Flugplatzwanderung am 24. April 2016 im Westteil des Flugplatz Schleißheim

Am letzten Sonntag im April und am 3. Oktober finden die äußerst beliebten Flugplatzwanderungen mit Paul Eschbach am Flugplatz Schleißheim als Ausflug in die Geschichte des ältesten Flugplatzes in Deutschland statt. Die Flugplatzwanderungen sind bei freiem Eintritt ein Anziehungspunkt für viele Interessierte aus Technik- und Luftfahrtgeschichte.

CAD im Original von Günter Braun erstellt und von Paul Eschbach überabeitet.

CAD im Original von Günter Braun erstellt und von Paul Eschbach überabeitet.

 

Die nächste Flugplatzwanderung findet am 24. April 2016 (immer am letzten Sonntag im April) statt.

Flugplatzwanderung2015_060_900

Wir werden erstmalig überhaupt die Westrunde in Angriff nehmen – Treffpunkt ist dabei der Parkplatz Deutsches Museum an der Ferdinand-Schulz-Allee.
Es werden wieder 2 kurzweilige Stunden in der Landschaft des Flugplatzes Schleißheim mit sehr vielen vorhandenen Bodenmerkmalen und Zeichen in der Landschaft an denen wir sehr oft gedankenlos vorbeilaufen (vorbeijoggen).

DSC_7897_FPWanderung_1200

Wie immer in meinen Flugplatzwanderungen geht es um die Themenkombination aus Geschichte, Landschaft und Natur in ca. 13 Stationen in der Westrunde, so dass wir interessante Punkte erreichen, die vom Deutsches Museum aus zu weit für eine Führung sind.

  • Schwimmbad am Flugplatz Schleißheim
  • Kläranlage aus der Gründungszeit des Flugplatzes
  • Würmkanal
  • Alter Zugang von der Beobachterschule zum Flugplatz
  • Flugzeughallen entlang der Ferdinand-Schulz-Allee
  • Treibstofflager mit Bahnanschluß
  • Versandhalle der königlich bayerischen Fliegertruppe
  • Neubauten aus den 30er Jahren
  • Tower der Amerikaner aus 1950
  • Eisenbahnanschluß zum Flugplatz

… und viele noch verbliebenen Bauwerke und Bodenmerkmale am Flugplatz.

 

Die nächste Westplatzrunde ist dann wieder in 2 Jahren an der Reihe, bei der Flugplatzwanderung wird eine andere der vier zur Verfügung stehenden Runden ausgewählt. Details über alle vier Runden finden Sie unter Flugplatzwanderungen.

Die Flugplatzwanderungen finden mindestens zwei mal im Jahr statt.

  • Immer am letzten Sonntag im April
    Das Wetter ist eigentlich schon so gut und es liegt kein Schnee mehr, so dass man auch die Bodenmerkmale gut sehen kann und die Tour gefahrlos möglich ist.
  • Immer am Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober, da an diesem Tag i.d.R. auch eine Ju 52 am Platz ist und Rundflüge anbietet und somit es mehrere gute Argumente gibt, den Tag im Zeichen der Fliegerei am Flugplatz Schleißheim zu verbringen. Ferner haben auch unsere Piloten an diesem Tag einen Feiertag und nutzen das eigentlich immer sehr gute Flugwetter zum Fliegen – also herrscht viel Betrieb am Platz und der Biergarten ist auch geöffnet – was will man mehr

Nächste Termine Flugplatzwanderungen in Oberschleißheim

  • 3. Oktober 2016; Flugplatzwanderung Nordrunde
  • letzter Sonntag im April 2017; Flugplatzwanderung Südrunde

Die Schwerpunkte der Wanderung liegen in den Themengebieten:

  • Historische Entwicklung des Flugplatzes im Kontext des Gesamtessembles und der Zeitgeschichte
  • Aktueller Flugbetrieb am Platz mit den 6 fliegenden Vereinen und der Bundespolizei
  • Natur- und Landschaftsschutz im Natura2000 Gelände im engen Zusammenhang mit den Heiden im Norden von München

Die Führung wird veranstaltet von den Bayerischen Flugzeug Historiker e.V. aus Oberschleißheim.

Die Veranstaltung ist kostenlos – um eine Spende zum Verein freuen wir uns jedoch sehr!

Das Einladungsplakat zur Flugplatzwanderung

Flugplatzwanderung 201604

Zum Ansehen des Plakates auf die Grafik klicken.

Bilder aus Flugplatzwanderungen in 2015 als Impression für den 3. Oktober.

Ihr

Paul Eschbach