PE1S0052_1200

Red Baron Flying Club besucht in Garching das Paranal Weltraum Teleskop der ESO

Garching blickt in die Ursprünge des Weltalls viele Milliarden Jahre in die Vergangenheit zurück. Jede Nacht wird auf dem Paranal in Chile mit den größten und modernsten Teleskopen die Geheimnisse in der Astronomie erforscht. Mit dem VLT (Very Large Telescope) auf dem Paranal in der Atacama Wüste in Chile steht die ESO an der absoluten Spitze der Astronomie und wird in den kommenden Jahren die nächste, noch größere Generation an Teleskopen bauen und betreiben.

PE1S0081_900-2

Die ESO ist die Europäische Südsternwarte in Garching

In Garching arbeiten die besten Experten auf dem Gebiet der Astronomie und der Ingenieurswissenschaften und schaffen die leistungsfähigsten Werkzeuge in der Astronomie weltweit. Sehr sehr beeindruckend. Die nächste Generation des ELT (Extremely Large Telescope) schafft wieder neue Möglichkeiten und neue Perspektiven in der Weltraumforschung.

PE1S0079_900-2

 

Die Piloten des RBFC (Red Baron Flying Club) aus Oberschleißheim besuchen die ESO

Wer schon mal Space Night oder Prof. Harald Lesch in Alpha Centauri gesehen hat, der kann die Faszination in der Astronomie und Weltraumforschung erahnen. Der wissenschaftliche Leiter des Programmes führt uns durch die ESO und erklärt mit einer Leidenschaft und Hingabe das was da draußen alles zu sehen ist und wir Erdlinge nur vermuten können.

PE1S0051_900

Das ist schon eine große Ehre, hier in die heiligen Hallen der internationalen Weltraumwissenschaften durch den Aufbau und den Betrieb der größten und wichtigsten Weltraumteleskope geführt zu werden. Wenn die Telescope nur nicht so teuer währen, gefallen würden Sie mir schon …