Öffentliche Vorstellung des ELEKTRA TRAINER in der Flugwerft Schleißheim – elektrisches Fliegen

Das Unternehmen ELEKTRA SOLAR GmbH aus Landsberg a. L. stellt den ganz neuen ELEKTRA TRAINER in der Flugwerft Schleißheim der Öffentlichkeit vor. Die Flugwerft Schleißheim wird im September 2022 30 Jahre alt und begeht am 17./18. September eine große Jubiläumsveranstaltung auf dem Gelände der Flugwerft Schleißheim. Eine sehr schöne Gelegenheit, den neuen ELEKTRA TRAINER – einem 2-sitzigen UL-Flugzeug mit rein elektrischem Antrieb – hier der Öffentlichkeit vorzustellen.

Am 1. April 2022 wurde das neue Flugzeug in der Flugwerft Schleißheim bereits im Rahmen des feierlichen Roll-Outs gefeiert und in die Flugerprobung übergeben. Ein Meilenstein für das neue Flugzeugmuster und das junge Start-Up aus Landsberg. Dafür gab es für uns auch nur einen geeigneten Veranstaltungsort – die Wiege der Luftfahrt in Bayern mit dem Gelände der Flugwerft Schleißheim im Deutschen Museum.

Mehr Informationen in der Pressemitteilung des Deutschen Museum zu Veranstaltung am 17./18. September 2022.

 

Programmpunkte

  • Expertengespräche
  • Informationen zum elektrischen Fliegen und zum ELEKTRA TRAINER
  • Elektrische Reichweite
  • Elektrisches Laden an 230V und Starkstrom (wird vor Ort gezeigt)
  • Ground-Handling zum Auf- und Abbau
  • Betriebsabläufe speziell für Flugschulen
  • Kontinuierliche Analyse der Betriebszustände der elektrischen Systeme über KI und Cloud Lösungen
  • Volle elektrische Redundanz aller Systeme

 

 

Geplantes Tagesprogramm am 17. September 2022 in der Flugwerft Schleißheim

09:00 Ankunft des Elektra-Trainer D-MYET auf dem Luft- oder Landweg in EDNX (Flugplatz Schleißheim)

09:15 Aufbau auf dem Hallenvorplatz Flugwerft. Bei Ankunft Landweg: Beginn der Montage aus Anhänger.

10:00 Besichtigung des Elektra-Trainers. Beantwortung von Fragen durch Experten zu:

  • CO2-Bilanz
  • Flugbetrieb, Technik, Sicherheitskonzept
  • Konzepte für automatisierte Wartung, Betriebskosten
  • Ladekonzept, Inselbetrieb, Hangarierung, Montage
  • Zulassung, Liefertermine, Weiterentwicklung, etc.

12:00 Mittagspause

12:30 Fortführung Besichtigung des Elektra-Trainers. Beantwortung von Fragen durch Experten

15:00 Vortrag „Wie sichern wir die Zukunft des Luftsports?“ (Lilienthal Saal im Anschluß zum Festvortrag durch den Generaldirektor des Deutschen Museums Prof. Dr. Wolfgang M. Heckl und den stellv, Bürgermeister der Gemeinde Oberschleißheim)

16:00 Fortführung Demonstration am Flugzeug auf dem Vorfeld: Demo „Ladevorgang aus begrenzter Infrastruktur“. Normales Stromnetz (Schuko-Steckdosen) Inselbetrieb (autarke Energieversorgung)

17:00  Demontage des Elektra-Trainer bzw. Flugklarstellung für Abflug

18:00 Abflug

Elektrisches Fliegen – wieder einen Meilenstein weiter: Erstflug in Memmingerberg

Der Weg eines Projektes in ein Neuland ist steinig. 
Von einem Meilenstein zum Nächsten.
Paul Eschbach

Der ELEKTRA TRAINER von ELEKTRA SOLAR GmbH hob am 29. Juni 2022 zum ersten mal in den Himmel über dem Flughafen Memmingen in Memmingerberg im Allgäu ab. Ein wichtiger Meilenstein zur Zulassung als Ultraleicht Flugzeug (UL) mit rein elektrischem Antrieb ist vollbracht.

Glückwunsch an Calin Gologan, Gründer und CEO
Glückwunsch an Konstantin Kondak, CEO
Glückwunsch an Uwe Nortmann, Testpilot
Glückwunsch an das ganze Team der Elektra Solar GmbH

Am 1. APRIL 2022 wurde der zweisitzige ELEKTRA TRAINER in der Flugwerft Schleißheim in der Roll-Out Feier der Fachpresse als eines der ersten in Deutschland verfügbaren Elektroflieger vorgestellt. Jetzt freut sich die Geschäftsführung Calin Gologan und Konstantin Kondak über den erfolgreichen Erstflug.

Daumen nach oben!

Weiterlesen

BR24 – Abendschau beim Roll-Out des ELEKTRA TRAINER in der Flugwerft Schleißheim

BR24 Abendschau im Fernsehbeitrag

Ein Filmbericht der Bayrischen Rundfunks BR24 im Rahmen der Abendschau von der Roll-Out Feier des ELEKTRA TRAINER im Deutschen Museum Flugwerft Schleißheim bei München Anfang April 2022 von Christoph Arnowski.

Ein Klick auf das Bild und der Filmbeitrag öffnet sich. Alle Rechte bleiben bei BR24, der Abendschau und dem Autor Christoph Arnowski. Das Video ist auf der Webseite des BR gespeichert, wir verlinken nur den Seitenaufruf.

Weiterlesen

Roll-Out Feier für ELEKTRA Trainer in der Flugwerft Schleißheim

An der Wiege der Luftfahrt in Bayern steht die Flugwerft Schleißheim im Deutschen Museum. Der Flugplatz Schleißheim wurde von genau 110 Jahren am 1. April 1912 gegründet und eine Fliegerstation aufgestellt. Heute stehen die Festgäste der Roll-Out Feier hier und feiern einen kleinen Meilenstein in der Entwicklung der Luftfahrt in die Zukunft der Fliegerei mit einem der ersten in Deutschland zugelassenen Elektroflugzeugen.

 

Generaldirektor Prof. Dr. Heckl lädt die Medienvertreten und Luftsportverbände in die Flugwerft Schleißheim ein

Wenn Prof. Heckl die Prominenz und die Medienvertreter einlädt dann ist die Veranstaltung auch voll. Das Thema elektrisches Fliegen ist einer der Zukunftsthemen in der Luftfahrt um zukünftig Emissionsfrei zu fliegen. Da freut es das Deutsche Museum ebenso, dass dieses neue Flugzeug in Bayern konstruiert und auch gebaut wird. Im haben Landsberg am Lech ist die Heimstätte der ELEKTRA SOLAR GmbH und die Geburtsstätte dieses zweisitzigen ELEKTRA TRAINER.

Weiterlesen