Kaiserwetter im Wilden Kaiser – den Herbst von oben geniessen

Kaiserwetter im Wilden Kaiser – den Herbst von oben geniessen

Herbstwetter bei Temperaturen über 12 Grad versprechen nebel- und wolkenfrei Sichten und der typische Morgennebel wird auch aus den kleinsten Tälern wie weg gefegt. Sollte man einen Ausflug zum Wilden Kaiser nach Zell am See wagen – man sollte.

 

Luftbildfotografie in den bayerisch/tirolerischen Alpen

An diesen Tagen kann sich keine Inversionswetterlage aufbauen und die Sichten sind stabil bei stahlblauem Himmel. Die Wälder haben noch genügend bunte Blätter und das goldene Laub kann sich in der tiefstehenden Sonne glanzvoll zur Wirkung bringen.

ZY5M7231_900

 

In den Alpen liegt noch (fast) kein Schnee

Der Sommer war trocken, extrem trocken. Der Herbst ist trocken, ungewohnt trocken.

Auf den hohen Gipfeln der Alpen liegt noch kein junger Schnee, die Skipisten sind aber schon präpariert. Für einen kommenden Winter sieht es noch nicht nach Skifahren aus. Wir freuen uns über die wunderbaren Aussichten in 6 000 ft mit herrlichen Sichten in die Täler und die nahen Gipfel der Dreitausender.

ZY5M7285_900

 

Heimat aus der Luft in vielen Details kennen lernen

Die Sichten auf die Berge, die Gletscher und die goldenen Wälder sind aus einem UL Flugzeug die spektakulären Momente die mich immer wieder zur Luftbildfotografie kommen lassen.

ZY5M7316_900

In dien vielen kleinen Details am Boden, die sich nur aus der Luft, mit dem richtigen Sonnenstand entdecken lassen liegt die Besonderheit in der Luftbildfotografie und für alle Freunde der Fliegerei.

 

War das alles?

Nein, nicht ganz. Einfach wiederkommen zu diesem Blogg. In den vielen Hundert Bildern von diesem Flugtag werden wir sicherlich noch ein paar Schätze finden.