PE1D5427 1200

Fly-In der Flugwerft Schleißheim: historische Flugplatzführung auf dem Museumsgelände

Die Geschichte des ältesten Flugplatzes in Bayern – Geschichtsspuren im Museumsgelände aus 100 Jahre Luftfahrtgeschichte.
ZY5M6117 900
  • Samstag 8. Juli 2017, jeweils um 12.00 Uhr und 16.00 Uhr
  • Sonntag 9. Juli 2017, jeweils um 12.00 Uhr und 16.00 Uhr
  • Treffpunkt: An der alten Kommandantur (Turm der Flugwerft im Freigelände)
  • Dauer: 45 – 60 Minuten
  • Die Teilnahme ist kostenlos.

Paul Eschbach führt mehrmals im Jahr Interessierte Gruppen in einer historischen Flugplatzwanderung in die lebendige Geschichte des ältesten Flugplatzes in Bayern ein und zeigt anhand der auch heute noch sichtbaren Artefakte und Relikte aus über 100 Jahre wie spannende Entwicklung des Flugplatzes Schleißheim. Keine Zeitepoche hat Ihre Spuren in der Landschaft vollständig beseitigt, so ist noch viel erhalten geblieben und ist jetzt Zeitzeuge des modernsten Flugplatzes in Bayern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Im Rahmen des Fly-In führt Paul Eschbach zweimal täglich auf den Geschichtsspuren innerhalb des Museumsgeländes – ein Bereich den wir normalerweise bei den Flugplatzwanderungen nicht begehen können.
Entdecken Sie die Geschichte 100 Jahre Flugplatz Schleißheim und 25 Jahre Flugwerft Schleißheim.

 

Erstmalig eine naturkundliche Flugplatzführung in Schleißheim

Am Wochenende drauf, führen wir am Sonntag 16. Juli 2017 um 14.00 Uhr erstmalig in die naturkundliche Sicht der Natura2000 Flächen des Flugplatzgeländes Schleißheim ein.

Naturkundliche Flugplatzwanderung_Plakat_1200

Zusammen mit

  • dem BUND Naturschutz OG Schleißheim – Johann Patsch
  • AGENDA21 Projektgruppe Natur – Arnold Tallavania
  • Gemeinde Schleißheim – Naturreferent Herr Becker
  • Paul Eschbach für den Luftfahrt – historischen Teil der Führung

zeigen wir das Spannungsfeld zwischen der luftfahrthistorischen Entwicklung am Flugplatz und der Entwicklung der Flora und Fauna als Reaktion und Anpassung an die Standortbedingungen. Diese Themenführung ist seit langem ein Herzenswunsch von mir und dank der Bereitschaft der Partner können wir das nun mit fachkundigster Unterstützung anbieten. Lassen Sie sich inspirieren und informieren, welche Schätze in Flora und Fauna wir direkt vor der Haustüre haben und oft unbeachtet lassen.

Mehr dazu in unserem Blog-Artikel NATURKUNDLICHE FLUGPLATZFÜHRUNG.

 

Historische Flugplatzwanderungen am ältesten Flugplatz in Bayern

Die Flugplatzwanderungen sind inzwischen auch in zwei Wanderführern von Paul Eschbach im Eigenverlag erschienen und sind
  • direkt bei mir per E-Mail zu bestellen
  • oder auch im Museumsladen zu bekommen,
  • auch der Tourismus Schleißheim führt die Wanderführer im Tourismusbüro im Wilhelmshof (Öffnungszeiten beachten).

Flugplatzführer Band