Lichter am Grenzkamm des Bayerischen Waldes – Sonnenuntergang am Lusen im Sommer

Der Tag neigt sich zu Ende und spielt mit dem letzten Licht am Abendhimmel dem Fotografen ein farbenfrohes Spektakel vor. Auf dem Titelbild, präsentiert sich vom Lusen Gipfel aus gesehen, hinter dem Plattenhausenriegel am Grenzkamm nochmal kurz im aller letzten Abendlicht, der markante Gipfel des Arber als Doppelgipfel mit der Radaranlage.

Hinter dem schönen Gipfelkreuz am Lusen – dem schönsten Gipfelkreuz im Bayerischen Wald – bereitet sich der Abendhimmel auf das letzte Schauspiel des Tages vor.

 

Der Himmel über dem Bayerischen Wald hat noch genügend Feuchtigkeit in der Luft, um aus dem Wechselspiel zwischen Licht und Wolken herrliche Bilder zaubern.

 

Es tut sich etwas am Abendhimmel

Der Sonnenuntergang im Sommer dauert etwa 30 Minuten und zaubert alle paar Minuten wieder neue Szenerien auf die Leinwand des Abendhimmels. Die Stratokumuli Wolken sind tiefe Wolken am Himmel und werden vom Sonnenlicht dieser 30 Minuten nochmal besonders beleuchtet und heben sich klar vor dem immer dunkler werdenden Abendhimmel ab.

Dagegen steht der Wegweiser auf dem Gipfelbereich des Lusen und weist uns den Weg zum Sonnenuntergang nach Westen.

Im Nord-Westen steht der Große Rachel vor dem roten Licht der untergehenden Abendsonne.

 

Tiefstehendes Abendlicht streift über das Blockfelsmeer am Lusen Gipfel

Die tiefstehende Abendsonne beleuchtet mit dem warmen Licht die harten Strukturen des Blockfelsmeeres mit dem weiten Blick in die Landschaft.

Die Szenerie sieht beim Sonnenuntergang wie verwandelt aus. Dazu haben wir uns ja ganz speziell die Wetterbedingungen ausgesucht und nicht tagelang stahlblauer Himmel ohne Wolken und ohne irgend einem spannendem Licht Geschehen am Himmel.

Ein einzelner Baum am Gipfel an der Bergfichtengrenze steht abgesetzt hinter den Granitblöcken am Gipfelbereich. Mit dem Abendlicht wird aus einer alltäglichen Szenerie urplötzlich ein vor dunklem Hintergrund isolierten Struktur.

Nicht weit vom Gipfel des Lusen entfernt, liegt an der Grenze zu Böhmen der Berg Steinfleckberg mit seinen markanten Blockfeldmeeren an der Südflanke. Das schräg einfallende Abendlicht modelliert die noch stehenden Baumleichen und die Blockfelsmeere.

 

Der Abendhimmel zeigt den Himmel mit vollem Spektakel

Auf mittlerer Höhe stehen dichte Wolken nach Westen. Die Abendsonne steht noch über der Wolkendecke und schafft es hier und da, durch diese Wolkendecke hindurch die Landschaft im warmen und roten Abendlicht. Für den Fotografen und Wanderer auf dem Lusen bringt dies dramatische Szenerien.

Über den Wäldern des Großen Rachel und dem Plattenhausenriegel neigt sich der Tag zu Ende.