Plakat_SchleissheimerFrühling_Ballon_2017_1200

Ballon Weitflug beim Schleissheimer Frühling 2017

Info zum Luftballon – Weitflug – Wettbewerb -> Der Weitflugwettbewerb

Info für die edlen Absender -> Für den Absender

Info für die fleißigen Finder -> Für den Finder

Info zu den ausgelobten Preisen im Wettbewerb -> Die Preise

Spaß – Faszination – Wettbewerb und Spannung für die Ballonfahrer

Wie die letzten Jahre, können Sie beim Schleißheimer Frühling am 8./9. April 2017 wieder Frühlingsgrüße an die Welt mit einem Luftballon von der eigens dafür eingerichteten Ballonstartwiese vor dem neuen Schloss Schleißheim in den blauen Himmel über Oberbayern entlassen.

An unserem Stand von DELTA IMAGE sind wir die Anlaufstelle für die Luftpoststelle Schleissheim und nehmen eure Botschaft an die Welt gerne entgegen – schreiben müsst ihr die Botschaft schon selbst, nur so ist sie auch authentisch.

 Plakat_SchleissheimerFrühling_Ballon_2017_1200

 

Der Tourismus Schleißheim e.V. hat für alle Teilnehmer in Nah und Fern drei spannende Preise zusammengetragen – so macht das mitmachen noch mehr Spaß.

  • Weitflug-Preis des Tourismus Schleißheim
    Prämiert wird der weiteste Flug eines Ballons aus Schleißheim in die große weite Welt. Letztes Jahr wurde der Siegerballon in Oberbozen gefunden. Gewinnen wird der Absender, der den weitesten Ballon auf die Reise geschickt hat.
  • Absender-Preis des Tourismus Schleißheim
    Prämiert wird ein Gewinner unter allen Absendern.
  • Finder-Preis des Tourismus Schleißheim
    Prämiert wird ein Gewinner unter allen Findern.
  • Der große Preis der fleissigen Honigbiene
    Die Geschichte der Biene Maja wurde vom deutschen Schriftstellers Waldemar Bonsels (1880–1952) in Oberschleißheim geschrieben.

 

Die Luftpoststelle wird wieder zusammen mit der Schreibstube – Tür an Tür eingerichtet.

Irene März führt in der Schreibstube die Kleinen und die Großen in die Muße ein, frohe Wünsche für den Frühling mit Tinte und einem historischen Schreibwerkzeug zu setzen – keine App und keine Tastatur wird benötigt. Die Schreibekunst braucht Zeit, Muße und Geschicklichkeit in der eigenen Handschrift – eine Kunstfertigkeit die zunehmend verloren geht. Die Frühlingswünsche gehen in der Flugpoststelle gleich nebenan auf die große Reise mit dem Luftballon.

Plakat_Schleissheim_Schreibstube_2017_1200

 

Wichtig für alle Finder – nur wenn man den Ballon der Luftpoststelle auch meldet hat man die Chance auf einen attraktiven Gewinn.

Viel Spaß damit. Wir bedanken und schon jetzt bei allen Teilnehmern, die durch die bunten Luftballons eine neue Farbe in den Himmel über Schleißheim gebracht haben.