Winterbeginn bei Heidelberg

Der Wetterbericht sagte für diesen Freitag Ende November 5 stunden Sonne voraus – es kam ein wunderschöner Wintermorgen mit viel Nebel und eisigem Wind an den Hängen der Bergstraße im Odenwald.

 

IMG_0411_900

Unser Projekt im Netzbereich hat uns durch alle Jahreszeiten gebracht

Weiterlesen

Adventmärkte sind in ganz Bayern am Wochenende gestartet

Gefühlt hat inzwischen jede Gemeinde oder Stadt einen eigenen ganz individuellen Advents-, Weihnachts-, oder Christkindlmarkt zu bieten. Der Unterschied liegt nicht im ob, sondern nur noch im wie lange schon so ein Markt jedes Jahr wieder veranstaltet.

 

Der Weihnachtsmarkt in Dachau starte heut früh bei leichtem Schneefall

IMG_7531_900

Weihnachtsmärkte bieten eine Gelegenheit zum Zusammenkommen, zum gemütlichen Glühwein auch wenn man sonst bei dem Wetter lieber zu hause bleiben würde. Das Angebot an heißen Getränken und etwas für den kleinen Hunger ist inzwischen in den Weihnachtsmärkten dominierend. Weiterlesen

Der erste Schnee kam pünktlich zum Adventsmarkt

Wer träumt nicht von einem geruhsamen Adventsmarkt, erster Schnee auf den Dächern und Bäumen und einen warmen Glühwein in der Hand.

 

IMG_7352_900

Der Adventsmarkt in Dachau mit erstem Schnee

Pünktlich zum Jahrmarkt im November kam über Nacht der erste Schnee und Temperaturen knapp über Null Grad ließen in der schön beleuchteten Altstadt erste Adventsstimmung aufkommen. Weiterlesen

Dachauer Landschaftsmaler liebten das Licht im Moos

Die Landschaft des Dachauer Mooses war um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert ein neu entdecktes Thema für die Maler in München. Raus aus dem Atelier und hinein in die Natur und Landschaft. Die Bilder vom alltäglichen Leben und der damals noch weitläufigen Landschaft wichen den sterilen und konstruierten Gemälden der akademischen Malerei.

ZY5M8292_900

 

Dachau war am 1870 mit der Eisenbahn von München aus bequem zu erreichen

Der kleine Marktflecken Dachau mit dem herrschaftlichen schloss hoch über der Amper gelegen bot an sich schon immerwährende Motive. Die Landschaft um Dachau mit dem weitläufigen Moos schaffte bei den Malern der Dachauer Künstler Kolonie beeindruckende und weltbekannte Werke. Bei den Bildern in der Dachauer Gemäldegalerie fällt einem vor allem der weite und kräftige Himmel auf allen Bildern auf. Weiterlesen

Technologiezentrum PULS in Dingolfing

Logo_Dingolfing       HAW Landshut

Technologiezentrum der Hochschule Landshut in Dingolfing

Die Stadt Dingolfing und die Hochschule Landshut errichten in Dingolfing an der Isar ein neues Technologie- und Innovationszentrum im Herzen der Stadt Dingolfing an der Isar und setzt der Stadt die durch die Automobilherstellung bekannt wurde einen weiteren Meilenstein.

Die Stadt Dingolfing investiert rund elf Millionen Euro in dieses Projekt und wird damit auch zum Hochschulstandort. Die Hochschule Landshut wird einen Teil der Vorlesungen und speziell das Themengebiet LEAN PRODUCTION von Landshut in dieses neue Zentrum für effiziente Produktionsverfahren verlagern. Bereits zum Sommersemester 2016 wird der Unterrichtsbetrieb aufgenommen, im März 2016 soll es soweit sein.

DELTA IMAGE betreibt eine Baukamera auf dem Baugelände und wir zeigen den Baufortschritt in Bauabschnitten.

Begleiten Sie uns bei einem Rundgang über die Baustelle als Vorfreude auf das neue Vorzeigezentrum.

Weiterlesen

Tradition und Moderne am Stadtrand von München – Paulaner Brauerei

Seit 1634 brauen die Paulaner Mönche ihr Bier für den Eigenbedarf in der Neuhauserstraße in München.

IMG_7070_900

Paulaner Bier ist vor allem durch den Nockerberg bekannt

Der Bruder Barnabas liest jedes Jahr in der Starkbierzeit den Politikern die Leviten. Mit dem Nockherberg wurde die Marke auch über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt. Wobei nur eins schrecklicher ist als die Derbleckerei am Nockherberg, und das ist auf dem Nockherberg nicht vorzukommen. Weiterlesen

Neue verschärfte Regelungen für Multicopter (Drohnen) in Deutschland in Vorbereitung

Das war in anderen Ländern in Europa schon Gesetz ist, wird auch in Deutschland kommen. Verschärfte Regelungen zum Betrieb von Multicoptern, umgangssprachlich gerne als Drohnen bezeichnet. Die Sicherheit des Flugverkehres steht im Mittelpunkt dieser Veränderungen, aus Unwissenheit werden immer öfters Flugzeuge und Hubschrauber durch Multicopter gefährdet. Weiterlesen

Drone Crash, Fail & Win Compilation
Warum fliegt man nicht in Luftballone? Warum ist fliegen über Wasser manchmal blöd? Wo ist Links und wo ist Rechts? Wie verletzt man sich am schönsten? Warum stehen da plötzlich ein Industriekamin im Weg? Wie kommt man am besten durch einen Baum? Wächst ein Fels schneller als die Drohne fliegen kann?

Die Lichter der Stadt

Ein Samstag voller Regem – endlich nach den vielen Wochen der Trockenheit. Ungewöhnlich für einen Herbst.
Da passiert fotografisch eigentlich nicht mehr viel.

 

Ein Sonnenuntergang, mehrere Schulgebäude und die nächtliche Beleuchtung der Stadt

Eigentlich war ich schon beinah zu Hause. Die Zutaten für ein gutes Foto sind zusammen und die passende Fotoausrüstung ist dabei – los geht’s.

ZY5M7913_900

Die moderne Schulturnhalle mit dem traditionellen Sheddach von Fabrikhallen steht perfekt gegen den Sonnenuntergang im Westen. Durch die Sheddächer fällt das Leuchtstofflicht nach draußen und die Außenbeleuchtung taucht das farbenfrohe Gebäude in ein kontrastreiches Licht gegen den dunkelblauen Abendhimmel. An der Straße lasse ich die Scheinwerfer und Rücklichter der Autos im Bild wirken – 25 Sekunden Belichtungszeit. Weiterlesen

Der Chiemsee des bayerischen Märchenkönigs im goldenen Herbst

So schlecht wie der Oktober dieses Jahr für die Luftbildfotografie war, so hervorragend zeigt sich der November dieses Jahr. Der Herbst nutzt die Gelegenheit und zeigt sich von der goldigsten Seite. Die Wälder sind noch voller Laub in den schönsten Farben.

 

Goldener Herbst – schöne Sichten und ganz ruhiges Flugwetter

 

ZY5M7663_900_900 Weiterlesen

Kaiserwetter im Wilden Kaiser – den Herbst von oben geniessen

Herbstwetter bei Temperaturen über 12 Grad versprechen nebel- und wolkenfrei Sichten und der typische Morgennebel wird auch aus den kleinsten Tälern wie weg gefegt. Sollte man einen Ausflug zum Wilden Kaiser nach Zell am See wagen – man sollte.

 

Luftbildfotografie in den bayerisch/tirolerischen Alpen

An diesen Tagen kann sich keine Inversionswetterlage aufbauen und die Sichten sind stabil bei stahlblauem Himmel. Die Wälder haben noch genügend bunte Blätter und das goldene Laub kann sich in der tiefstehenden Sonne glanzvoll zur Wirkung bringen.

ZY5M7231_900 Weiterlesen