Analog – Digital in Schwarzweiß mit einem ILFORD DELTA 100 Professional

Schwarzweiß Fotografie macht Laune. Alles ist plötzlich wieder so einfach. Drei Filmrollen einstecken, die Batterien im Belichtungsmesser prüfen und ab geht’s ins Motiv. Die Analoge Fototechnik war noch richtig unkompliziert. Mit Andi Pirchmoser streifen wir über die Auer Dult in München und versuchen uns am Mariahilfplatz mit Formen und Strukturen jenseits der Farbigkeit unserer Welt.

Die Dult in der Au (Auer Dult) ist ein traditioneller Jahrmarkt und für viele Münchner sogar wichtiger als die Wiesn. Dreimal im Jahr wird ie Zeit auf dem Mariahilfplatz im Münchner Stadtviertel Au ganz weit in die Vergangenheit gedreht.

„Da gibt’s ois des, was es woanders nimma gibt.“

Die Dult kann man sich auch sehr gut merken:

  • die Maidult wird um das erste Maiwochenende abgehalten
  • die Jakobidult findet Ende Juli / Anfang August statt
  • die Kirchweihdult liegt in der Woche nach Kirchweih.

Weiterlesen

Analog – Digital in Schwarzweiß mit einem ILFORD DELTA 100 Professional

Fotografie in Schwarzweiß (SW) ist der Ursprung der handwerklichen und künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Medium des Lichtbildes. Mit der Digitalfotografie wurde die SW Fotografie als das authentische und schnelle Medium für Presse und Zeitungen abgelöst.

Für immer. Nein - nicht für immer.

Die Auseinandersetzung mit einem so ganz anderen medium ist in den letzten Jahren ein richtiger Trend geworden. Gerade junge Fotografen, die aufgrund Ihres Alters eigentlich nie etwas anderes als die Digitalfotografie gekannt haben, fragen auf den „Second Hand Börsen“ nach analogen Geräten und Filmen.

Andi Pirchmoser @ Foto Sessner GmbH Dachau mit einer analogen LEICA M6

Weiterlesen

Ein allgäuer Schwab aus Holland ist zu Besuch in München – passt.

Sommer in München – zwei Fotografen lassen sich inspirieren vom Olympiagelände der XX. Olympischen Sommerspiele 1972.

Das war eine schöne Zeitepoche, als Kind und Schüler in Dachau diese Zeit im Münchener Land zu erleben.

Weiterlesen

Vor 50 Jahren bekam München das Gesicht durch sein höchstes Bauwerk

In den 60 er Jahren war noch kein Glasfaser, auch noch kein Mobilfunk, die moderne Kommunikationstechnik einer aufstrebenden Millionenstadt bestand aus den Komponenten

  • Telefonstrecken
  • Rundfunk
  • Fernsehen.

PE1D2183

Damit konnte man die Bewohner in Bayern das Leben in der großen weiten Welt zeigen. Auch Bayern wollte Anschluss an die Welt halten und so begann 1964 der Bau des neuen Fernsehturms in München. Damals waren die olympischen Spiele noch nicht an München vergeben.

Weiterlesen

Weihnachtspost ist oft langweilig und Werbe-überfüllt – doch plötzlich …

… taucht aus der Wust an Briefen, Karten und Prospekten ein unscheinbares, braunes Kuvert auf. Vorsichtig öffnen und dann schaut da ein lustiger Weihnachtsmann von der Karte und hat noch ein ganz besonderes Magazin mit dabei.

ZY5M0011_900

Vielen lieben Dank an Birgit und Albrecht

Sollte das etwas das Club-Magazin vom Corvette-Club-Bayern e.V. sein, einem der ältesten und bekanntesten Corvette-Owners-Club weltweit.

Weiterlesen

Schleißheimer Advent und der hl. Nikolaus

Schleißheimer Advent + hl. Nikolaus + Flugplatz + Flugzeug + Pilot

DELTA IMAGE 2017-PE1S0007

und schon ist eine spannende Geschichte zusammengestellt. Ein hl. Nikolaus kommt mit dem Flugzeug zum Schleißheimer Advent nach Oberschleißheim, dem ältesten Flugplatz in Bayern.

Weiterlesen

Hl. Nikolaus kommt nach Schleißheim mit dem Flugzeug geflogen

Jedes Jahr genau das selbe, doch immer a bisserl anders. Beim Schleißheimer Advent in Oberschleißheim darf am 3. Adventswochenende der hl. Nikolaus nicht fehlen – selbstverständlich. Doch wie bekommen wir den hl. Nikolaus am Freitag Nachmittag von Termin zu Termin, wenn Rund um München alle Straßen vollkommen dicht sind.

Na eben – auf dem Luftweg. Und wenn an schon der älteste Flugplatz in Bayern ist und das weltweit das größte Technikmuseum – dann …

NOVATEK CAMERA

Ja dann kommt der hl. Nikolaus eben auf dem Luftweg mit einem Flugzeug und begrüßt die Kinder und Besucher aus der Luft.

Weiterlesen

Die Perchten gehen in den Rauhnächten um

In der Adventszeit und den Tagen bis Hl. Dreikönig ist in vielen Regionen, so auch in Bayern, einige Nächte mit ganz besonderer Bedeutung. In diesen Nächten geschehen seltsame Dinge – Tiere können plötzlich sprechen und viel anderes seltsames geschieht.

In diesen Nächsten ist es ganz besonders wirksam, die bösen Geister des Winters zu vertreiben.

PE1D0501_900

Weiterlesen

Mitarbeiter des Helmholz Zentrums kommen zum Drohnen-Kenntnisnachweis nach Schleißheim

Das Helmholz Zentrum in Neuherberg ist ein Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt mit über 1500 Beschäftige am Standort im Norden der Landeshauptstadt – schon auf Oberschleißheimer Grund.

Das Helmholtz Zentrum München verfolgt als Deutsches Forschungszentrum für 
Gesundheit und Umwelt das Ziel, personalisierte Medizin für die Diagnose, 
Therapie und Prävention weit verbreiteter Volkskrankheiten wie Diabetes 
mellitus, Lungenerkrankungen und Allergie zu entwickeln. Dafür untersucht 
es das Zusammenwirken von Genetik, Umweltfaktoren und Lebensstil.

Früher war hier in Neuherberg „nur“ die Gesellschaft für Strahlenschutz GfS angesiedelt – jetzt hat sich der Standort zu einem Multi-Disziplin-Standort von internationaler Bedeutung entwickelt, über 1500 Beschäftigte am Standort sind das Ergebnis der Bündelung von Forschung in einem Cluster.

PE1S0532_900

Luftbild Helmholz Zentrum Neuherberg mit Panzerwiese und Fröttmanninger Heide

Weiterlesen

Frühherbst Abend in München mit Fotograf Kees van Surksum

Fotografieren bedeutet auch immer ein lebenslanges Lernen, neue Techniken, neue Ausdrucksformen und die fotografische Sichtweise immer neu Herausfordern und Weiterentwickeln. Wenn sich zwei Fotografen treffen sind auch oft die Kameras mit dabei und man lernt voneinander.

PE1S0447_900

Weiterlesen