Der Jahreskreis im Bayerischen Wald – Kalender 2009 vom BAYERWALDTEAM

Der Jahreskreis im Bayerischen Wald begleitet die Menschen im Woid das ganze Jahr hindurch. Im Jahr 2009 war dies auch nicht nur so dahin gesagt. Der SSL Verlag brachte eine Kalenderproduktion mit Bildern vom BAYERWALDTEAM – Huber Bauer-Falkner für das Ganze Jahr.

Der Kalender dürfte inzwischen von den Wänden der Bauernhäuser im bayerischen Wald abgehängt worden sein – zeit Ihn für die Leser von BAYERWALDTEAM.EU wieder in Erinnerung zu bringen.

Kalenderbilder im Winter im Bayerischen Wald

Alle Fotos Hubert Bauer-Falkner.

Der Winter im Bayerischen Wald war früher so sprichwörtlich und wurde in dem Spruch:

A dreiviertel Jahr Winter und a viertel Jahr kalt, das ist das Wetter im Bayerischen Wald.

In den Jahren 1990/1991 begannen wir im BAYERWALDTEAM intensiv mit der Fotografie im bayerisch-böhmischen Waldgebirge. Der Bayerische Wald stellt sich auch heute dem Betrachter abwechslungsreicher als viele andere Gegenden in Deutschland. Der Winter ist auch heute noch dominant – speziell die Arbermandln am Großen Arber.

Schnee und Eis in den Hochlagen des Bayerischen Waldes und den Hochschachten in über 1000 m Höhe. Das Fotografieren ist zwar nicht einfach. Die Wege sind besonders im Winter sind die Wege lang und die Tage sind kurz.

Kalenderbilder im Frühling im Bayerischen Wald

Alle Fotos Hubert Bauer-Falkner.

Plötzlich ist er da. Der Frühling. Die Sonne hat noch kaum Kraft, aber die Blumen nutzen diese Zeit um schon soviel Licht wie möglich zu ergattern und dann geht es schnell. Die Frühlingsblumen und die jungen Triebe des Bergwaldes bringen Licht und Farbe in die Landschaft. Das Leben beginnt wieder sich zu regen.

  

Auch die Bewohner werden wieder Aktiv und verlassen die Häuser. Lokale Feste und Feiern bringen Stimmung und das Miteinander wieder auf die Festplätze zurück. Es wird gekacht, getanzt, gut gegessen und auch süffiges Bier getrunken. Am ersten Mai darf das Maibaum aufstellen nicht vergessen werden.

Kalenderbilder im Sommer im Bayerischen Wald

Alle Fotos Hubert Bauer-Falkner.

Im Sommer sind die Bauern arbeitsam auf den Feldern unterwegs, um die Saat für die Ertne im Herbst auf den Weg zu bringen. Die Steinhauer rund um Hauzenberg können auch wieder in den Steinbruch und den harte  Granit mit fester Hand bearbeiten zu können.

  

Kunst und Kultur hängt im Bayerischen Wald wie sonst kaum in Deutschland an den harten Werkstoffen Holz, Glas und Granit.

Kalenderbilder im Herbst im Bayerischen Wald

Alle Fotos Hubert Bauer-Falkner.

Der Herbst ist im Bayerischen Wald herrlich. Auf den Schachten und den Bergwäldern um 1000 m Höhe ist die Buche ein viel vorkommender Baum. Im Herbst schillern die Gräser auf den Hochschachten in herrlichen Farben und die Buche und der Bergahorn leuchten um die Wette.

  

Die rauhe Landschaft im Bayerischen Wald wird im Herbst ganz lieblich und romantisch – ideal für die Wanderer und für Fotografen.

Wir sehen uns im Herbst im Bayerischen Wald.

DELTA IMAGE: Beitrag im Original auf http://bayerwaldteam.eu/?p=1472, mit freundlicher Genehmigung von BAYERWALDTEAM automatisch importiert.