, der fast 20.000 Einzelbildern zusammengesetzt." Genau sowas stellt man sich vor, um mal so eben ein Videoprojekt durchzuführen. Grandiose Aufnahmen von athemberaubender Naturschönheit.
Before You Wake Up

'Before you wake up'

Janez Tolar is a landscape photographer. In the early hours when you probably sleep and dream, he discovers the world around us. His passion is nature and it's landscapes. With his camera he capture it's magic.

Ausstellung in Oberschleißheim – „Neues Leben im Dachauer Moos“

Dachauer Moos am Rand der Münchener Schotterebene

ZY5M4550_900

Das Dachauer Moos liegt am nördlichen Rand der münchener Schotterebene und wird von der Amper mit ihren Nebenflüssen entwässert. Jahrhunderte lang verdingten sich die ärmsten der Armen den Lebensunterhalt als Bauern im Moos und die harte Arbeit des Torfstechens wurd nur schwer entlohnt. Niemend ahnte in der Münchener Stadt, wenn er im Hofbräubaus oder im Löwenbräu sich seine kühle Maß hat schmecken lassen, dass der Torf zum anheizen der Sudkessel aus dem Dachauer Moos stammt. Die schönen Brauereipferde für die Brauereigespanne wurden mit Gras aus dem Dachauer Moos gefüttert und dort auch untergestellt. Weiterlesen

Entwicklung der Kameratechnik: Meine erste eigene Kamera in meinem Kamera Portfolio

AGFA war in den 70er und 80er Jahren des letzten Jahrhunderts ein bekannter und viel gekaufter Kamerahersteller aus Deutschland. Von 1978 bis 1982 erschien die überarbeitete Baureihe der AGFAMATIC Pocket Sensor in vielen verschiedenen Modellen, Kennzeichen der modernsten Baureihe war die 8 in der Modellnummer – ein hinweis auf die neuen Aufsteckblitze mit 8 Blitzbrinchen(!).

Die Marke AGFA ist nun seut vielen Jahren Geschichte und nur noch ein Markenlabel das auf unterschiedlichen Produkten, meist aus fernöstlicher Produktion, klebt.

 

img_0028minox-agfa_900_ Weiterlesen

Entwicklung der Kameratechnik: Die älteste und kleinste Kamera in meinem Kamera Portfolio

Die Minox B galt als die Spionagekamera und ist bekannt aus vielen zeitgenössischen Spionagefilmen im Kino und Fernsehen. Walter Zapp stellte 1938 eine revolutionäre Kamera im Filmformat 8x11mm vor – die Ur-Minox – damals noch in Riga von VEF produziert.

img_0010minox-agfa_900_

 

1945 gründet Walter Zapp die Firma Minox in Wetzlar und perfektioniert die Minox A.

Logo_Minox_alt

Ab 1958 folgt die Minox B, nun mit integriertem Selen-Belichtungsmesser. Die Belichtung konnte damit gemessen werden und über eine Nachfürmessung auf der Minox abgeglichen werden. Weiterlesen

Aulandschaft am badischen Rhein

IMG_5569_900

Flüsschen Alb ist Nahrungsgebiet für Weißstörche

Ein Projektauftrag hat uns in die Gegend um Karlsruhe geführt – an die kleine Alb. Das Flüsschen fließt mitten zwischen zwei Raffinerien durch und mündet im Auwaldgebiet in der Rhein. Die Uferbereiche sind begradigt und bieten nur wenig Raum für Leben. In den letzten Jahren wurde den Ufern auch ein leichtes Mäandrieren erlaubt und der Fluß erlaubt an seinen Flachwasserbereichen eine zaghafte Ansiedlung. Die angrenzende Aulandschaft ist hingegen ein wunderbares Rückzugsgebiet für Tiere aller Arten, Nahrung + Wasser + Schutz. Weiterlesen

Neuzugang im Fotostudio

ZY5M0181_900

Linhof Studiomatic I

Logo_Linhof

Linhof ist halt Linhof. Schwerpunkt, Masse und E-Modul ist wichtiger wie Carbon – zumindest wenn es um ein solides Studiostativ geht. 80 kg ohne Zubehör, wo dieses Studiostativ steht bewegt sich nichts mehr. Die Arbeitshöhe lässt sich von 53 cm bis auf 193 cm stufenlos über den Gegengewichtsausgleich verstellen.

Linhof ist nach eigenen Aussagen der älteste noch bestehende und produzierende Kamerahersteller 
der Welt. 
In Deutschlands ist Linhof der ältester Hersteller von Großformatkameras.

Das Studiostativ stammt wohl aus den 60er Jahren – es wäre kein Linhof aus München, wenn es dieses Stativ nicht unter selben Namen noch heute im Katalog zu bestellen gäbe. Solche Produktzyklen gibt es in vielen anderen Branchen schon lange nicht mehr. Doch eins hat sich geändert – die Farbe wurde dem Zeitgeschmack angepasst und ist nun schwarz. Weiterlesen