20 EDNX Piloten zu Besuch bei der Bundespolizei in EDMX

Seit 1991 führt der Weg zum Flugplatz Schleißheim und zum Deutschen Museum für viele Besucher und für die Piloten am Flugplatz Schleißheim über die Jägerstraße. Vorbei am Gelände der 1938/1939 errichteten Fliegertechnischen Schule, dem Gelände das seit 1982 vom Bundesgrenzschutz und ab 2005 die Bundespolizei genutzt wird.

pe1s0163_900

Eine einsatzbereite EC 155 der Bundespolizei im neuen Hangar

Weiterlesen

„Foto und Video mit der fliegenden Kamera“ – ab sofort verfügbar unter www.mitp.de

Weihnachten steht vor der Tür – ein Geschenktip für Fotografen und Piloten

Mein neues Fachbuch zum professionellen Umgang mit Foto und Video von der fliegenden Kameraplattform ist ab sofort verfügbar zum Bestellen und Ausliefern. Letzte Woche wurde das Buch gedruckt – also noch ganz druckfrisch – und diese Woche werden die neuen Bücher in den stationären Buchhandel ausgeliefert und stehen rechtzeitig vor Weihnachten bereit.

buch_mitp_multicopter_cover Weiterlesen

Imprimatur – „Es werde gedruckt“

Selbst ein Buch schreiben bildet und man lernt ständig neue Themen auch außerhalb des eigentlichen Themas des eigenen Buches.

img_4629_900 Weiterlesen

Oberstdorf Haus – das Tourismus Center in der südlichsten Stadt Deutschlands

Viel freier Raum für Spitzenleistung und Kreativität

logo_oberstdorf

(Quelle: oha) Genau dies erwartet Sie in Oberstdorf, Deutschlands südlichster Gemeinde. Inmitten der Allgäuer Hochalpen tagen Sie auf höchstem Niveau im Oberstdorf Haus. Umgeben von einer wahrlich inspirierenden Kulisse erleben Sie die ideale Kombination aus Arbeit und Naturgenuss. Fernab von Hektik und Alltagsstress und mit einer modernen und flexiblen Technik lassen sich Seminarinhalte am besten vermitteln.

PE1S0232_900 Weiterlesen

Flugplatz Oberwiesenfeld und die BMW AG

Der Flugplatz Oberwiesenfeld war der erste Flugplatz in München und wurde bis Ende der 60er Jahre im Norden der Landeshauptstadt betrieben. 1968 fand der letzte Flug in Oberwiesenfeld statt, anschließend wurde das Gelände für die XX. Olympischen Sommerspiele 1972 umgebaut und der Flugplatz aufgelöst. Heute erinnert noch die U-Bahn Haltestelle Oberwiesenfeld an diesen Flugplatz.

 

BMW AG und die ersten Flugmotore aus München

BMW begann mit dem Bau von Flugmotoren in den Gebäuden an der Moosacher Straße. Hier liegt eine der Wiegen des heute weltbekannten Autobauers.

pe1s1201-hdr_900 Weiterlesen

Ein Anruf – hallo ich bin mal wieder in München

Im Studium lernten wir sehr intensiv miteinander und verbrachten auch viel Freizeit miteinander. Dann kommt der Beruf und die Wege werden weiter. Auch wenn wir damals kein Internet, keine E-Mails und auch kein Facebook und erst recht kein Whats-App kannten – die Kontakte blieben erhalten.

Man verlor auch damals die Kontakte mit den Schul- und Studienfreunden niemals ganz aus den Augen – auch wenn das heute mit den Sozialen Medien viel einfacher geht – aber vielleicht auch nicht so oberflächlich war.

image138_900

Jürgen, Ich und Werner bei einem nächtlichen Fotografierausflug in München (Feldherrenhalle) und Fotoversuchen in der Nacht. 1990 auf Dia fotografiert und mit frühen Digitalisierungsmethoden digitalisiert.

Weiterlesen

Universität Kassel – VDE Kassel – Multicopter im Netzbetrieb

Abendvorträge an Universitäten und Hochschulen ist für die Studenten das Salz in der Suppe und eine sehr schöne Möglichkeit die Theorie der Vorlesungen mit der betrieblichen Praxis von Industrievorträgen zu ergänzen.

 

VDE Regionalgruppe Kassel lädt zum Abendvortrag „Multicopter im Netzbetrieb“

Der Multicopter ist eine relativ neue Technik und ergänzt die klassischen Prozesse im Netzbetrieb mit neuen Möglichkeiten und steigert die Effizienz im Netzbetrieb.

img_2556_900

Zurück in einem Vorlesungssaal einer Universität – jetzt als Referent. Paul Eschbach ist Referent des Abends beim VDE und Tobias Raulf organisiert die Veranstaltung des Abends.

Weiterlesen

Gotteswinter & Aumaier – edle Druckerzeugnisse seit 150 Jahren in München

Täglich haben wir Druckerzeugnisse in den Händen, meist sind es Massendrucke als Postwurfsendungen und Reklame. In der Schnelllebigen Online-Epoche würdigen wir diesen Druckerzeugnissen oft nur ein paar Sekunden und ab in den Altpapierstapel. Haben Druckerzeugnisse in dieser Zeit überhaupt noch eine Zukunft?

 

Druckereien wie Gotteswinter definieren ihren Markt über besonders edle Druckerzeugnisse von besonderer Qualität

Kundenveranstaltung und Präsentation des neuen eigenen Kundenmagazins „Gotteswerk“ vor über 100 Gästen aus der Druck und Medienbranche ist eine hervorragende Möglichkeit den eigenen Qualitätsanspruch an das Druckwerk mit Kunden, Dienstleistern und Kreativen in der Branche zu diskutieren und auch zu sensibilisieren.

Das Kundenmagazin „Gotteswerk“ kann ich nur allen an hochwertigen Druckprodukten Interessierten wärmstens ans Herz legen – beim Durchblättern öffnen sich wahrlich neue Dimensionen der „schwarzen Kunst“.

gotteswinter_001 Weiterlesen

Multicopter Einsatz im Netzbetrieb für Freileitungen und Umspannwerke – Vortrag beim VDE Kassel

Anwendungen – Einsatzmöglichkeiten – betrieblicher Nutzen

DSC00075

Vortrag beim VDE Kassel am 17.11.2016 18.00 – 20.00 Uhr

Weiterlesen