IMG_2501_1200

Entschleunigte Fotografie, gleich hinter dem nächsten Kirchturm …

Hinter dem nächsten Kirchturm geht’s auch noch weiter und dahinter ist noch mehr Gegend zu sehen.

Landschaftsfotografen streben oft nach den „großen“ Motiven und reisen dazu um den ganzen Globus und stöbern die Eisbären in der Antarktis auf und reisen dem Löwen in Namibia hinterher. Landschaft, Gegend und vor allem Motive liegen doch viel näher.

IMG_2503_900

Fotografen treffen sich zur Kirchturmfotografie gleich hinter Dachau, da wo die Landschaft beginnt

Mit Martha nutzten wir das schöne Licht des Abends und setzten die Gegend hinter Webling fotografisch in Bildmotive um. Hinter Dachau beginnt das tertiäre Hügelland und die Landschaft zieht in sanften Wellen und Hügelketten von der Amper nordwärts und formen die Landschaft des Ludwig Thoma.

Die beiden Kirchlein von Webling und Steinkirchen lassen gleich hinter der Stadtgrenze das Hinterland beginnen und sind einfach zu erreichende beliebte Fotomotive.

IMG_2574_900

Nach Einbruch der Dunkelheit zeichnet sich die Siluette von Dachau und die beleuchtete Altstadt mit dem Dachauer Schloss  und der Stadtkirche St. Jakob ab. Eine Gruppe an Wanderern ziehen mit Lampen von Steinkirchen herauf auf die Hügelkette hinter Steinkirchen und zeichnen sich als Prozessionsgruppe auf dem Ackerweg ab.