Plakat_FPWanderung_201704

Flugplatzwanderung in Oberschleißheim am 30. April und 3. Oktober 2017

Am letzten Sonntag im April und am 3. Oktober finden die äußerst beliebten Flugplatzwanderungen mit Paul Eschbach am Flugplatz Schleißheim als Ausflug in die Geschichte des ältesten Flugplatzes in Deutschland statt. Die Flugplatzwanderungen sind bei freiem Eintritt ein Anziehungspunkt für viele Interessierte aus Technik- und Luftfahrtgeschichte.

Der älteste noch in Betrieb befindliche Flugplatz in Bayern ist Schleißheim nördlich von München. 1912 wurde an diesem Flugplatz die königlich bayerische Fliegertruppe aufgestellt.

CAD im Original von Günter Braun erstellt und von Paul Eschbach überabeitet.

CAD im Original von Günter Braun erstellt und von Paul Eschbach überabeitet.

Der obige Plan des Flugplatz Schleißheim zeigt viel Geländemerkmale aus fast 100 Jahren Flugplatznutzung. Viele Gebäude und Geländemerkmale sind heute Verschwunden, abgerissen oder schlicht überbaut. Aber nicht alles ist weg. Dem aufmerksamen Wanderer bieten sich nach wie vor viele Hinweise auf die unterschiedlichen Epochen der Flugplatznutzung zu sehen. Die Entwicklung des Flugplatzes ist dabei auf das engste mit dem königlichen Schloss Schleißheim verbunden.

 

100 Jahre Luftfahrtgeschichte gibt es auch heute noch zu betrachten

100 Jahre Flugplatzgeschichte haben ihre Spuren in der Landschaft und in Form von Artefakten im Boden und Landschaftsmerkmalen. Zusammen mit den Bayerischen Flugzeug Historikern e.V. führen wir mindestens zweimal im Jahr interessierte Besuchergruppen über den Flugplatz.

 

Plakat_Flugplatzwanderung_20170422_1200

Die Flugplatzwanderungen finden mindestens zwei mal im Jahr statt.

  • Immer am letzten Sonntag im April
    (2107 ist das der 30. April 2017)

    Das Wetter ist eigentlich schon so gut und es liegt kein Schnee mehr, so dass man auch die Bodenmerkmale gut sehen kann und die Tour gefahrlos möglich ist.
  • Immer am Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober
    In 2016 fällt dies auf der 3. Oktober
    , da an diesem Tag i.d.R. auch eine Ju 52 am Platz ist und Rundflüge anbietet und somit es mehrere gute Argumente gibt, den Tag im Zeichen der Fliegerei am Flugplatz Schleißheim zu verbringen. Ferner haben auch unsere Piloten an diesem Tag einen Feiertag und nutzen das eigentlich immer sehr gute Flugwetter zum Fliegen – also herrscht viel Betrieb am Platz und der Biergarten ist auch geöffnet – was will man mehr

Bei einer Flugplatzwanderung gibt für jeden interessante Geschichten um die Geschichte

Die Flugplatzwanderungen sind für die ganze Familie angelegt. Erleben ist wichtiger als erzählen, darum eine Flugplatzwanderung.

Flugplatzwanderung_004_900

Die Schwerpunkte der Wanderung liegen in den Themengebieten:

  • Historische Entwicklung des Flugplatzes im Kontext des Gesamt Ensembles und der Zeitgeschichte
  • Aktueller Flugbetrieb am Platz mit den 6 fliegenden Vereinen und der Bundespolizei
  • Natur- und Landschaftsschutz im Natura2000 Gelände im engen Zusammenhang mit den Heiden im Norden von München

 

Die Flugplatzwanderung findet jedes mal an einem anderen Ort statt

Flugplatzwanderungen Übersicht

Der Flugplatz ist groß und mit einer Besuchergruppe kann man nur eine gewisse Strecke sinnvoll zurücklegen. Wir führen die Besuchergruppen jedes mal auf einer anderen Route, so dass sich ein Wiederkommen immer wieder lohnt.

  • NORD Runde beginnt am Deutsches Museum und erklärt im Besonderen die Geschichte rund um die königlich bayerischen Fliegertruppe und allen Nachfolgenutzern des Flugplatzes.
  • SÜD Runde beginnt an den Junkershallen und führt in die Wälder im südlichen Platzbereich mit allen noch sichtbaren Bodendenkmälern. Diese Tour ist für Kinderwagen nicht geeignet.
  • OST Runde beginnt in Hochmutting und führt in die Geschichte des Platzes anhand der weithin sichtbaren Bodendenkmäler am Ende der Start-Landebahn im Osten des Flugplatzes.
  • WEST Runde beginnt am Parkplatz südlich des Deutsches Museum (Glashallen) und führt rund um die Gebäude und Bodenmerkmale im Westen des Platzes entlang der Ferdinand-Schulz-Allee.

Details zur jeweiligen Flugplatzwanderungen finden Sie in unserer Terminvorschau und bei den Vorankündigungen auf der NEWSBLOGG Seite.

Flugplatzwanderung2015_060_900

Die einzelnen Touren kommen alle zwei Jahre dran und dann erst wieder in zwei Jahren, bei jeder Flugplatzwanderung wird eine andere der vier zur Verfügung stehenden Runden ausgewählt. Details über alle vier Runden finden Sie unter Flugplatzwanderungen.

 

 

Nächste Termine Flugplatzwanderungen in Oberschleißheim

  • 3. Oktober 2016; Flugplatzwanderung Nordrunde
  • 10. Dezember 2016; Flugplatzwanderung Adventrunde
    im Schleißheimer Advent in der Flugwerft Schleißheim
    Im Adventsmarkt seige ich den Besuchern zwei mal, um 11.00 Uhr und um 15.00 Uhr auf einer kurzen Route das im DEUTSCHES MUSEUM gelegenen Gelände des Flugplatzes Schleißheim. Auf dieses Gelände können wir nur während des Schleißheimer Advents. Auch auf diesem Gelände gibt es noch sehr viel zu sehen und zu erleben.
  • 22. April 2017; Flugplatzwanderung Südrunde
  • 3. Oktober 2017; Flugplatzwanderung Ostrunde
  • Dezember 2017; Adventrunde
  • April 2018; Westrunde

Die Führung wird veranstaltet von den Bayerischen Flugzeug Historiker e.V. aus Oberschleißheim.

Die Veranstaltung ist kostenlos – um eine Spende zum Verein freuen wir uns jedoch sehr!

 

Impressionen von vergangenen Flugplatzwanderungen

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.