Plakat_FWS_1200

Historische Flugplatzwanderungen sind 2018 Teil des Programms im Deutschen Museum

Seit dem 100-jährigen Gründungsjubiläum des Flugplatzes Schleißheim in Oberschleißheim lassen wir die historischen Flugplatzwanderungen zusammen mit den Bayerischen Flugplatz Historiker e.V. (B.F.H. e.V.) wieder aufleben. Technikgeschichte lebendig erlebbar machen und „Jung und Alt“ für die historischen Schätze vor der eigenen Haustüre begeistern.

Plakat_FlugplatzWanderung_FWS_900

Historische Flugplatzwanderungen sind nun Museums Programm

DM_Programm_2017 04Diese Entwicklung freut uns Ehrenamtlichen ganz besonders. In 2018 werden die Führungen in das Programm des Deutschen Museums aufgenommen und erscheinen auch in den quartalsmäßig gedruckten Programmheften.

Passend zu dem neuen Angebot für die Besucher des Deutschen Museums müssen diese historischen Flugplatzwanderungen auch informiert und kommuniziert werden. Ein neues Plakat (s.o.) im Eingangsbereich und auch im historischen Teil der Ausstellung macht die Besucher auf diese Veranstaltung aufmerksam. Vielen Dank an Gerhard Filchner für diese Initiativen, das freut mich und die B.F.H.’ler ganz besonders.

Das Plakat zeigt den amerikanischen Tower am Flugplatz Schleißheim aus dem Jahr 1957. Dieser Tower in Stahlbeton Ausführung steht heute noch an selber stelle und ist Teil des Jugend Begegnungszentrums. Die Towerkanzel ist als Ort der Stille eingerichtet. Während des unregelmäßig stattfindenden Fly-In in der Flugwerft Schleißheim wird der Tower wieder seiner ursprünglichen Form zugeführt und der Flugleiter am Flugplatz Schleißheim versieht seinen Dienst wieder auf dem Tower. Nur von dort aus hat der Flugleiter einen ungestörten Blick auf den An- und Abflugverkehr und alle Rollbewegungen am Vorfeld. Das Foto aus den 90er Jahren zeigt den Tower kurz vor Sonnenuntergang noch auf Diamaterial (und digitalisiert). Auf dem Dach sind noch die Reste der Funk- und Hominganlagen zu erkennen und belegt die moderne Ausrüstung des Flugplatzes in der Zeit der amerikanischen Nutzung bis 1973.

 

Ungebrochene Beliebtheit der historischen Flugplatz Wanderungen

Die 2-stündigen historischen Wanderungen über die Reste der Geschichte haben ungebrochen hohen Zulauf und so führen wir mehrmals im Jahr die interessierten Zuhörer über die Spuren in der Luftfahrtgeschichte in Oberschleißheim. Für führen regelmäßig in den Wanderungen jeweils 25-45 Besucher über das Gelände und die Beliebtheit bleibt über die Jahre konstant hoch.

Flugplatz Wanderung Schleißheim

Flugplatz Wanderung Nord-Runde mit der Flugwerft Schleißheim im Hintergrund. Die Flugplatz Wanderungen werden inzwischen zu verschiedenen Themen durchgeführt, so dass es immer Abwechslung und spannendes zu erleben gibt.

  • Nord-Runde führt durch die Zeitepochen der Flugplatz Geschichte und beginnt am Eingang des Deutschen Museums
  • Ost-Runde führt entlang der Münchener Allee (Hochmuttinger Allee) und durchstreift das landschaftlich schönste Heideflächengebiet im Osten und beginnt in Hochmutting
  • Süd-Runde führt in die Wälder im Süden des Flugplatzes und beginnt bei den Junkers Hallen
  • West-Runde zeigt die Infrastruktur eines Flugplatzes entlang der Ferdinand-Schulz-Allee auf und beginnt am Parkplatz an der Ferdinand-Schulz-Allee
  • Museums-Runde findet während des Schleißheimer Advent und des Fly-In statt und zeigt die Fläche der Flugweft und die Geschichte der Bauwerke
  • Natur & Flugplatz zeigt das spannende Wechselspiel zwischen der Nutzung als Flugplatz und den Natur- und Biotopflächen der Natura2000 Fläche im Heideflächenverbund auf

Viel Abwechslung und über 100 Jahre Luftfahrt- und Flugplatzgeschichte.

Der Eintritt zu den Führungen ist kostenlos!

Flugplatz Wanderungen auch als Wanderführer in Buchform

Geschichte aktiv selber erleben ist der Wunsch vieler Teilnehmer an den Flugplatz Wanderungen. 2016 und 2017 sind die historischen Routen in Buchform im Eigenverlag erschienen. So kann jeder Interessierte die vielen Informationen zu den einzelnen Artefakten, Bodenmerkmale und Gebäude auch nachlesen und man muss sich nicht alles merken.

flugplatzfuehrer-band-1  flugplatzfuehrer-band-2  Flugplatzführer Band 3