PE1S0035_1200

Ein Abend ohne Nordlichter am Ammersee – Abendstimmung in Stegen am Ammersee

Anfang September war auf der Sonne eine der größten Sonneneruptionen der letzten Jahre beobachtet worden, zwei Tage später kam der Sonnenwind mit 4 Mio km/h im Magnetfeld der Erde an. Im Jahr 2012 hat das zu einem Chaos in vielen Energienetzen geführt. In Deutschland sollte sich dies in der Nacht als sichtbare Nordlichter Aurora borealis am Nachthimmel abzeichnen.

Keine Nordlichter – dafür ein schöner Abend am Ammersee

PE1S0023_900

Nachtlichter am See anstelle des Nordlichtes am Nachthimmel. Fotostreifzug zusammen mit Denis in Stegen am Ammersee.

In Stegen liegt die Weiße Flotte über Nacht im Hafen

Die bayerische Seenschifffahrt hat 4 Schiffe im Ammersee, des älteste Schiff ist das 1908 gebaute Raddampfer „UTTING“, an dem Abend liegt die „UTTING“ im Nachtlicht am Steg in Stegen. Ein Fotomotiv dass man sich nicht entgehen lassen sollte.

PE1S0046_900

Die Besatzung und der Kapitän machen das Motorschiff fertig für die Nacht. Der Kapitän kann kaum glauben, als er mich mit der Kamera und dem Stativ am Steg sieht – „kann man da noch was erkennen“.

Aber sehr wohl. Das letzte Licht in der Kabine steht im schönen Helligkeitskontrast mit der einzigen Leuchte am Steg. Einfach und Wunderbar.

Die Weiße Flotte ist über Schondorf und Herrsching an die Eisenbahn angebunden und half mit, die edlen Villen am Ammersee auch für die Wochenendfrischler und die Besucher aus der Großstadt München bequem zu erschließen. Das gilt immer noch, bis heute.

 

Die Luft ist klar und ruhig, das Wasser fast vollkommen glatt

Die wunderschöne und vor allem milde Nachtluft ist eine gute Möglichkeit für stimmungsvolle Langzeitaufnahmen im Uferbereich, zwischen dem blauen Licht der hereinbrechenden Nacht über dem See mit den vereinzelten Lichtern bis nach Raisting im Süden und dem Lichtschein am Ufer in Stegen.

PE1S0034_900

Wer möchte nicht selbst den Herbstabend an der Promenade mit Blick auf den See verbringen.