Nikolaus, Nikolaus – I hör immer nur Nikolaus

Überall Nikolaus, überall Advent und überall Weihnachtsmärkte. Kaum ein Platz und kaum ein Schloss ist in Deutschland im Dezember ohne einen Weihnachtsmarkt.

PES

Ein Adventsmarkt vor der Kulisse der ältesten Luftfahrtgebäude weltweit 
ist schon mal etwas ganz besonderes.
Oberschleißheim hebt sich von der Masse ab.

Weiterlesen

Wie kommt der hl. Nikolaus nach Schleißheim zum Advent

PES n

Christian Dorow (1. Vorstand RBFC) zusammen mit dem hl. Nikolaus bei Schleißheimer Advent

Die Sache ist eigentlich ganz einfach.

Ich bekomme jedes Jahr einen Anruf von Sandra Kunstwadl
- so im September des Jahres - 
ob ich mich wieder um den fliegenden Nikolaus kümmern möchte.

Weiterlesen

Schleißheimer Advent und der hl. Nikolaus

Schleißheimer Advent + hl. Nikolaus + Flugplatz + Flugzeug + Pilot

und schon ist eine spannende Geschichte zusammengestellt. Ein hl. Nikolaus kommt mit dem Flugzeug zum Schleißheimer Advent nach Oberschleißheim, dem ältesten Flugplatz in Bayern.

Weiterlesen

Hl. Nikolaus kommt nach Schleißheim mit dem Flugzeug geflogen

Jedes Jahr genau das selbe, doch immer a bisserl anders. Beim Schleißheimer Advent in Oberschleißheim darf am 3. Adventswochenende der hl. Nikolaus nicht fehlen – selbstverständlich. Doch wie bekommen wir den hl. Nikolaus am Freitag Nachmittag von Termin zu Termin, wenn Rund um München alle Straßen vollkommen dicht sind.

Na eben – auf dem Luftweg. Und wenn an schon der älteste Flugplatz in Bayern ist und das weltweit das größte Technikmuseum – dann …

Die Piste 25 ist in Betrieb, kein gemeldeter Verkehr. Guten Flug hl. Nikolaus.

Ja dann kommt der hl. Nikolaus eben auf dem Luftweg mit einem Flugzeug und begrüßt die Kinder und Besucher aus der Luft.

 Weiterlesen 

Am Freitag kommt da Nikolaus nach Oberschleißheim mit dem Red Nikolaus Flying Club

Jedes Jahr am Freitag vor dem 3. Advent kommt da Nikolaus nach Oberschleißheim – so auch dieses Jahr wieder. Standesgemäß lässt sich der Nikolaus mit einem himmlischen Luftfahrzeug chauffieren – grad um 15.00 Uhr wo doch die Straßen um Schleißheim rum alle so dicht sind mit so vielen Autos. Da bleibt dem hl. Nikolaus auch nicht viel anderes über.

PE1S1287_900

Weiterlesen

Flugplatzwanderung in Schleißheim im Rahmen des Advent 2016

Zum Schleißheimer Advent 2016 öffnete die Flugwerft Schleißheim für 3 Tage die Pforten für die vielen Besucher. Für uns eine schöne Gelegenheit, ebenfalls auf dem Gelände der Flugwerft Schleißheim eine Flugplatzführung/Flugplatzwanderung innerhalb des sonst nicht zugänglichen Areals durchzuführen.

 

Wir starten beim ältesten Flugplatzgebäude in Bayern

Hier an der alten Kommandantur begann die Geschichte des Flugplatzes Schleißheim und damit die Geschichte der Fliegerei in Bayern. Noch im Jahr der Gründung des Flugplatzes mit der ersten Fliegerstation am 1. April 1912 wurde noch in 1912 das erste feste Gebäude für die Kommandantur und die Werkstätten errichtet.

(Alle Fotos bei Freimut März)

pe1s1581_900 Weiterlesen

Schleißheimer Advent im Time Lapse (Zeitraffer) Video – Flugwerft

Am Sonntag ist der dritte Tage des Schleißheimer Advents. Die Besucher strömen zum Nachmittags-Punsch und zur Unterhaltung mit vielen Freunden und Bekannten in der Vorweihnachtszeit am Schleißheimer Advent. An der Flugwerft herrscht ein reges Treiben, ein Kommen und Gehen.

In diesem Zeitraffer-Video zeigen wir Ihnen die Stimmung zum Sonnenuntergang, wenn der Himmel noch Zeichnung hat und langsam die Nacht sich über die Flugwerft am deutschen Museum senkt. Die künstlichen Beleuchtungen gewinnen langsam über dem natürlichen Licht die Oberhand.

Doch sehen Sie selbst.

BR zu Gast am Schleißheimer Advent

Advent_038

Das Bayerische Fernsehen sucht gerade in der Adventszeit nach den Besonderen Bildern und Eindrücken im Sendegebiet und stieß dieses Jahr auf den Schleißheimer Advent. Sehen Sie die Reportagen zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte in Oberbayern.

Ruhe und Besinnung im lauten Gewühle des Adventmarktes

Weiterlesen

A Brieferl an’s Christkindl schreib’n – Schleißheimer Advent

Die Großeltern erzählen mit viel Ehrfurcht, die G’schicht von der wichtigsten Aufgabe im ganzen Jahreskreis für die Kleinen. Um Nikolaus herum muss man sich ganz fest sammeln und den ganzen Mut aufbringen um seine geheimen Wünsche auf ein Stück Papier zu schreiben und an das Christkind zu schicken. Je toller, origineller und gleichzeitig schöner, desto wahrscheinlicher war es, dass die Wünsche auch wahr wurden.


Dazu musste „Kind“ schon ganz früh sich sehr kreativ mit den eigenen Wünschen auseinandersetzen. Weiterlesen