2018-06-9..10 – Oberstdorfer Fotogipfel – „Foto und Video mit dem Multicopter“ – Workshop@Fotogipfel mit Paul Eschbach

In 2015/2016 waren Multicopter (Sprachgebrauch UAV, Drohnen) eines der heißesten Themen in der Fotografie Landschaft. Die Geräte entwickeln sich vom Spielzeug immer mehr zu ernsthaften Geräten – ebenso steigen auch die Widerstände und Vorbehalte gegen die neue Art der ferngesteuerten Flugmodelle. Aber auch die Neugierde auf diese neue Technik ist da und ebenso der Wunsch das mal unter Anleitung für sich selbst ausprobieren zu können.

Genau das machen wir 2018 beim Fotogipfel in Oberstdorf im Juni 2018.

Fotogipfel_Oberstdorf_

Oberstdorf ist die südlichste Gemeinde Deutschlands und liegt im Herzen des Allgäus, umgeben von den herrlichsten Bergen der bayerischen Alpen. Südlich liegt das wunderbare Kleinwalsertal – Natur wohin man sich auch wendet.  Fotogipfel Oberstdorf ist Deutschlands höchste Fotoveranstaltung und schließt auch das Nebelhorngebiet und das Gebiet des Fellhorns in die Veranstaltungsflächen mit ein. Beim Fotogipfel Oberstdorf ist die ganze Stadt Fotogipfel, vom Empfang der Gäste am Bahnhof Oberstdorf bis zum zentralen Veranstaltungsgelände am Oberstdorfhaus.

Juni 2018 in Oberstdorf

  • Infostand DELTA IMAGE zu „Foto und Video mit dem Multicopter“ vor dem Oberstdorfhaus
  • Flugverführungen mit dem Multicopter vor dem Oberstdorfhaus
  • Workshop „Fliegende Kamera“ mit dem Multicopter beim Fotogipfel Oberstdorf

Beeindruckendes Luftbild-Video am Fotogipfel Oberstdorf

Ausstellungen und Veranstaltungen im Herzen Oberstdorf

  • Oberstdorfhaus
  • Kurpark
  • Fuggerpark
  • Wandelhalle
  • Villa Jauss
  • Nebelhornsaal
  • Gipfelbereich Nebelhorn in 2.223m ü.N.N.

In meinem Workshop werden Fotografen vom Novizen in zwei Tagen zum Anfänger geführt und dabei von unserer Schulung im Workshop Raum und der anschließenden Freiluftübung von den Instruktoren mit Multicoptern vertraut gemacht. Der Schwerpunkt ligt dabei auf den Einsatz als fliegende Kamera für Foto- und Videoaufnahmen. Das spektakuläre Fliegen mit den Drohnen ist nicht unser Thema.

An beiden Tagen besteht genügend Möglichkeit die Fotografie mit der fliegenden Kamera und die Videografie selbst auszuprobieren.

Wie kann man – was darf man denn?

Die Verunsicherung bei den Fotografen ist groß und ebenso die Neugierde das neue Werkzeug einmal ausprobieren zu können um die Eignung für die eigenen Gewohnheiten, Motive und Workflows selbst erleben zu können. Dann fällt eine Entscheidung Pro oder CONTRA einer eigenen Drohne viel leichter.

  • Fotografieren und Videos mit einer eigenen Drohne ist erstmal nicht ganz billig in der Ausrüstung
  • Das Steuern des Fluggerätes mit 4, 6, oder 8 Rotoren ist nicht schwierig.
  • Das Beherrschen des Fluggerätes im Foto- und Videoeinsatz ist schon viel komplexer als man meinen könnte.
  • Der sichere und legale Betrieb des Multicopters braucht Kenntnisse in den Regeln und Vorschriften.

Alles lösbar und machbar für den engagierten Fotografen.

IMG_0663_900

Bei den Naturfototagen in Kloster Fürstenfeld und beim Fotogipfel Oberstdorf zeigten wir an unseren Infoständen die Einsatzmöglichkeiten von Multicoptern für Foto und Video. Viele Fotografen zeigten sehr großes Interesse, einmal selbst einen Multicopter unter Anleitung ausprobieren zu können.

Oberstdorf stellt uns für die Übung das Gelände der Riesenflugschanze zur Verfügung

Wenn schon Oberstdorf, dann gleich richtig! Wie kann man als Fußgänger so ein großes Objekt wie die Riesenflugschanze entsprechend fotografieren oder im Video festhalten – nicht gerade einfach, da das Objekt sehr große Ausmaße hat.

Ein idealer Einsatz der fliegenden Kamera, um aus gehobener Position die Riesenflugschanze in der ganzen Dimension in einen Kontext mit der Landschaft zu stellen. Die Teilnehmer nehmen also nicht nur Testaufnahmen von irgendeinem Industriegelände mit nach Hause, sondern können sich gleich am Wahrzeichen des Marktes Oberstdorf versuchen – eine Perspektive die man ohne aufwändige Genehmigungen im Alltag nicht mehr erreichen kann.

Workshop Juni 2018 in Oberstdorf im Rahmen des Fotogipfels Oberstdorf

Workshop_PE

 

„Die fliegende Kamera“ – Multicopter Fotografie und Video für Einsteiger Multicopter Videografie 
ist in Film und Fernsehen überall – Sie suchen als Fotograf oder Videograf den Zugang zu diesem 
neuen Ausdrucksmedium in der Fotografie oder Video. Paul bietet Einsteigern an zwei Tagen den 
eigenen Zugang zu dieser neuen Form eine Kamera fliegen zu lassen. 
Unser Workshopleiter Paul Eschbach wird Sie zusammen mit einem persönlichen Instruktor in das 
Fliegen mit einem Multicopter hinführen und Sie werden selbst einen Multicopter fliegen lernen 
und dabei atemberaubende Fotos und kurze Videosequenzen in Oberstdorf machen. Interessiert – dann 
sind Sie bei uns genau richtig!
Nach zwei Tagen sind Sie noch kein Profi – Sie erleben selbst das Gefühl des Fliegens mit einem 
anspruchsvollen Fluggerät und erfahren den Einsatz der fliegenden Kamera für Foto und Video. 
Sie sind noch unschlüssig ob diese neue, moderne Ausdrucksform für Sie in Ihren Workflow passt? 

Probieren Sie es einfach mal aus.

Oberschleißheim – Agathazell – Nebelhorn

Oberstdorf im Luftbild aus gut 8.000 ft. Ganz unten im Bild ist die Sprungschanze zu sehen, der Ort für unsere praktischen Übungen mit den Multicoptern.

Fotografieren Sie gern?

Dann sind Sie auf dem Oberstdorfer Fotogipfel genau richtig,  denn hier lernen Sie von erfahrenen Profis Theorie und Praxis. Sie treffen auf Künstler  die Sie inspirieren werden. All das und noch vieles mehr erleben die Gäste in den  Seminaren und Workshops.

Der Fotomarkt am Wochenende vom 10. bis 11. Juni 2017 im Oberstdorf Haus,  mit vielen Ausstellern und Partnern aus der Fotoszene runden das Programm ab.

Der Fotogipfel Oberstdorf ist eine hochwertige Fotoveranstaltung und wird von der Gemeinde Oberstdorf zusammen mit dem Tourismus Oberstdorf veranstaltet und ganz hervorragend unterstützt.

Die Workshop Teilnehmer bekommen über die Dauer des Fotogipfels Freie Fahrten auf allen kommunalen Einrichtungen, das schließt nicht nur die kommunalen Busse mit ein, sondern ganz besonders die Freifahrten auf das Nebelhorn und den Fellhorn, beides die Hausberge von Oberstdorf. Der Fotogipfel ist also nicht nur eine Fachveranstaltung im heißen Workshop Raum, sondern ein ganz besonderes Erlebnis in einer der schönsten Urlaubsregionen in Bayern und den Allgäuer Alpen.

Interesse an diesem Workshop?

Mehr zum Fotogipfel Oberstdorf 2017 unter Fotogipfel Oberstdorf.
Zur Anmeldung im Workshop geht’s hier lang zur Fliegenden Kamera.

Anmeldung erforderlich

 

Impressionen vom Workshop 2017

Impressionen vom Workshop 2016

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.