Historische Flugplatzwanderung am Flugplatz Schleißheim am 30. April 2017 – SÜDRUNDE

Paul Eschbach führt am Sonntag 30. April 2017 die erste Flugplatzwanderung in diesem Jahr über den ältesten Flugplatz in Bayern und Deutschlands und zeigt den Teilnehmern verborgende Hintergründe und Zusammenhänge Rund um diesen Platz auf. Diesmal auf mehrfachen Wunsch unsere Südplatzrunde (Siehe unten).

flugplatzfuehrer-routenfuehrer

Die Südplatzrunde beginnt am Parkplatz der Junkershalle südlich der Halle und führt die Besucher über das noch zugängliche Gelände mit vielen Bodenmerkmalen. Für Kinderwagen ist die Runde weniger geeignet. Weiterlesen

DLR – Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt zeigt den Weg in den Weltraum

Ein Messlabor für Wirkungsgrade von Antennen in die Luft- und Raumfahrt

Alle zwei Jahre wieder – da lockt die DLR in Oberpfaffenhofen 15.000 Besucher beim Tag der offenen Türe in die heiligen Hallen der Forschung für Luft- und Raumfahrt. Weiterlesen

Auf historischen Spuren am Flugplatz Schleißheim – Luftfahrtgeschichte selbst erleben.

Über 100 Jahre Luftfahrtgeschichte am ältesten Flugplatz in Bayern fasziniert immer wieder die Besucher unserer historischen Flugplatzwanderung in Schleißheim.

 

45 Luftfahrt Begeisterte wurden durch 100 Jahre Luftfahrtgeschichte geführt

Der Flugplatz Schleißheim ist die Wiege der Fliegerei in Bayern und hat sich in 100 Jahren stark verändert, verschiedene Zeitepochen und Nutzer hinterließen immer wieder neue Spuren im Gelände. Die Technik des Fliegens hat sich in dieser Zeit sehr stark entwickelt und auch die dazu notwendige Infrastruktur von den Anfängen bis heute wurde immer wieder verändert.

Paul Eschbach

Alle Flugplatznutzer bauten neue Einrichtungen und rissen wieder andere Infrastruktur ab. Nur keiner hat den Abriss glücklicherweise besonders ernst genommen. Wir können heute noch die Geschichte fast lückenlos anhand der vielen Bodenmerkmale, Gebäude und Hochbauten dem interessierten Publikum zeigen.

 

Lebendige Technikgeschichte zum Angreifen

In der Nord-Route zeigen wir die zeitliche Entwicklung des Flugplatzes über 100 Jahre auf. In 2 Stunden Wanderung erleben die Besucher

  • Die Gründung des Flugplatzes, ausgehend der Jahre um 1910
  • Die ersten Gebäude von 1912
  • Die Erweiterung zu einem Fliegerbatallion und Flugzeugführerschule
  • Die Zeit des ersten Weltkrieges als Flieger-Ersatz-Abteilung
  • Die Nachkriegszeit und der Beginn der zivilen Luftfahrt
  • Die Platzerweiterung um 1933/1935 mit den beiden Junkers Hallen
  • Die Amerikaner in Schleißheim
  • Bundesgrenzschutz, Heeresflieger und Bundespolizei
  • Die zivile Nutzung seit 1981 und die glückliche Rettung der Flugwerft 1985/1986

Paul Eschbach

Wir führen mindestens zweimal im Jahr eine Flugplatzwanderung in Schleißheim durch:
  • immer am 3. Oktober des Jahres
  • immer am letzten Sonntag im April

Dabei ist immer abwechselnd eine andere Route auf dem Programm:

  • Nord-Route
  • Ost-Route
  • Süd-Route
  • West-Route

Wann und welche Route auf dem Programm ist finden Sie bei mir auf „Neue Termine“ und auch bei Bayerische-Flugzeug-Historiker e.V. und allen einschlägigen Veranstaltungsplattformen in Oberschleißheim.

 

Die nächste Flugplatzwanderung wird etwas ganz besonderes werden

Im Rahmen des Schleißheimer Advent werden wir eine ganz spezielle Flugplatzwanderung innerhalb des Museums Geländes der Flugwerft Schleißheim „Deutsches Museum“ zeigen. Auf diesem Gelände wird auch der Schleißheimer Advent stattfinden – so dass es nur ein kurzer Weg zur Flugplatzwanderung ist.

Bei einer normalen Wanderung können wir nicht in das Gelände hinein, obwohl es dort sehr viel zu sehen gibt.

Der Schleißheimer Advent ist vom 9.-11. Dezember 2016.

3. Oktober 2016 – Flugplatzwanderung – Nordrunde

Die nächste Flugplatzwanderung findet am 3. Oktober 2016 (Tag der Deutschen Einheit) statt.

Wir werden wieder die beliebte NORDrunde in Angriff nehmen – Treffpunkt ist dabei der Eingang zur Flugwerft (Deutsches Museum).
Es werden wieder 2 kurzweilige Stunden in der Landschaft des Flugplatzes Schleißheim mit sehr vielen vorhandenen Bodenmerkmalen und Zeichen in der Landschaft an denen wir sehr oft gedankenlos vorbeilaufen (vorbeijoggen).

Plakat_Flugplatzwanderung_20161003_1200Wie immer in meinen Flugplatzwanderungen geht es um die Themenkombination aus Geschichte, Landschaft und Natur in ca. 13 Stationen in der Nordrunde. Weiterlesen

35 Luftfahrtbegeisterte erlebten Geschichtsarbeit von der schönsten Seite

Bei strahlender Sonne kann jeder! Die Suche nach Geschichtsspuren in der Landschaft findet aber nicht nur auf befestigten Wegen und bei weiß/blauem Himmel statt.

DSC_7884_FPWanderung_900 Weiterlesen

Flugplatzwanderung am 24. April 2016 im Westteil des Flugplatz Schleißheim

Am letzten Sonntag im April und am 3. Oktober finden die äußerst beliebten Flugplatzwanderungen mit Paul Eschbach am Flugplatz Schleißheim als Ausflug in die Geschichte des ältesten Flugplatzes in Deutschland statt. Die Flugplatzwanderungen sind bei freiem Eintritt ein Anziehungspunkt für viele Interessierte aus Technik- und Luftfahrtgeschichte.

CAD im Original von Günter Braun erstellt und von Paul Eschbach überabeitet.

CAD im Original von Günter Braun erstellt und von Paul Eschbach überabeitet.

 

Die nächste Flugplatzwanderung findet am 24. April 2016 (immer am letzten Sonntag im April) statt. Weiterlesen

Flugplatzwanderung – Ostrunde am 3. Oktober 2015

Die nächste Flugplatzwanderung findet am 3. Oktober 2015 (Tag der Deutschen Einheit) statt.

Wir werden erstmalig überhaupt die Ostrunde in Angriff nehmen – Treffpunkt ist dabei der Parkplatz am Friedhof Hochmutting.
Es werden wieder 2 kurzweilige Stunden in der Landschaft des Flugplatzes Schleißheim mit sehr vielen vorhandenen Bodenmerkmalen und Zeichen in der Landschaft an denen wir sehr oft gedankenlos vorbeilaufen (vorbeijoggen).

  • Wie immer in meinen Flugplatzwanderungen geht es um die Themenkombination aus Geschichte, Landschaft und Natur in ca. 13 Stationen in der Ostrunde, so dass wir interessante Punkte erreichen, die vom Deutsches Museum aus zu weit für eine Führung sind.
  • Hochmutting
  • Landwirtschaft am Flugplatz
  • Eisenbahngleis der früheren Ringlinie mit noch vorhandenen Modenmerkmalen
  • Taxi way der Amerikaner
  • Umgehungswege der verlängerten Start-Landebahn mit noch vorhandenen Bodenmerkmalen
  • Gebäude von RFL / RL
  • Historische Sichtachsen vom Schloss Schleißheim nach München
  • Grenzen des Flugplatzgeländes

Weiterlesen

Flugplatzwanderung – Ostrunde am 3. Oktober 2015

Die nächste Flugplatzwanderung findet am 3. Oktober 2015 (Tag der Deutschen Einheit) statt.

Wir werden erstmalig überhaupt die Ostrunde in Angriff nehmen – Treffpunkt ist dabei der Parkplatz am Friedhof Hochmutting.
Es werden wieder 2 kurzweilige Stunden in der Landschaft des Flugplatzes Schleißheim mit sehr vielen vorhandenen Bodenmerkmalen und Zeichen in der Landschaft an denen wir sehr oft gedankenlos vorbeilaufen (vorbeijoggen).

  • Wie immer in meinen Flugplatzwanderungen geht es um die Themenkombination aus Geschichte, Landschaft und Natur in ca. 13 Stationen in der Ostrunde, so dass wir interessante Punkte erreichen, die vom Deutsches Museum aus zu weit für eine Führung sind.
  • Hochmutting
  • Landwirtschaft am Flugplatz
  • Eisenbahngleis der früheren Ringlinie mit noch vorhandenen Modenmerkmalen
  • Taxi way der Amerikaner
  • Umgehungswege der verlängerten Start-Landebahn mit noch vorhandenen Modenmerkmalen
  • Gebäude von RFL / RLE
  • Historische Sichtachsen vom Schloss Schleißheim nach München
  • Grenzen des Flugplatzgeländes

Ostrunde Weiterlesen

Spuren im Waldboden – Flugplatzwanderung Südrunde

Südrunde

Auch weit abseits der Flugwerft gibt es interessantes zu Erkunden

Weiterlesen

Flugplatzwanderung – Südrunde

Flugplatzwanderung am ältesten Flugplatz Deutschlands – Südrunde

Die Bayerischen Flugzeug Historiker e.V. luden am Sonntag zur ersten Flugplatzwanderung in diesem Jahr in Schleißheim ein. 37 Besucher folgten der Einladung unter bewährter Moderation und Führung durch Paul Eschbach. Die Wanderung führte über 100 Jahre durch die bewegte Flugplatzgeschichte und 2 Stunden durch die Wiesen und Wälder des südlichen Platzbereiches.

Vielen Dank an alle Besucher für die Zeit die sie mit uns verbracht haben.

Südrunde Weiterlesen