Libellen im Dachauer Moos

Das Dachauer Moos war früher sehr weitläufig, undurchdringlich und auch gefährlich für den Wanderer. Dann war es von den Freiluftmalern in der Dachauer Künstlerkolonie entdeckt.

Heute ist das Moos weitgehend trocken gelegt, mit Straßen durchzogen und landwirtschaftlich genutzt und optimiert. Es gibt sie noch, die von Menschenhand sorgsam angelegten Kleinbiotope in Mitten des Dachauer Mooses. Refugien für die hier so typische kleinen Bewohner des Dachauer Mooses. Ihnen soll dieser Beitrag gelten.

Libellen in den Biotopen zeigen eine fast vergessene Landschaft

Dem flüchtigen Betrachter entziehen sich diese kleinen Schönheiten im Dachauer Moos. Mit viel Geduld und dem Wissen über Flora und Fauna im Dachauer Moos ausgestattet, lassen sich für den Naturfreund die wunderbaren Motive finden.

Am wichtigsten mit dabei Geduld und Ausdauer. Libellen zu fotografieren ist „nicht schnell“ oder „eben mal„. Libellen sind schneller als der Autofokus selbst der besten Digitalkamera. Libellen sind klein, man muss schon trickreich agieren um diese zarten Wesen im Bild einfangen zu können.

Aber es geht und es geht sehr gut.

 

Mit den Libellen bekommt die Mooslandschaft Gesichter

Fokussierung auf die kleinen und kleinsten Lebewesen im Naturraum Dachauer Moos intensiviert auch die Beziehung zum Landschaftsraum. Jede Libellenart hat ein anderes Verhalten und das gilt es zu verstehen, zu antizipieren, um dann zum richtigen Zeitpunkt fotografier-bereit zu sein.

Schon mit relativ einfacher Fototechnik kommt man den Libellen näher und schafft passende Fotos.

Auf Anhieb gelingt kein Meisterfoto

Geduld und Ausdauer braucht man schon für ein gutes Foto. Immer wieder und wieder es versuchen, so lässt sich dieses Fotomotiv mit Übung und Erfahrung immer leichter meistern.

So herrliche Fotomotive liegen im Norden von München doch so nahe, direkt vor der Haustüre und sind immer eine kleinen Abstecher wert.

Viel Erfolg bei der eigenen Suche nach den Libellen im Dachauer Moos.

Diese Diashow benötigt JavaScript.