Foto Kurs in Dachau – Aufbaukurs – um die fotografischen Funktionen kennen zu lernen

Nach den Grundlagen kommt der Aufbaukurs – und das Lernen geht für die Teilnehmer am Foto Kurs weiter. Eine Moderne Digitalkamera bietet (leider) so viele Einstellmöglichkeiten, dass die Einsteiger überfordert sind, sich das selbst anzueignen. Die Handbücher werden bei einigen Herstellern überhaupt nicht mehr gedruckt, sondern nur noch per Internet verfügbar gemacht. Egal – sich durch Handbücher mit 450 Seiten durchzuwälzen ist selbst für den erfahrenen Fotografen nicht einfach. Für Einsteiger sind das „böhmische Dörfer“ – die Kamerafunktionen werden mit Fachbegriffen wieder erklärt. Das führt nicht wirklich weiter und so nehmen die Kunden von Foto Sessner das neue Angebot für Foto-Kurse dankend an.

IMG_0003_900Im Caritas Zentrum haben wir eine sehr schöne Heimstätte für die Foto Kurse gefunden – die Räume sind sehr schön und perfekt ausgestattet. Das schönste ist, der fotografische Sandkasten ist gleich direkt vor den Fenstern. Im Innenhof lässt sich das gerade gehörte sofort umsetzen und an der eigenen oder einer anderen Kamera ausprobieren.

Logo_Sessner_fett_500Im Aufbaukurs lernen die begeisterten Teilnehmer die fotografischen Möglichkeiten der Kamera kennen. Der Foto Kurs ist herstellerübergreifend, so stehen nicht die unzähligen Spezialfunktionen der Digitalkameras auf dem Programm, sondern die Grundfunktionen die jede Kamera hat.

Schnell trennen sich wieder die einfach zu bedienenden Kameras von wahren Einstellungsmonstern die alles tun, um den Nutzer von einem fotografischen Erfolg abzuhalten. Da hilft dann wohl nur eine finale Aktion. Fotokurs ist auch immer etwas Kaufberatung in Kamera und Objektivtechnik.

Weiterlesen

Was ich schon immer über PyeongChang 2018 wissen wollte

Was ist die wichtigste Ausstattungskomponente der Getty Images Fotografen bei der olympischen Winterspielen 2018 in PyeongChang?

Schauen wir uns doch das Behind-the-Scenes-Video von Getty Images über die Arbeit der größten Fotoagentur mit immerhin 45 Fotografen vor Ort.

Weiterlesen

Vor 50 Jahren bekam München das Gesicht durch sein höchstes Bauwerk

In den 60 er Jahren war noch kein Glasfaser, auch noch kein Mobilfunk, die moderne Kommunikationstechnik einer aufstrebenden Millionenstadt bestand aus den Komponenten

  • Telefonstrecken
  • Rundfunk
  • Fernsehen.

PE1D2183

Damit konnte man die Bewohner in Bayern das Leben in der großen weiten Welt zeigen. Auch Bayern wollte Anschluss an die Welt halten und so begann 1964 der Bau des neuen Fernsehturms in München. Damals waren die olympischen Spiele noch nicht an München vergeben.

Weiterlesen

Ein Gang über eine Fachmesse und man trifft auf CANON, NIKON und SIGMA

Auf einer Fachmesse in Frankfurt schlendere ich über die Gänge der Messe und lasse die Blicke über die Stände mit mir oft schwer verständlichen Produkten und Dienstleistungen schweifen.

IMG_4098_900

Die feinsten Linsen und Objektive bei führenden System- und Objektivherstellern sind angerichtet

Viele, viele Ausstellungsstände mit vielen, vielen Produktangeboten die doch eigentlich die besten auf der ganzen Welt sind. Mag sein, kann ich nicht in allen Fällen beurteilen. Da freut mich an der nächsten Gangkreuzung die Ausstellungsstände der großen Hersteller in der Fotobranche. Auf einer Fachmesse erwartet man auch nicht die üblichen Ausstellungen an Consumer-Ware im unteren Preisbereich. Die Hersteller zeigen ganz edle Geräte in Form von Kameras und Objektiven.

NIKON, CANON und SIGMA zeigen das Beste aus dem Foto-Programm

Klar kenn ich die 800 mm Super-Tele Objektive von CANON und NIKON. In der Hand, oder vor dem Auge hab ich diese edlen Linsen dann auch nicht jeden Tag. 800 mm Brennweite mit Öffnung f/5.6 sind für ganz spezielle Aufgaben vorbehalten, weil – zu groß, zu schwer und zu teuer.

WP_20180220_16_08_37_Pro_900

Die Übertragung der Winter Olympiade aus Südkorea und die Übertragungen der Fußballspiele zeigt die Kameras mit den großen weißen, langen Objektiven – das sind die Super-Teleobjektive von Canon. Die Objektive mit Brennweiten von 300 mm, 400 mm, 500 mm 600 mm und 800 mm sind deutlich schwerer , größer und Lichtstärker als die Konsumer Objektive aus dem Elekrtonikhandel. Vom Preis ganz zu schweigen.

Die Kombination aus EOS 1 D X Mark II und EF 800 f/5.6 ergibt eine Kombination die der Werte eines ganz ordentlichen Kleinwagens entspricht und von dem normalen Fotografen nur noch mit dem Auto an den Fotoplatz transportiert werden kann. Zu groß zu schwer, zu teuer – aber doch irgendwie faszinierend in der optischen Qualität, bleiben die weißen Linsen doch dem Fotoprofi in der Sport- oder Tierfotografie vorbehalten. Oder dem Messebesucher einer ganz anderen Fachmesse – und man kann sich ein paar Minuten an dieses gnz edlen Obejkten erfreuen. Man muss si anschließend ja auch nicht bis zu Parkplatz tragen.

 

IMG_4088_900

NIKON steht diesem Fotoangebot nicht nah und zeigt auch das 800 mm f/5.6 in Verbindung mit dem aktuellen DSLR Line-Up von

  • D5
  • D500
  • D750
  • D850

Und was ist jetzt besser? Canon oder Nikon? Keine Ahnung, hab mit NIKON noch nicht viel fotografiert. Es ist wohl das System was man besser gewohnt ist – in meinem Fall das Canon EOS System.

 

SIGMA zeigt die feinsten Objektive der ART Linie

Die SIGMA Art Linie ist eine absolute Überraschung im Objektivmarkt. SIGMA hat sich vom mittelmäßigen Objektivhersteller mit einem eher unlustigen Objektivangebot positioniert. Und dann hat sich etwas im Top-Management des Unternehmens geändert und plötzlich wird eine Objektivlinie mit absoluten Hochleistungsobjektiven in edlem Design präsentiert. Die Art Linie kann jeden Vergleich mit den OEM Objektiven der Kamerahersteller aufnehmen und durchaus bestehen.

IMG_4091_900

SIGMA zeigt eine ganze Linie an Hochleistungsobjektiven, alle mit maximaler Öffnung und Lichtstärke. Große Frontlinie und eine optische Qualität die absolut passt. Ein 85 mm f/1.4, ein 135 mm f/1.8, oder ein 24-70 f/2.8 sind nur ein kleiner Auszug, ich kann mir gar nicht alle Objektive auf dem Tisch merken.

 

Canon zeigt seine Videokamera mit den unglaublichen Lichtstärke von ISO 4 Millionen

Eine Videokamera mit einer unglaublichen Lichtempfindlichkeit von ISO 4.000.000. Diese herausragende Eigenschaft zeigt CANON in einem speziellen Darkroom auf dem Messestand. Darkroom meint auch Darkroom. Nicht nur Dunkel, sondern gar kein Licht – die Videokamera sieht immer noch ganz ordentliche Bilder die zwar Verstärkungsartefakte zeigen, aber das Video klar zeigen. Nicht so schön dass ich das Bild an die Wand hängen möchte – aber dem technischen Zweck ganz angemessen.

IMG_4099_1200

Zum vergleich, die sonst lichtstärkste Kamera im CANON Sortiment ist die CANON EOS 1D X Mark II mit nur einer Lichtstärke von ISO 400.000, das ist Faktor 10 weniger.

 

Was bedeutet 0,0005 Lux

Lux ist die Einheit der Beleuchtungsstärke, also wieviel Licht fällt auf eine Fläche von 1 qm. 0,0005 lux ist ein Lichtstrom von 0,0005 Lumen auf eine Fläche von einem Quadratmeter. Der Lichtstrom von 1 Lumen, also die Anzahl der Lichtteilchen pro Zeitintervall wird durch die Summe aller Lichtquellen erzeugt. Eine Normlichtquelle – eine Kerze erzeugt einer Lichtstärke von 1 Candela und dies entspricht einem Lichtstrom von 1 Lumen.

Eine Helligkeit von 0,0005 lux wäre dann der Lichtstrom, der von einer Kerze in einem Abstand von circa 10 Meter Abstand fällt. Das ist ganz, ganz wenig Licht.

Sachen gibt’s.

Workshops, mobile Dunkelkammer, Multicopter, Prüfungen zum Kenntnisnachweis – volles Programm beim Oberstdorfer Fotogipfel 2018

Jedes Jahr wieder, nur immer a bisserl schöner. Frühjahr bedeutet auch immer intensive Vorbereitung auf den kommenden Oberstdorfer Fotogipfel 2018 im Juni am südlichsten und höchstgelegenen Ort Deutschlands.

Umfangreichstes Programm beim Oberstdorfer Fotogipfel 2018

Irgendwie scheint das Fotogipfelteam und die Besucher/Teilnehmer gefallen an meinen Angeboten gefunden zu haben. Dieses Jahr bieten wir so viele Programmpunkte an wie noch nie. Das ist eine komplette Woche mit durchgängig Programm für mich, von Dienstag 5. Juni bis Montag 11. Juni geht es rund. Ich würd mich freuen, wenn anschließend noch ein Paar Tage Urlaub in Oberstdorf möglich sein werden – Urlaub in einer wunderschönen Gegend bei netten Menschen.

Oberstdorfer_Fotogipfel_2018_Flyer_PaulEschbachlogo_fotogipfelDas Team vom Oberstdorfer Fotogipfel bereitet sich auf die kommende Saison an Veranstaltungen vor und geht in den Druck eines Programm-Flyers. Meine Veranstaltungen passen schon kaum noch auf eine Seite – das wird ein ganz spannender Fotogipfel bei dem ich mir Unterstützung im Team geholt habe:

  • Andreas Pirchmoser von Foto Sessner GmbH Dachau wird mich tatkräftig beim Analog / Hybrid Workshop unterstützen und das entwickeln der Schwarzweiß Filme und die analoge Vergrößerung übernehmen.
  • Die analogen Materialien für den Workshop stellt uns Le Bon Image und ILFORD PHOTO zur Verfügung – da haben wir genügend Filme und Chemie um dem Zauber des latenten Bildes zu fröhnen.
  • Das Hapa Team unterstützt mich beim Tilt-Shift Workshop mit passenden Objektiven für die Workshop-Teilnehmer.
Muster des Kenntnisnachweises nach LuftVO

Muster des Kenntnisnachweises nach LuftVO

 

Kenntnisnachweis für UAV/Drohnen gemäß §21d LuftVO

Erstmalig bieten wir beim Oberstdorfer Fotogipfel neben den Einsteigerkursen für das sichere Fliegen mit Muticopter als „fliegende Kamera“ auch die Prüfung zum Kenntnisnachweis nach §21d LuftVO im Rahmen der Gesamtveranstaltung an. Interessierte Piloten können zusammen mit den notwendigen Schulung auch gleich an dem Wochenende die schriftliche Prüfung nach den Anforderungen des Luftfahrt Bundesamtes ablegen. Bei bestandener Prüfung bekommt der Prüfling auch gleich seinen Kenntnisnachweis mit nach Hause.

Seit 1. Oktober 2017 ist zum Fliegen von UAV (Drohnen) mit einem Startgewicht über 2 kg ein 
Kenntnisnachweis nach §21d LuftVO zwingend erforderlich. Die Prüfung kann nur in 
anerkannten Stellen abgelegt werden.

DELTA IMAGE ist Teil des UAV DACH e.V. und mit der Nummer DE.AST.001E berechtigt solche schriftliche Prüfungen abzunehmen und die Dokumente des Kenntnisnachweises auszustellen.

 

Gesamtprogramm „Oberstdorfer Fotogipfel 2018 – Musik“ ist auch schon da

Fotogipfel_2018_Programmheft_Titel

YUN00114_1200

Wie schön wäre einmal Fasching im Dachauer Hinterland mit Winter und Schnee – bitte schön!

Fasching ist für mich nicht unbedingt mit Feiern und der großen Sause verbunden. Der Faschingszug in Indersdorf ist für mich schon seit Jahrzehnten ein Muss im Jahreskalender – zumindest fotografisch und als Erlebnis im Landkreis Dachau. Fasching im trüben Licht eines Februartages kann auch fotografisch „unspannend“ sein, seit Jahren wünsche ich mir einmal Fasching als Teil des Endes des langen Winters und der Freude auf den Frühling.

PE1S0263_900

Weiterlesen

Die Freude auf das latente Bild – Analoge Fotografie beim Oberstdorfer Fotogipfel mit ILFORD PHOTO

Gestern kamen zwei große Pakete per Post an, was da wohl drin sein mag? Die Firma ILFORD schickt Material für die analoge Fotografie in Paketstärke. Fotos quasi Literweise und nicht Megabyte-weise.

Was man mit soviel Material wohl alles an tollen Fotos zaubern könnte?

PE1S0245_900

Weiterlesen

Neue Webseite für den UAV DACH e.V. erstellt

Zum Auftakt des neuen Jahres 2018 präsentiert sich der Verband UAV DACH e.V. mit einer neuen Webseite den Mitgliedern, der UAV Branche und der Öffentlichkeit. Die Kommunikation über die eigene Webseite ist auch trotz aller Sozialen Medien und neuen Technologien immer noch der wichtigste Kommunikationskanal für den Verband. Die Neugestaltung und Aktualisierung der Webseite ist gleich das erste große Arbeitspaket als neuer Pressesprecher im Verein.

UAV DACH Webseite 2018

Weiterlesen

Neues Szenelokal in Oberschleißheim eröffnet(te) – Das Crocodile

An einem Freitagabend komme ich die Jägerstraße entlang und ein riesen Menschenauflauf, Lichter – sogar alles in grünes Licht getaucht. Junge Menschen in Feierlaune vertreiben sich die Zeit vor dem Eingang zum Crocodile – einem ganz neuen Szenelokal am Flughafen Oberschleißheim. Dort war bislang der liebevolle Biergarten von Heinz und Gerti der Treffpunkt der Luftfahrtbegeisterten in Oberschleißheim, Hasenbergl, Feldmoching und auch aus Dachau hat man schon die Besucher mit Fahrrad und Auto kommen sehen. Sicher nichts besonderes an Gastronomie, aber der Biergarten direkt neben dem Taxiway und unverbauter Sicht auf den lokalen Flugverkehr an dem ältesten Flugplatz in Bayern.

PE1S0121_900

Weiterlesen