Feuerzeichen am Nachthimmel über dem Schloss Dachau – es ist wieder Volksfestzeit

Schon tausend Mal gesehen, aber das nächste Mal ist immer das spannendste Feuerwerk. Dann versuchen wir dieses Jahr mal wieder ein ganz anderes Motiv aus dem immer gleichen Feuerwerk zu finden.

Die Dramaturgie ist immer neu – sagt der Feuerwerker

Als Fotograf sehe ich das Feuerwerk mit anderen Augen. Darauf kann man sich dann beim Fotografieren auch immer einstellen – das klappt von Jahr zu Jahr.

Mit einer modernen Digitalkamera ein Feuerwerk auf den Chip zu bannen ist eigentlich nicht schwer. Beschränkt man sich darauf, ähneln sich die Fotos von Jahr zu Jahr und von Feuerwerk zu Feuerwerk doch schon sehr stark. Die Fotos will dann auch niemand ansehen. Also lassen wir uns immer wieder etwas neues einfallen um Abwechslung bieten zu können.

 

Dramatisches Feuerwerk mit dem Schloss Dachau im Bild

Am Nachthimmel ist nicht viel Platz. Bäume sind im weg und Straßenlaternen gesellen sich zu Verkehrsampeln und engen den nutzbaren Teil des Nachthimmels stark ein.

Dann beschränken wir uns auf einen sehr starken Ausschnitt aus der ganzen Szenerie und alles passt wieder. Jetzt können wir die 5 Minuten Höllenspektakel geniessen und bestaunen die Muster, die der Feuerwerker dieses Jahr in den Himmel schreibt. Herrlich – wieder ein sehr guter Grund um sich das Spektakel anzuschauen.