Naturfotowettbewerb „Glanzlichter der Naturfotografie (GdN)“ 2022 – Einsendeschluss

Einsendeschluß für den internationalen Naturfotowettbewerb „Glanzlichter der Naturfotografie (GdN)“

Der UAV DACH e.V. ist auch im Jahr 2022 wieder zusammen mit UAVDACH-Services UG und DELTA IMAGE als Unterstützer für die Wettbewerbskategorie „AERIAL VIEWS OF NATURE“ für Naturfotots mit dem UAS/Drohne/Multicopter.

Alle Informationen zum Wettbewerb auf www.glanzlichter.com.

 

GdN 2022 Folder-22_D-web

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bayerische Drohnenakademie bei DELTA IMAGE Infostand Naturfototage Fürstenfeldbruck

Dir Naturfototage Fürstenfeldbruck ziehen viele Besucher aus nah und fern in das Forum Fürstenfeld zur größten Naturfotoveranstaltung in Süddeutschland. Hier trifft sich die Branche und die Freunde der Naturfotografie an vier Tagen auf dem oberbayerischen Klostergelände.

Seit Jahren vertreten wir als DELTA IMAGE die Unbemannte Luftfahrt auf den Fürstenfeldbrucker Naturfototagen mit Workshops, Infoständen und Flugvorführen mit UAS/Drohnen.

 

2021 mit einem großen Infostand vertreten

Auch 2021 sind wir wieder mit unserem Infostand auf der Waghäuselwiese im Zentrum der Veranstaltung vertreten

stellen ein sehr kompetentes Standteam, um den Besuchern die vielfältigen Fragen zu den neuen Regelungen in der Unbemannten Luftfahrt erklären zu können.

 

Bayerische Drohnenakademie / Hochschule Ansbach ebenso am Infostand mit vertreten

In bayerischen Ansbach wurde in den letzten Jahren eine eigene Bayerische Drohnenakademie aufgebaut, um den Studierenden aus mehreren Fachbereichen den Zugang zu dieser neuen Form der Fotografie und Videoerstellung zu ermöglichen. Die Bayerische Drohnenakademie ist in dem Fachbereich „Multimedia und Kommunikation MuK“ eingebunden.

Wir werden einen Studenten aus meiner Vorlesung an der Hochschule Ansbach als zusätzliche Standbetreuung vor Ort haben. Das ist eine besondere Möglichkeit mit der akademischen Ausbildung im Einsatz von UAS/Drohnen aus der Perspektive eines Studierenden zu sprechen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

DELTA IMAGE auf Fürstenfeldbrucker Naturfototage mit einer DJI Mini 2

Die 23. Fürstenfeldbrucker Naturfototage sind nach den Covid-19 Einschränkungen die erste Veranstaltung dieser Art die weitgehend ohne Einschränkungen im ursprünglichen Umfang umgesetzt werden kann. Seit 2019 fördert der

  • UAV DACH e.V. ältester und erfahrenster Fachverband in der Unbemannten Luftfahrt – seit 2000
  • UAVDACH-Services UG – Prüf- und Ausbildungsorganisation in der Unbemannten Luftfahrt, Prüfstelle für FernpilotInnen DE.PStF.010
  • und DELTA IMAGE – Initiator der Wettbewerbskategorie und langjähriger Workshopleiter auf den Naturfototagen

eine eigene Wettbewerbskategorie bei Europas größten Naturfotowettbewerb

„Glanzlichter der Naturfotografie (GdN)“

mit der eigenen Wettbewerbskategorie

„Aerial Views of Nature“

für Naturfotos mit dem UAS/Drohne aufgenommen.

Die UAVDACH-Services UG wird zusammen mit dem UAV DACH e.V. und DELTA IMAGE auf den 23. Fürstenfeldbrucker Naturfototage einen Infostand für das breite Publikum mit Themen zur Unbemannten Luftfahrt haben.

Neue Regulierung in der Unbemannten Luftfahrt in der EU und in Deutschland

Das sollte genügend Themen mit sich bringen, um die Experten von UAV DACH e.V. und der UAVDACH-Services UG vor Ort sprechen zu können. In der Vorbereitung fragte ich Uwe Nortmann, welches UAS können wir mit den aktuellen Regulierungen ohne zusätzliche Genehmigungen betreiben.

"Die neue Regulierung sieht in der UAS-Unterkategorie A1 (offene UAS-Kategorie)
den Betrieb nahe an Menschen vor. Dazu sind die neuen C-Klassen C0 und C1 definiert 
worden, womit das Risiko auf unbeteiligte Personen auf ein sehr niedriges Niveau 
begrenzt worden ist."
Paul Eschbach

Die bisherigen Regeln in Deutschland waren da noch großzügiger. Die aktuellen UAS/Drohnen haben noch keine CE-Zertifizierung, so dass wir hier auf die definierten Übergangsbestimmungen aus der Durchführungsverordnung (EU) 2019/947 im Artikel 22 zurückgreifen müssen.

Wir bringen von DJI die kleinste und nicht minder leistungsfähige Drohne DJI Mini 2 mit uns nach Fürstenfeldbruck. Das Abfluggewicht (MTOM) beträgt unter 250 g und entspricht damit schon vom Gewicht der neuen C0-Klasse. Sehr erfreulich ist, dass die Drohne ungewöhnlich klein und kompakt ist – also genau das richtige für Naturfotografen. Hier zu sehen mit dem größeren DJI Smart Controller mit voll integriertem Bildschirm für den Fernpiloten. Standardmäßig ist die Mini 2 mit einem noch kleineren Controller ausgestattet, der zusätzlich mit einem Smartphone als Anzeigedisplay bedient werden kann.

 

Von der Theorie zur Praxis – wir zeigen eine Drohne im Flug- und Fotoeinsatz vor Ort

Am Infostand steht das Infoteam zwei Tage lang als Kontaktstelle mit Antworten auf viele Fragen für die tausenden anwesenden Naturfotografen und Videografen. Im Programm der Naturfototage zeigen wir auch eine ganz aktuelle und interessante Drohne im realen Flugeinsatz um die Bedienung und die Leistung der Kamera / Video auch dem interessieren Publikum zeigen zu können.

Von unserem UAV DACH-Mitglied DJI haben wir eine für diese Anwendung perfekte Drohne zur Verfügung gestellt bekommen – DJI Mini 2. Ganz herzlichen Dank dafür. Auch für uns ist die konkrete Anwendung der neuen Regulierungen immer wieder spannend und lehrreich.

 

Was kann die DJI Mini 2 denn für (Natur-)Fotografen leisten

Die kleine Mini 2 ist mit einer Kamera am 3D-Gimbal ausgerüstet mit

  • 1/2,3″ Sensor
  • 4k/30fps Videofähigkeiten
  • 12 MP Fotoauflösung
  • konstante Lichtstärke f/2.8

Das ist nicht perfekt im Vergleich zu modernen DSLR oder DSLM Kameras. Für viele Einsatzgebiete scheint das aber mehr als ausreichend zu sein, auch da der Controller einige sehr interessante automatisierte Flugmodi für den Videografen unterstützt.

 

Ist die Co Klasse die Antwort auf die neue UAS-Regulierung in der EU?

Wir wollen das auf dem Infostand auf den 23. Fürstenfeldbrucker Naturfototagen selbst herausfinden und bringen die DJI Mini 2 in das Rahmenprogramm und werden zu unterschiedlichen Zeiten die Drohne auf der abgesperrten Waghäuselwiese

  • fliegen
  • Fotos (und Videos) machen
  • die Fotos ohne Bildbearbeitung bei den Kollegen von CEWE ausdrucke
  • am Infostand ausstellen
  • und selbst begutachten.

Eine Auflösung von 12 MP reicht für Vergrößerungen im Format DIN A2 schon sehr gut aus.

Die C0-Klasse sieht ein maximales Abfluggewicht von maximal 0,250 kg vor. Die Übergangsbestimmung sieht ein maximales Abfluggewicht von 0,500 kg vor.

 

Die Sicherheitsmaßnahmen sind mit dem Veranstalter abgestimmt

Der Flugbetrieb findet auf einem eigens durch Flatterbänder abgesperrten Flugbereich statt, so dass unbeteiligte Personen nicht überraschend im Flugbereich auftauchen können.

Der UAS Betrieb der zukünftigen C0-Klasse erfordert auch keinen EU-Kompetenznachweis A1/A3 als Qualifikationsvoraussetzung für den Fernpiloten. Das Sicherheitsniveau ist durch die technische Spezifikation der C0-Klasse in Verbindung mit der niedrigen Abflugmasse als Maßnahmenpaket aus Sicht der EU ausreichend. Das sind sehr gute, einfache und gleichzeitig sichere Voraussetzungen für den Einsatz in der Naturfotografie.

Auch Naturfotografen werden sich auch an mehrere unterschiedliche UAS/Drohnen im Einsatz anpassen wollen. Für jeden Einsatz das dafür geeignete UAS/Drohne zu nehmen, so wie das in der restlichen Kamera- und Videoausrüstung ebenso üblich ist.

Findet der UAS-Flugbetrieb, …

  • … in entlegenen Gebieten statt, kann eine größere und damit leistungsfähigeres UAS/Drohne zum Einsatz kommen
  • … im urbanen Raum oder in der Nähe von Menschen statt, dann wählt der Fotograf eine leichte Drohne und nutzt die Möglichkeiten der neuen Regulierung zur Verminderung der Risiken aus.

Wir sind gespannt auf die Ergebnisse dieses Eigenversuchs auf den 23. Fürstenfeldbrucker Naturfototage am Infostand von UAV DACH e.V., UAVDACH-Services UG und DELTA IMAGE am 31.7. und 1. 8.2021.

UAVDACH-Services UG mit Infostand auf Naturfototagen Fürstenfeld (bei München)

Vom 29.7. – 1.8.2021 finden im Kloster Fürstenfeld bei Fürstenfeldbruck, in der Nähe von München, die 23. Naturfototage statt. Die UAVDACH-Services UG ist mit einem Infostand mit vielen attraktiven Programmpunkten mit dabei.

Lesen Sie was der Veranstalter auf www.glanzlichter.com zu unseren Programmpunkten geschrieben hat. Der Text wurde uns freundlicherweise von projekt & natur fotografie zur Verfügung gestellt.

 

Weiterlesen

Die Benennung zur PStF ist da! – Jetzt können wir auch zum A2 prüfen.

Das Luftfahrt Bundesamt (LBA) hat die UAVDACH-Services UG heute zur Prüfstelle für Fernpiloten (PstF) gemäß der neuen EU Durchführungsverordnung 2019/947 benannt.

Prüfstelle für Fernpiloten

DE.PStF.010

UAS Office Subtitle

 

Uwe Nortmann

Uwe Nortmann ist der Kopf und die Hand hinter der Anerkannten Stelle (AST) und jetzt der Prüfstelle für Fernpiloten (PStF)

UAVDACH-Services UG ist eine neue Prüfstelle zum Fernpilotenzeugnis A2

Die UAVDACH-Services UG war bereits eine Anerkannte Stelle gemäß den (noch aktuell geltenden Regelungen) der Luftverkehrsordnung (LuftVO) zur Prüfung zum Kenntnisnachweis. Diese Regelungen sind nicht mehr anwendbar. Mit der neuen Benennung zur PStF wird die sehr gute und qualitätsorientierte Linie der Ausbildung und Prüfung in der Unbemannten Luftfahrt weiter fortgesetzt.

Zur PStF sind andere Anforderungen und Rahmenbedingungen zu beachten, und so war die Beantragung beim Luftfahrt-Bundesamt mit luftfahrttypisch sehr viel Papierarbeit seitens der Zentralstelle notwendig, um alles den Anforderungen gerecht aufbauen zu können.

Weiterlesen

A2 – Fernpilotenzeugnis als Lehrbuch von UAVDACH-Services UG wird versendet

Für die neuen EU Regeln für den „Drohnenführerschein – besser gesagt der EU Durchführungsverordnung 2019/947“ – verfasst die UAVDACH-Services UG mit Uwe Nortmann eine eigene Buchreihe zur Ausbildung im Selbststudium und Ausbildungsbetrieb für den

  • EU Kompetenznachweis A1/A3
  • EU Fernpilotenzeugnis A2.

 

PES

Die ersten Bücher als Lehrbuch zum Fernpilotenzeugnis A2 sind im Lager

Zu einem Eigenverlag gehört auch das Drucken der Bücher – immer ein bisschen Überraschung von der letzten Druckansicht auf das erste Exemplar in den Händen. Die Bücher sind da uns sind auch entsprechend den Planungen geworden. Die Bücher sind im SHOP zu bestellen. Die ersten Bestellungen sind schon da und gehen gleich zur Post in verschiedene Teile Deutschlands, Österreichs und bis nach Spanien.

PES

  Weiterlesen

Lehrbuch zum Fernpilotenzeugnis A2 in der UAVDACH-Services UG erschienen

Logo UAV DACH ServicesMit dem neuen EU Fernpilotenzeugnis A2 ist für viele UAS Piloten im gewerblichen Bereich auch ein intensives Selbststudium, erweiternd zur  notwendigen theoretischen Prüfung zum EU Kompetenznachweis A1/A3 sinnvoll und notwendig. Das EU Fernpilotenzeugnis ist die Voraussetzung, um gerade gewerblich in die Nähe von Menschen fliegen zu dürfen.

 

UAVDACH-Services UG präsentiert das neue eigene Lehrbuch zum EU Fernpilotenzeugnis A2

Für das EU Fernpilotenzeugnis werden die Wissensgebiete aus dem Kompetenznachweis A1/A3 ganz gezielt erweitert und ergänzt. Die theoretischen Prüfungen dazu werden nicht mehr zentral durch das LBA oder Austro Control gehalten, sondern über speziell dafür anerkannte Stellen in Form von Prüfstelle für Fernpiloten (PStF). Diese Prüfstellen für Fernpiloten werden in Deutschland vom Luftfahrt-Bundesamt geprüft und akkreditiert.

Die UAVDACH-Services UG hat sich lange und intensiv auf die Prüfstelle für Fernpiloten vorbereitet.

Die Prüfungsfragen sind Bestandteil der Akkreditierung beim Luftfahrt-Bundesamt und damit für jede Prüfstelle individuell, nach einem gemeinsamen Syllabus,  ausgearbeitet. Für die in der UAVDACH-Services UG zu erwartenden Akkreditierung, hat das Team um Uwe Nortmann ein dazu passendes Lehrbuch verfasst, was auch Grundlage der Ausbildung in allen regionalen Prüfungsstellen bei UAVDACH-Services UG werden wird.

Uwe Nortmann ist der langjährige Experte im UAV DACH, wenn es um die Ausbildung und Prüfung für den „Drohnenführerschein“ geht.

 

UAVDACH Lehrbuch A Cover

Lehrbuch zum Fernpilotenzeugnis A2 in der Europäischen Union

»Betrieb von Unbemannten Luftfahrzeugen«

PESSeit 31.12.2020 00.00 Uhr schreiben die neuen EU-Verordnungen für alle UAS Piloten ein neues EU UAS Fernpilotenzeugnis A2 vor, wenn Sie mit Ihrem UAS <4 kg MTOM näher an unbeteiligte
Personen fliegen möchten. Der Erwerb dieses Zeugnisses setzt das Bestehen einer zusätzlichen A2-Kompetenzprüfung mit mindestens 30 Theoriefragen voraus.

Prüfungsvoraussetzung ist der Besitz eines gültigen EU Kompetenznachweises A1/A3 und der Nachweis eines praktischen Trainings.

In diesem Fachbuch hat der UAS Experte Uwe Nortmann  das notwendige Wissen für Ihre Prüfungsvorbereitung A2 zusammengetragen und als anspruchsvolles Lehrbuch aufbereitet. Als zusätzliche Information liefert es weiteres Wissen um die Zusammenhänge in der Allgemeinen Luftfahrt, die für den angehenden Fernpiloten wichtig sind.

Die UAVDACH-Services UG ist seit vielen Jahren Ihr kompetenter Anbieter von  Prüfung, Ausbildung und Fachgutachten für UAS Piloten und UAS Betreiber … und bietet das notwendige Wissen in kompetenter Form zum Selbststudium für alle angehenden UAS Fernpiloten an.

 

Details zum Buch

Autor:
Text Uwe Nortmann (UAVDACH-Services UG)
Grafik und Fotos Paul Eschbach
DELTA IMAGE Eigenverlag

Format DIN A5
140 Seiten
Softcover

Ersterscheinung 2021

Das Buch wird von DELTA IMAGE im Online Shop angeboten.

Die neuen Bücher sind da!

Für die neuen EU Regeln für den „Drohnenführerschein – besser gesagt der EU Durchführungsverordnung 2019/947″ – verfasst die UAVDACH-Services UG mit Uwe Nortmann eine eigene Buchreihe zur Ausbildung im Selbststudium und Ausbildungsbetrieb für den

  • EU Kompetenznachweis A1/A3
  • EU Fernpilotenzeugnis A2.

DELTA IMAGE hat die Bücher zusammen mit den Grafiken produziert und kümmert sich um den Eigenverlag von der Lagerung, über die Bestellung zur Auslieferung und Abrechnung.

IMG

Die ersten Bücher zum Kompetenznachweis A1/A3 sind im Lager

Zu einem Eigenverlag gehört auch das Drucken der Bücher – immer ein bisschen Überraschung von der letzten Druckansicht auf das erste Exemplar in den Händen. Ab sofort kann das Buch nicht nur im SHOP bestellt werden, sondern auch ausgeliefert werden. Die ersten Bestellungen sind schon da und gehen gleich zur Post in verschiedene teile Deutschlands.

IMG

 

Uwe Nortmann – der Experte für Unbemannte Luftfahrt – ist unser Buchautor

Der EU Kompetenznachweis ist für ein Selbststudium konzipiert. Für uns Luftfahrer aus der Unbemannten Luftfahrt eigentlich kein Thema – das gilt aber nicht für alle Einsteiger in die Unbemannte Luftfahrt. Auf den „Neuling*in“ kommt in der Vorbereitung sehr viele Themen zu, die nicht mechanisch gelernt werden soll, sondern verstanden mit den Hintergründen. Nur so wird sich der Fernpilot auch in vielen Anwendungsfällen an das erlernte erinnern und es anwenden können.

IMG

Dafür ist dieses ausführliche Lehrbuch gedacht – auch zum Selbststudium für den angehenden Fernpiloten.

"Die Erfahrung aus zwanzig Jahren in der Unbemannten Luftfahrt und die Schulung von 
Pilot*innen und Fluglehrer*innen in der bemannten Luftfahrt haben wird in Text und Grafik 
zusammengeführt in dieses Lehrbuch für den Einsteiger in die Unbemannte Luftfahrt. 
Die Luftfahrt ist und bleibt kein einfaches Medium - auch damit heißt Selbststudium 
nicht nur einfach durchblättern, sondern eher Selbststudium um die Hintergründe zu 
verstehen. Wir geben dazu das Material und die Erklärung in Text und Grafik."
Uwe Nortmann

Der UAV DACH e.V. und damit auch Uwe Nortmann (Text) und Paul Eschbach (Grafik und Buch)  sind dem Streben nach Sicherheit am Boden und in der Luft verhaftet. Wir bewegen uns ind er Unbemannten Luftfahrt im selben Luftraum als die bemannte Luftfahrt. Da muss man wissen was man tut, auch und gerade mit einem kleinem UAS/Drohne. Bei uns in der UAVDACH-Services UG sind all die richtig, die das Handwerk des Fliegers (mit einer Drohne) erlernen wollen, um dann die Prüfung bestehen zu können und mit der Drohne viel Spaß in der Luft und stets Unfallfreie Flugeinsätze zu haben.

Sage es mir, ...
        und ich werde es vergessen. 

Zeige es mir, ...
        und ich werde es vielleicht behalten. 

Lass es mich tun, ...
        und ich werde es können.

Konfuzius *551 v. Chr. †479 v. Chr., Chinesischer Philosoph

Eine Prüfung in Theorie in keine praktische Schulung in einem 1 : 1 Szenario. Unsere Ausbildungsbetriebe bieten unterschiedliche Ausbildungsszenarien auch und gerade für Einsteiger an. Sie nehmen den Einsteiger an die Hand und zeigen Schritt für Schritt den richtigen Umgang mit der Drohne am Boden und in der Luft. Im Sinne von Konfuzius begleiten wir das Lernen auch schon mit diesem Lehrbuch zum Selbststudium in den beiden ersten Stufen. Die dritte Stufe – das praktische Anwenden des erlernten – kommt in der praktischen Ausbildung in den Ausbildungsbetrieben der UAVDACH-Services UG.

IMG

Übersichtliche Grafiken und Schemabilder erleichtern das Lernen

Text ist gut und wichtig zum Verstehen. Bilder sagen noch mehr und besser mit einem Blick und bleiben im Gedächtnis und können vom Studenten wieder aufgerufen werden, wenn es die Situation (in der Prüfung) oder im realen Flugeinsatz erfordern.

IMG

 

Unbemannte Luftfahrt: Lehrbuch zum Kompetenznachweis A1/A3 durch DELTA IMAGE aufgelegt

Logo UAV DACH ServicesMit dem neuen EU Kompetenznachweis A1/A3 ist für viele angehenden UAS Piloten auch ein intensives Selbststudium der ungewohnten Materie der Luftfahrt und der neuen UAS/Drohnenregeln angesagt. Die bestehenden UAS Lehrbücher müssen neu geschrieben werden, um die fein differenzierten neuen EU Drohnenregeln auch zu vermitteln.

 

UAVDACH-Services UG präsentiert das neue eigene Lehrbuch zum Kompetenznachweis A1/A3

Der UAV DACH e.V. ist ganz vorne mit dabei, um die Fragestellungen im online Theorietest für den EU Kompetenznachweis A1/A3 in ein passendes und abgestimmtes Lehrbuch umzusetzen, das Buch wird von DELTA IMAGE erstellt und im Eigenverlag produziert.

Uwe Nortmann ist der langjährige Experte im UAV DACH, wenn es um die Ausbildung und Prüfung für den „Drohnenführerschein“ geht.

UAVDACH Lehrbuch AA Front Cover

 

Lehrbuch zum Kompetenznachweis A1/A3 in der Europäischen Union

»Betrieb von Unbemannten Luftfahrzeugen«

PES

Seit 31.12.2020 00.00 Uhr schreiben die neuen EU-Verordnungen für alle UAS Piloten einen neuen EU UAS Kompetenznachweis A1/A3 vor, sofern

  • das UAS eine maximal zulässige Startmasse (MTOM) von mehr als 0,25 kg oder
  • Sensoren besitzt, die eine Erfassung von personenbezogenen Daten ermöglichen.

Der Kompetenznachweis in der Klasse A1/A3 wird ausschließlich in Form einer theoretischen Onlineprüfung mit 40 Fragen zum Themenbereich der Unbemannten Luftfahrt erbracht.

In diesem Fachbuch hat der UAS Experte Uwe Nortmann  das notwendige Wissen für Ihre Prüfungsvorbereitung zusammengetragen und als anspruchsvolles Lehrbuch aufbereitet. Als zusätzliche Information liefert es weiteres Wissen um die Zusammenhänge in der Allgemeinen Luftfahrt, die für den angehenden Fernpiloten wichtig sind.

Die UAVDACH-Services UG ist seit vielen Jahren Ihr kompetenter Anbieter von  Prüfung, Ausbildung und Fachgutachten für UAS Piloten und UAS Betreiber … und bietet das notwendige Wissen in kompetenter Form zum Selbststudium für alle angehenden UAS Fernpiloten an.

 

Details zum Buch

Autor: Uwe Nortmann (UAVDACH-Services UG)
DELTA IMAGE Eigenverlag

Format DIN A5
150 Seiten
Softcover

Ersterscheinung 2021

Das Buch wird von DELTA IMAGE im Online Shop angeboten.

 

Weitere Bücher zum Thema

Die UAVDACH-Services UG wird in den kommenden Tagen weitere Fachbücher zum Themenkreis präsentieren. In der thematischen Vorbereitung ist ein Lehrbuch zum neuen EU Fernpilotenzeugnis A2.

DELTA ADVICE GmbH und „Glanzlichter der Naturfotografie“ (2 bis 4) in der FLUGREVUE 2020/7

Öffentlichkeitsarbeit in Corona-Zeiten

Paul Eschbach (UAV DACH e.V.) Text

Glanzlichter.com, projekt natur & fotografie Fotos

Wie erreicht man in den Zeiten von Corona die Öffentlichkeit für die Themen der Unbemannten Luftfahrt? Messen, Kongresse, Fachtagungen, Workshops, Produktpräsentationen – alles abgesagt oder in den virtuellen Raum verlagert. Es ist schwierig, dass die Botschaften und die Adressaten zusammen finden.

Vor zwei Jahren rief der UAV DACH e.V in dem größten europäischen Naturfotowettbewerb eine eigene Wettbewerbskategorie für Luftbilder mit Drohnen ins Leben.Logo pnf mittel scaled

„Aerial Views of Nature“

Die schönsten Naturfotografien mit Hilfe einer Drohne/UAS ist eine passende thematische Erweiterung des an sich schon spannenden Spektrums der Fotografie. Der UAV DACH e.V. unterstützt neben den großen Unternehmen der Fotobranche, wie CEWE, CANON, NIKON, OLYMPUS, SIGMA und Manfrotto, diesen seit über 20 Jahren durchgeführten Naturfoto-Wettbewerb.

 

Bild der Kategorie „Aerial Views of Nature“ by UAV DACH e.V.

Die Kategorie „Aerial Views of Nature“ besteht aus 10 Siegerbilder in dieser Kategorie. Den Kategoriesieger Florian Smit haben wir schon im letzten Beitrag präsentiert, nun folgen weitere Siegerbilder dieser Kategorie.

 

k daroczi csaba highlight scaled

Csaba Daroczi aus Ungarn war schon letztes Jahr mit gleich zwei Siegerbildern vertreten. Dieses Mal mit dem Titel „Morgenwind“. Die Drohne war offensichtlich so leise, dass die Flamingos nicht verschreckt wurden. Damit wird ein weiteres Mal die Verträglichkeit von elektrisch angetriebenen Drohnen mit der Natur indiziert.

Kontinuierlich hervorragende Fotos zu machen und einzusenden braucht Motivation, Beharrlichkeit und Talent. Dank an alle Einsender und Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger.

 

k foncueva felipe highlight scaled

Felipe Foncueva aus Spanien mit seinem Titel „Arita“ lässt uns Betrachter immer noch etwas im Unklaren, ob des Motivs. Stellen wir uns nun dieses Motiv vom Boden aus fotografiert zu werden – die Wirkung ist eine ganz andere und vermutlich eine deutlich weniger Starke. Ganz hervorragend die Reduzierung des Bildes auf wenige grafische Elemente – Punkt, Kreis und Linie. Weniger geht nicht mehr.

 

k gaiotti marco highlight scaled

Marco Gaiotti aus Italien mit seinem Titel „Reiskörner“. Ein Fixierspiel par excellence. Helle Tierkörper in einem dunkelblauen Wasser – dicht an dicht und nur aus der Luft so als Motiv zu sehen und zu fotografieren. Oder ist es etwa doch ein Table-Top einer Reissuppe eines Sterne-Kochs?

 

In dem Wettbewerb 2020 waren gegenüber dem Jahr 2019 doppelt so viele Teilnehmer und Bildeinsendungen zu verzeichnen. In der Kategorie „Aerial View of Nature“ wurden 445 Bilder von 126 Fotografen eingesendet. Die Jury hat davon die 10 schönsten Fotografien bestimmt.

 

Unterstützer dieser Aktion des UAV DACH e.V. in 2020

Die Unterstützung der Kategorie „Aerial View of Nature“ im Naturfoto Wettbewerb „Glanzlichter der Naturfotografie (GdN)“des UAV DACH e.V. wird dieses Jahr durch die großzügige Unterstützung von Mitgliedsunternehmen in Form von Kostenübernahmen ermöglicht.

DELTA ADVICE Logo neuwww.deltaadvice.eu

Den Großteil der Kosten übernimmt im Jahr 2020 das Mitgliedsunternehmen DELTA ADVICE GmbH aus Dachau in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsort Fürstenfeldbruck gelegen. Die Kombination aus (Luftbild-) Fotografie und der Mitgliedschaft im UAV DACH e.V. brachte die Idee und das Engagement für diese Unterstützung des GdN auf das Tablett.

„Ich freue mich dass möglichst viele Menschen die Schönheit der Natur in Form von Fotografien aus der Luft mit neuen Perspektiven und Sichtweisen erleben können. GdN ist eine sehr gute und schöne Sache.
Paul Eschbach, Managing Partner DELTA ADVICE GmbH“

 

UAS Office Subtitlewww.uas-office.de

Die UAV DACH Services UG ist für die Prüfung von Kenntnisnachweisen im Rahmen einer Anerkannten Stelle beim LBA (DE.AST.001) akkreditiert. Nahezu 50% aller Kenntnisnachweise zum Steuern von UAS in Deutschland wurden über die UAV DACH Services UG durchgeführt. Weiterhin erstellt die UAV DACH Services Fachgutachten für die Erteilung von Betriebsgenehmigungen für AUS-Betriebe durch die Landesluftfahrtbehörden und hilft damit der Branche mit Fachkompetenz und Erfahrung zur Durchführung des gewünschten Drohnen/UAS Betriebes.

„Als größte der vom Luftfahrt-Bundesamt anerkannten Stellen (AST) ermöglicht die UAVDACH-Services UG besonders vielen Drohnenbesitzern den Umstieg von Hobby-Bildern mit Drohnen zur professionellen Luftbildfotografie. Damit fördern wir auftragsgemäß neben der Drohnenbranche auch die Fotobranche und sorgen gleichzeitig für die Sicherheit der Luftfahrt. Ein schöneres Motiv zur Unterstützung dieses einzigartigen Fotowettbewerbs kann ich mir als Geschäftsführer kaum vorstellen. Wir gratulieren den preisgekrönten Fotografen für ihre tollen Aufnahmen mit dem fliegenden Stativ Drohne und freuen uns auf den nächsten Drohnenfoto-Wettbewerb.

Uwe Nortmann, Geschäftsführer UAV DACH Services UG“

 

FLUG Logo FlugrevueREVUE auch auf www.uavdach.org

Die online-Beiträge der FLUG REVUE sind jetzt auch in den Beiträgen auf www.uavdach.org zu lesen – und natürlich auch in der Volltext Recherche der Webseite. Einfacher geht’s nicht, um an die Inhalte der bemannten und unbemannten Luftfahrt zu kommen.

FR   Glanzlichter