Schwebende Elefanten, fliegende Kinder und glückliche Dachauer – die lange Tafel Dachau 2018

Als Fotograf den ganzen Tag, von Stand zu Stand zu schleichen. Die Nase oder besser die Kamera in alle Kochtöpfe hinein, auf die Grillkohle geschaut und dem Steckerlfisch aufmerksam zuschaun.

Hier was zum Probieren …
...damit du auch weißt was du da fotografierst …

Ach als Fotograf hat man es schon schön

A ewig langer Tisch …
... es san ja nur 600m auf da Münchener Strasse …

An so einem Fototag geh ich die Strecke gut 10 bis 15 mal hinauf und wieder zruck. Um viertel nach bei da Sparkasse Bühne, dann um halb beim Trachtendandler und anschließend ins Kinderparadies vom Spielwaren Schmidt. Nachmittags beginnt die Volksbank Bühne – also da auch mal hinschaun. Aber die bauen gerade auf – also wieder zurück.

... ich könnt ja etwas verpassen …

Fliegende Kinder im Spieleparadies Spielwaren Schmidt

Wie oft war ich als Kind schon beim Spielwaren Schmidt und hab gschaut und gekauft. in der langen Tafel bespielt Spielwaren Schmidt den Sparkassenplatz. Und da waren tatsächlich fliegende Kinder. Eine Trampolibanlage ist aufgebaut und ein junger Profi zeigt mir und den Kindern wie einfach das fliegen in Dachau ist.

 

Ein wahrer Besuchermagnet und ganz toll anzusehen. Kinderschminken auch gleich nebenan – alles was das Kinderherz begehrt.

 

Ein übergroßer Teddybär und ein Dino als Walking Act

Himmlisch. Da kann man richtig Kind sein und mit dem Teddy einen High-Five abklatschen und sich von einem rasenden Dino jagen lassen.

Einfach paradiesisch. Der Dino steigt dann auch noch auf so ein neumodisches Segway und fährt über den Parcour im Kinderparadies.

Halt, was der Dino kann, kann ich auch.

Na dann los.

 

Beim Sessner Pauli gibt es Selphie Bilder zum Mitnehmen

Selphie Box auf der Münchener Straße – da schauen die Kinder und die Erwachsenen ganz toll.

Ja wie, ja wo, ja warum.
Uih, da bin ich ja im Fernsehen. Nein, nicht ganz,
aber das bist du. Und jetzt bitte schön lächeln und dann blitzt es.

Toll gemacht und schon kommt das fertige Bild aus dem froschgrünen Kasten.

...und wo kann ich das Bild jetzt herunterladen …
(gerade fotografierte Besucherin)

Gar nicht, aber hier können Sie es jetzt als Ausdruck mitnehmen – hier bitte schön.

... ja wie geht denn das, für einen Ausdruck muss ich doch sonst
ein paar Tage warten und wieder zum Sessner Pauli gehen.

Die neue Technik eben. Es muss nicht nur Smartphone und Facebook sein. Es geht auch als Ausdruck und zwar jetzt und in hoher Qualität.