LEICA Pirsch mit den Revierjägern zum Wild in die Hochalpen beim Oberstdorfer Fotogipfel

Oberstdorf Haus. Sonntag 04.30 Uhr.

Die südlichste Stadt liegt noch in der tiefen Nacht. Überraschend viel Leben vor dem Oberstdorf Haus beim Oberstdorfer Fotogipfel.
Workshopleiter Andreas Geh ist mit seinem Workshop gerade abmarschiert und führt seine Fotografen mit dem ersten Licht auf den Berg – am Abend werden wir wieder sagenhaft gute Fotos zu sehen bekommen.

Nanette versammelt die LEICA Pirsch Workshop

Wir versammeln uns beim ersten Licht am LEICA Cube vor dem Oberstdorf Haus und freuen uns auf einen ganz anderen Workshop. Nanette von LEICA führt uns zusammen mit den Revierjägern in den Bergwald und wir werden mit dem Morgengrauen die Wildtiere im Bergwald beobachten gehen. Weiterlesen

Oberstdorfer Fotogipfel mit Karin und Gerhard

Jedes Jahr wieder, nun schon seit 2015 als Dauergäste beim Oberstdorfer Fotogipfel. Karin und Gerhard sind schon mein persönlicher Fanclub aus dem Ländle und der Fotogipfel ist gesichert, wenn die alte Blasn wieder zusammenkommt. Dieter und Rudi haben sich auch schon dazugesellt.

Weiterlesen

Streetfotografie am Single-Trail am Fellhorn


Ein bestimmendes Thema bei den Fotografen sind die neuen Regelungen zum europäischen Datenschutz. Ein großes Maß an Verunsicherung herrscht sowohl bei den Profis als auch bei den Amateuren.

Darf man jetzt noch so unbeschwert fotografieren wie früher?

Ja und Nein. Es kommt darauf an. Auch früher war das Einverständnis von fotografierten Personen, die bildbestimmend fotografiert wurden erforderlich. Die fotografische Disziplin der Streetfotografie war schon immer eine Grauzone zwischen erlaubt – geduldet – verboten.
Hier muss man heute noch mehr aufpassen als früher – aber es geht doch. Das wichtigste ist nach wie vor die offene und ehrliche Kommunikation mit den abgebildeten.

Weiterlesen

Aus der „Neuen Welt“ bis ins Dachstein und Karwendel

Die „Neue Welt“ im Bayerischen Wald ist der östlichste Zipfel von Bayern – dort wo es nimmer weiter nach Osten geht. Das Land um Wegscheid und Breitenberg liegt zwischen dem tiefen Donautal und dem Höhenzug des Dreisesselberges an der Grenze zu Böhmen und ins Mühlviertel. Dieser Landstrich war so abgelegen, und fiel erst im Zuge der europäischen Aufteilungen im Jahr 1805 im Rahmen des Friedens von Pressburg (Bratislava) an Bayern – daher der Name „Neue Welt„.

Die Höhenlage der Gemeinden eröffnet wunderbare Fernsichten in den Bayerischen Wald und bei Föhnlage bis auf den Alpenhauptkamm mit Dachstein, Berchtesgadener Alpen, Karwendel und Wetterstein.

Weiterlesen

Die Sehnsucht nach den Bergen – München

München liegt auf der flachen Schotterebene und doch sind die Berge allgegenwärtig. Man muss nur auf einen Aussichtspunkt steigen und nach Süden träumen und schon sind die Berge und die Zugspitze zum Greifen nah.

Lago di Como und die Sehnsucht zu Fliegen – Beitrag im BR Fernsehen

Lago di Como und die Sehnsucht zu Fliegen – Beitrag im BR Fernsehen
Max Schmidt berichtet in seinem aktuellen Beitrag über die Sehnsucht nach dem Fliegen am Comer See. eine kurzweilige Reportage über die älteste Flugschule und den ältesten Wasserflugplatz in Europa.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Weiterlesen

Allgäu + Berge + Foto + Prominenz = Oberstdorfer Fotogipfel

PE1S6010_900

Wenn sich schon die künstlerische Schirmherrin rühmt in Oberstdorf ihr Abitur gemacht zu haben, können wir diesen Beitrag auch etwas wissenschaftlicher starten. Christian Popkes hat beim 5. Oberstdorfer Fotogipfel mal wieder mit beiden Armen in das volle Marmeladenglas gelangt und die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Claudia Roth und die weltbekannte Fotografin Ellen von Unwerth als Schirmherrinnen gewinnen können. Weiterlesen

Fotogipfel, Nebelhorn und Kaffee – Uff d`r Alp

Ich bin ja gespannt, wer von der Fotogipfel-Familie heuer den ersten Kaffee mit mir zusammen am Nebelhorngipfel genießen wird.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Ich freue mich auf den ersten „uff dr Alp-Kaffee“ mit herrlichen Blick auf die Allgäuer Alpen und das Oberstdorfer Tal.

5. Oberstdorfer Fotogipfel beginnt in vier Tagen

logo_fotogipfel

Der 5. Oberstdorfer Fotogipfel hat sich zu einem der bedeutendsten Fotografieevents in Süddeutschland entwickelt. Die Idee und Initiative von Christian Popkes, das höchste Fotoevent in Deutschlands  höchstgelegener Stadt zu machen hat sich durchgesetzt.

20.000 Besucher wurden letztes Jahr trots schlechtem Wetter gezählt. Dieses Jahr noch mehr Veranstaltungen, Workshops, Aussteller, Fachfirmen.

Ich bin nun seit 2015 mit großer Freude dabei und bin immer wieder begeistert, dass wir im Konzert der großen der Branche mitmachen dürfen. Petra, Christian und Matthias sprachen vor drei Jahren schon von der Fotogipfel Familie – so ist es. Es macht unbeschreiblich viel Spaß jedes Jahr sich auf das kommende vorzubereiten.

Ich wünsche dem gesamten Fotogipfelteam, dass auch wieder über dieses Wochenende die vielen Ausstellungen vorbereitet und tatkräftig aufbaut – wieder einen riesen Erfolg mit der Veranstaltung. Ich freue mich auf das Wiedersehen mit vielen Freunden und Familienmitgliedern am 5. Oberstdorfer Fotogipfel.

logo fotogipfel oberstdorf 2016

Gipfel des Nebelhorn