Natur & Flugplatz – naturkundliche Flugplatzwanderung in das Biotop der Wechselkröte am 7. April

In einer Woche führen wir (Arnold Tallavania und Paul Eschbach) die naturkundliche Flugplatzwanderung in die kleine Welt der Wechselkröte am Rande des ältesten Flugplatzes in Bayern – Flugplatz Schleißheim

Jetzt gehen wir doch schon einmal nachschauen, ob sich in dem Biotop der Wechselkröte auch etwas regt im Frühlingslicht eines herrlichen Tages.

Ja es regt sich etwas – und was.

 

Die Besucher der Flugplatzwanderung – Natur werden viel zu sehen bekommen

Ende März kommt das Leben langsam wieder sichtbar zurück in die vielen Biotope in Bayern. Es gilt die länger werdenden tage, die Sonnenenergie und die jetzt eigentlich schon immer schneefreie Zeit gut zu nutzen. Wir Paul Eschbach und Arnold Tallavania von lokale Agenda21 Oberschleißheim nutzen die Gelegenheit, bevor das Freibad die Gäste unwiderstehlich in den Bann zieht, eine ganz neue Flugplatzwanderung anzubieten. Natur & Flugplatz ist eine Idee seit einigen Jahren, die Symbiose von Flugbetrieb und der Geschichte des ältesten Flugplatzes mit der Entwicklung der Naturbiotope in dieser NATURA2000 geschützten Landschaft zu zeigen. Und es ergeben sich faszinierende Zusammenhänge, welche sich dem Wanderer niemals erschließen würden. daher haben wir uns zusammen getan.

  • Arnold Tallavania – der Naturexperte im Team von lokale Agenda21 Oberschleißheim – Gruppe Natur
  • Paul Eschbach – der Flugplatzexperte und Flugplatzwanderführer am ältesten Flugplatz in Bayern

Lassen Sie sich mitnehmen in diese naturschöne Themenwelt Natur & Flugplatz und erleben Sie die Natur vor der Haustür in einem neuen Licht.

Im Biotop der Wechselkröte auf dem Gelände des Flugplatzes sind alle Entwicklungsstadien der Wechselkröte zu sehen und zu erleben.

 

Die Alttiere der Wechselkröte sind in Paarungslaune

Die Männlein und Weiblein hängen immer noch sehr aneinander und bereiten jetzt die Grundlage für die kommenden Generationen an Wechselkröten

Der Teich ist voll mit Laichschnüren verschiedener Entwicklungsstadien

Auch das werden zu einer Kaulquappe kann man ganz herrlich beobachten. Die Laicheier sind in dem Teich sehr gut zu sehen und in jedem Laichei ist ein kleiner schwarzer Punkt zu sehen – die spätere Kaulquappe.

So lässt sich die Natur ganz einfach vor der eigenen Haustüre erleben und studieren. Die Wechselkröten kommen in Deutschland fast nur noch in der Umgebung von München vor. Hier treffen ganz besondere Standortbedingungen aufeinander und schaffen das wertvolle Biotop.

Kommen Sie gerne unverbindlich und natürlich kostenlos zu unserer naturkundlichen Flugplatzwanderung am Sonntag 7. April 2019 ab 14.00 Uhr für 2 Stunden mit dazu. Bringen Sie gerne einen Fotoapparat oder auch ein kleines Fernglas mit auf die Wanderung – das wird uns gute Dienste leisten. Der Termin wird zusammen mit Herrn Arnold Tallavania von lokale Agenda21 Oberschleißheim Gruppe Natur (Mehr dazu) und Paul Eschbach DELTA IMAGE – der Flugplatz-Wanderführer in Oberschleißheim veranstaltet.

Mehr Info.

Diese Diashow benötigt JavaScript.