Analog – Digital in Schwarzweiß mit einem ILFORD DELTA 100 Professional

Schwarzweiß Fotografie macht Laune. Alles ist plötzlich wieder so einfach. Drei Filmrollen einstecken, die Batterien im Belichtungsmesser prüfen und ab geht’s ins Motiv. Die Analoge Fototechnik war noch richtig unkompliziert. Mit Andi Pirchmoser streifen wir über die Auer Dult in München und versuchen uns am Mariahilfplatz mit Formen und Strukturen jenseits der Farbigkeit unserer Welt.

Die Dult in der Au (Auer Dult) ist ein traditioneller Jahrmarkt und für viele Münchner sogar wichtiger als die Wiesn. Dreimal im Jahr wird ie Zeit auf dem Mariahilfplatz im Münchner Stadtviertel Au ganz weit in die Vergangenheit gedreht.

„Da gibt’s ois des, was es woanders nimma gibt.“

Die Dult kann man sich auch sehr gut merken:

  • die Maidult wird um das erste Maiwochenende abgehalten
  • die Jakobidult findet Ende Juli / Anfang August statt
  • die Kirchweihdult liegt in der Woche nach Kirchweih.

Weiterlesen

Flugplatzwanderung Schleißheim erstmalig im Rahmen des Deutschen Museums Flugwerft Schleißheim

Herrlichstes Frühlingswetter lockte am Sonntag 29. April viele Besucher ins Freie und an den Flugplatz Schleißheim. Der Zeppelin NT zog seine Bahnen  über München und ist ein wunderschönes Technikspektakel für Jung und Alt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Also gleich mehrere gute Gründe, um den Frühlingstag am ältesten Flugplatz in Bayern zu verbringen.

Weiterlesen

Die Natur ließt keinen Wetterbericht

Puh! Noch mal Glück gehabt.

Die Natur kümmert sich nicht um den Wetterbericht im Fernsehen

Ostern und die Feiertage stehen vor der Türe. Der Wetterbericht überschlägt sich von tag zu Tag in immer düsteren Prognosen. Womit haben wir dieses Wetter verdient. Dabei ist Schnee an Ostern nichts ungewöhnliches in unserer Region. Schließlich sind wir im April – zumindest am Anfang April und der macht was er will.

Mal nachsehen, was die Natur in ihrem Langzeitgedächtnis zu dem Wetter sagt. Eine kleine Exkursion zum Wechselkröten Teich zeigte dann die Überraschung. Die Wechselkröten haben schon die Laichschnüre in den Wechselkrötenteich abgelegt, und das auch schon eine Ecke früher als normal, nämlich schon im März. Also alles in Ordnung.

PE1S0115_900

Weiterlesen

In den Talniederungen im Böhmerwald ist schon herrlichster Frühling

Auch im Böhmerwald ist Schnee und Eis seltener als früher. Zu Jahresbeginn hatte ich das Glück an einem der schönsten Wintertage schon an gleicher Stelle sein zu können. Zu diesem Termin hatte ich mich eigentlich schon auf Frühling eingestellt – doch Winter, Schnee und Eis herrschte vor.

Die Schneegrenze ist messerscharf gezeichnet. Die Wiesen unterhalb der Ortschaft Hartmanice im Nationalpark Šumava (gleich hinter der Grenze zu Bayern) sind im herrlichen Frühlingskleid, die Wiesen sind saftig und Grün und die Bäume schlagen aus. Die Ortschaft selbst und höhere Lagen hat Schnee und Eis noch fest im Griff.

PE1S0199_900 Weiterlesen

Luftballon-Starter beim Schleißheimer Frühling in Oberschleißheim

Am Samstag war die Nachfrage nach unseren Luftballonen noch etwas schleppend, aber heute am Sonntag war der Ansturm zeitweise kaum zu bewältigen. Vielen Dank an die vielen Luftballon-Starterinnen und -starter, das freut unser Team sehr.

ZY5M8068_1200 Weiterlesen

Forice 89 – die erste Radausfahrt in der Saison mit Oberbürgermeister Hartmann und vielen Teilnehmern

Pünktlich zum 1. April kommt der Frühling in breiter Front, die Temperaturen steigen und überall zeigt sich der Frühling in den schönsten Farben. Spätestens jetzt beginnt die Fahrrad Saison.

 

PE1S0187_900 Weiterlesen

Luftballon Weitflugwettbewerb endet am 31. Mai

Beim Schleissheimer Frühling hat unsere Flugpoststelle und die Schreibstube viele begeisterte Luftballöner zu uns gebracht.

Die Luftballone wutden mit vielen originellen Luftpostkarten als Frühlingsgrüsse aus Schleißheim in die weite Welt geschickt.

Der Weitflugwettbewerb endet am 31. Mai 2016. Als Finder einer Luftballonkarte schicken Sie uns die Karte digital bis zum 31. Mai.

Am 1. Juni wird der Bürgermeister Christian Kuchlbauer die Gewinner der einzelnen Wettbewerbe ermitteln. Die Gewinner werden von uns dann umgehend benachrichtigt.

 

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg.

Paul Eschbach und Irene März

 

Frühling ist die beste Zeit für Nachtaufnahmen in Städten

Im Frühling geht die Sonnen gegen 20:25 Uhr MESZ unter, die blaue Stunde geht bis 21:20 Uhr. Je später im Jahr – desto später ist Sonnenuntergang und desto weniger ist auf den Straßen los. Es wird immer schwieriger die Lichtspuren in ausreichender Anzahl auf das Bild zu bannen.

Die Lerchenauerstraße ist tagsüber eine vielbefahrene Straße – Abends musste ich minutenlang warten um wieder einen ganzen Pulk an Autos abzuwarten.

ZY5M9044_900 Weiterlesen