Route 66 in Bayerisch Schwaben – oder das was einem beim Fotografieren alles passieren kann

Im beginnenden Herbst nochmal eine Ausfahrt mit dem Motorrad in das Grenzgebiet zwischen Altbayern und Schwaben unterwegs. die Temperatur ist noch angenehm, das licht schon ganz typisch für den Herbst, die Sonne steht tiefer als gewohnt.

Auf den kurvenreichen Straßen zwischen Schwaben und Altbayern zieht der Motorradfahrer in den Träumen und Sehnsüchten versunken seine Strecke auf dem endlos langen Asphalt auf zwei Rädern. Die Dörfer ziehen vorbei und eigentlich nichts ungewöhnliches zu erkennen. Der Horizont ist weit. Der Fotograf sucht noch ein paar Locations, um den letzten großen Ausflug in dieser Saison mit dem schönen Herbstlicht in eindrucksvolle Bilder umzusetzen.

Brumm-Brumm. Der Wind rauscht. Das Motorrad läuft kraftvoll die sanften Hügel rauf und runter.
Die Kurven sind weit, für den schnellen Verkehr Werktags zwischen A und B geeignet.

Weiterlesen

Zu Feiern gibt es immer einen guten Grund in Altbayern

ZY5M1107_Volksfest

Volksfest in Dachau

Ein kleines aber sehr feines Volksfest in Dachau vor der Altstadtkulisse ist seit vielen Jahren Tradition und Anziehungspunkt in den großen Sommerferien im Norden Münchens. Das Volksfestgelände auf der Ludwig-Thoma-Wiese ist Altbayern vor den Toren der Landeshauptstadt wie vom berühmten Schriftsteller der Stadt in seinen Romanen und Theaterstückeln beschrieben. Hier trifft der weltoffene Städter auf den eingesessenen Bauern aus dem Dachauer Hinterland. Ganz wie zu Thomas Zeiten.

Und was zum Feiern find‘ ma immer wieda.

A Riesenrad gibt’s jed’s Jahr, a Bierzelt a. Pferdereiten ham a schon selbst als Kinder g’macht. Eigentlich hat sich erschreckend wenig in 30-40 Jahren geändert. Die Spielautomaten können wir immer noch blind bedienen und sagen welche die bessere war. Weiterlesen

A bisserl Oktoberfest und ganz vui Altbayern in Dachau

ZY5M0761

Altbayern des Dachauer Advokaten Ludwig Thoma

Seit vielen Jahren findet immer in der Woche um den 15. August das weithin bekannte Dachauer Volksfest statt. Zum Auftakt des Volksfestes ziehen die Wirte, die Honoratioren, die Schausteller und Bedienungen in einem großen Festzug vom Rathaus hinab auf die Ludwig-Thoma-Wiesen am Fuß der Dachauer Altstadt. Dies ist Anlass und Gelegenheit um die schöne Dachauer Tracht in einem großen Festzug auszuführen. Die Trachtler der D’Ampertaler und der Schlossbergler versammeln sich in der guten Stube von Dachau. Ludwig Thoma hätt jeds Jahr sei Freud g’habt. Weiterlesen