Die C-160 Transall ist zum letzten mal in Schleißheim zu sehen

Im November 2017 wird diese Transall außer Dienst gestellt und geht nach Berlin Gatow in das Luftwaffenmuseum.

PE1D9493_900

C-160 Transall zum letzten mal beim Fly-In am ältesten Flugplatz in Bayern zu Gast

Ich selbst erlebte die Stationierung der Transall in Penzing. Bei der Fahrt (als kleines Kind) 1970/1971 zu den Großeltern, sah man in Landsberg auf einmal die großen, in Signalfarbe gestrichenen Leitwerke der Transall in den Himmel ragen. Jetzt steht dieses Flugzeugmuster vor der Ablösung.

PE1D9548_900

Die Transall kommt daher gerne nach Oberschleißheim, auf den ältesten Flugplatz in Bayern. Für die Zuschauer ist dieses Großgerät der Luftwaffe eine ganz spezielle Attraktion zum Bestaunen, zum Besteigen, zum Erkunden.

Das Wochenende ist voll mit Attraktionen in der Flugwerft Schleißheim mit Preisen wie vor 25 Jahren

3 DM Eintritt – das sollte man sich nicht entgehen lassen. Das Deutsche Museum feiert 25 Jahre Flugwerft Schleißheim an diesem Standort und wir einiges geboten sein.

PE1D9555_900

Ich selbst führe vier mal die Besucher in „Flugplatzwanderungen“ über das Gelände der Flugwerft und mache die über 100 Jahre Flugplatzgeschichte anschaulich. Anhand der Überbleibsel nach über 100 Jahren Nutzung können wir im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Flugplatzwanderungen in der

  • Nord-Runde
  • Ost-Runde
  • Süd-Runde
  • West-Runde

die Geschichte eines der bedeutendsten Flugplätze seiner Zeit in den jeweiligen Epochen anhand der Bodenmerkmale anschaulich aufzeigen und erklären. Die Flugplatzwanderungen finden am Samstag und Sonntag, jeweils um 12.00 Uhr und 16.00 Uhr statt. Treffpunkt ist in der großen Flugzeughalle in der historischen Flugwerft. Ich freue mich auf Ihr zahlreiches kommen – die Teilnahme ist kostenlos.