Glanzlichter.com – Naturfototage: Countdown -4

Der Artikel wurde mit freundlicher Genehmigung von www.glanzlichter.com unverändert übernommen. Fotos und Logos wurden unverändert übernommen, redaktionelle Bearbeitung vorbehalten. Zum Originalartikel

 

CEWE, der Technologie- und Marktführer im Fotofinishing,

ist auch der Hauptsponsor der Fürstenfelder Naturfototage. Und er bietet eine Vielzahl an Programmelementen an: Ausstellungen, Workshops und Aktionen.

Natürlich ist CEWE der Druckpartner für sehr viele Fotoausstellungen. So zum Beispiel für die Glanzlichter-Ausstellung, der Brucker Buidl-Ausstellung, einiger Referenten-Ausstellung und der großen Äquator-Ausstellung.

Und CEWE präsentiert auch viele Veranstaltungen im Workshop-Programm.

Am Donnerstag, 22. August ab 10 Uhr, widmet sich Micha Pawlitzki im von CEWE gesponserten Workshop „Farbspiele“ der Kraft von Farben in der Fotografie.

Gleich zweimal am Wochenende, nämlich jeweils am Samstag, 24. August ab 11:15 Uhr, und Sonntag, 25. August ab 11:15 Uhr, zeigt Andreas Scholz in seinem Workshop „Mein CEWE-Fotobuch“ den sicheren Umgang mit der CEWE-Software für die Fotobuchgestaltung.

Auch das Kinder-Workshop-Programm wird von CEWE gefördert. Am Samstag, 24. August ab 14:00 Uhr, lernen Kinder von 6-10 Jahren im Kalender-Workshop „Mein CEWE-Kalender 2020“ unter fachkundiger Anleitung von Bastian Freese, wie sie einen CEWE Kalender von ihren eigenen Bildern gestalten.

Auf der Eventwiese bietet CEWE seine große Postkartenaktion an.

Ein auf den Fürstenfelder Naturfototagen fotografiertes Bild, wird im CEWE-Zelt mit der CEWE FOTOWELT App auf dem Tablet geöffnet, die Postkarte gestaltet, digital unterschrieben und an eine Wunschadresse verschickt.

Zusätzlich gibt es im CEWE-Stand im Fotomarkt wieder die Möglichkeit, seine schönsten Bilder der Fürstenfelder Naturfototage kostenlos auszudrucken.

 

Canon

ist einer der wichtigen Sponsoren der Fürstenfelder Naturfototage. Und bietet den Besuchern wieder die Möglichkeit Canon-Produkte ausgiebig zu testen.

Beim Canon Check & Clean-Service im Säulensaal können Besucher ihre Canon Systemkameras oder Objektive kostenlos überprüfen und reinigen lassen. Bei einer Reparatur kann mit den Service-Profis noch das weitere Vorgehen besprechen und sich einen Kostenrahmen für die Reparatur geben lassen.

Am Freitag, 23. August ab 9:00 Uhr besteht im „Canon Tierfotografie-Workshop“ mit Thorsten Milse vier Stunden lang die Möglichkeit zum testen.

Nach der Theorie fahren die Teilnehmer in den 570.000 Quadratmeter großen Wildpark Poing. Die dort lebenden Tiere bieten ideale Voraussetzungen um unter Anleitung ausgiebig zu testen.

Am Sonntag, 25. August ab 9:00 Uhr sind die Greifvögel der Flugwiese das Motiv für den „AC-Greifvogel-Workshop“ mit Petra Selbertinger. Die Workshop-Teilnehmer haben die exklusive Gelegenheit, den imposanten Königen der Lüfte ganz nahe zu kommen, denn ein Falkner wird einige ausgewählte Greife an einen separaten Platz bringen.

 

Olympus

ist ein weiterer wichtiger Sponsor der Fürstenfelder Naturfototage. Und auch Olympus bietet gleich in vier Workshops die Möglichkeit Olympus-Produkte ausgiebig zu testen.

Am Freitag, 23. August ab 9:00 Uhr besteht dazu im „Olympus Tierfotografie-Workshop“ mit Martin Müllner vier Stunden lang die Möglichkeit. Nach der Theorie fahren die Teilnehmer in den 570.000 Quadratmeter großen Wildpark Poing. Die dort lebenden Tiere bieten ideale Voraussetzungen um unter Anleitung ausgiebig zu testen.

„Die Magie der kleinen Dinge“ steht im Mittelpunkt, wenn am Samstag, 24. August ab 10 Uhr Eric Scheuermann den Teilnehmern zahlreiche Makro-Motive in der Natur und der Architektur bietet.

Mit der notwendigen Olympus-Technik kann man diesen wirklich nahekommen und mehr Dynamik ins Bild bekommen.

Auch der Sonntag, 25. August vergeht nicht ohne Olympus-Workshop. Ab 11:15 Uhr erläutert Martin Müllner ausführlich verschiedene Multishot-Techniken am Beispiel der Olympus OM-D E-M5 Mark II. Und wie bei allen Olympus-Workshops stellt Olympus auf Wunsch Kameras zur Verfügung.

Auch das Kinder-Workshop-Programm wird von Olympus gefördert. Am Sonntag, 25. August ab 10.00 Uhr, unternehmen Kinder von 10-14 Jahren mit Eric Scheuermann eine „Entdeckertour im Klostergelände“.

Für diesen Kinder-Workshop werden Kameras aus der Olympus Tough-Serie zur Verfügung gestellt. Wer möchte, kann auch mit der eigenen Kamera fotografieren.

Auf der zweiten Etage im Neuen Foyer wird wieder eine große Olympus-Ausstellung gezeigt. Olympus Fotografen sind um die Welt gereist. Sie haben bezaubernde Orte und faszinierende Wesen entdeckt. In ihrer Gruppenausstellung „On the lurk“ zeigen sie einige ihrer schönsten Momente.

Beim Olympus Check & Clean-Service im Säulensaal können Besucher ihre Olympus Systemkameras oder Objektive kostenlos überprüfen und reinigen lassen. Bei einer Reparatur kann mit den Service-Profis noch das weitere Vorgehen besprechen und sich einen Kostenrahmen für die Reparatur geben lassen.

Der COUNTDOWN – 3 informiert Sie über Vorträge und andere Überraschungen, welche die Referenten zeigen werden.

Achtung: der Online-Kartenvorverkauf endet am 11. August 2019.

Und viele Workshop-Eintrittskarten gibt es nur hier im Online-Kartenvorverkauf.