EDNX-Piloten besuchen die Bundespolizei am Flugplatz Schleißheim

Die Fliegerstaffel Süd der Bundespolizei ist seit 1964 als Bundesgrenzschutz Nutzer des Flugplatzes Schleißheim und ist vor einigen Monaten in den eigenen Neubau der Flugbetriebshallen und Unterkünfte im südlichen Platzbereich gezogen. Einige der vorher genutzten Gebäude stammte noch aus der fliegertechnischen Schule aus den Jahren 1938/1939.

Einsatz bei Bundespolizei und Bundeswehr

Die sechs fliegenden Vereine am Sonderlandeplatz Schleißheim sind seit 1965 mit Segelflug und ab 1971 mit Motorflug am Flugplatz.

pe1d0166_900

Piloten besuchen Piloten am ältesten Flugplatz in Bayern

Seit vielen Jahren, speziell seit den Vorbereitungen zu 100 Jahre Schleißheim, kenne ich die Piloten und den Staffelchef der Fliegerstaffel Süd. Durch meine regelmäßigen Flugplatzwanderungen erzähle ich den 30-40 Teilnehmern an meinen Flugplatzwanderungen auch immer über die Geschichte und die Aufgabe der Bundespolizei in Schleißheim. Die Bundespolizei ist der bedeutendste Nutzer des Flugplatzes Schleißheim und ist ein wichtige Element für die Sicherung dieser Wiege der Fliegerei in Bayern für eine fliegerische Nutzung auch in der Zukunft.

Der Abriss der bisherigen Hubschrauberhalle besiegelte den kompletten Umzug der Staffel in die neuen Hallen und Räume und die Idee, zu einem Besuch der Schleißheimer Piloten bei der Fliegerstaffel Süd kam auf.

Der älteste Fliegerclub am Flugplatz, der „Red Baron Flying Club“ nahm die Idee auf und gemeinsam organisieren wir diesen Besuch und intensiven Austausch und Kennenlernen unter den Piloten. Es freut mich, dass ich über meine Kontakte und Ideen zu dieser Aktion einen Beitrag leisten kann. Sowohl die „Sportpiloten“ als auch die „Berufspiloten“ sind auf einen reibungslosen Betriebsablauf in Schleißheim angewiesen. Die bisher hervorragende Zusammenarbeit wird damit weiter gefestigt und weitergeführt.

logo_rbfc

www.rbfc.de

Noch im November 2016 werden wir einen ersten Besuchstermin haben, das Interesse ist aber größer als die verfügbare Kapazität. weitere Termine sind schon geplant, so dass alle Piloten auch eine Möglichkeit zum Besuch haben werden. Der Besuch der Schleißheimer Piloten wird von Anne Ring (Red Baron Flying Club) koordiniert. Eingeladen sind alle Piloten der sechs fliegenden Vereine in Schleißheim.

 

Neubau der Fliegerstaffel Süd 2009 – 2016

Die Bundespolizei in Schleißheim hat nun seit 2016 neue und der Aufgabenstellung für die Sicherheit und die Rettung von uns Bürgern zeitgemäße und angemessene Betriebsräume bekommen.

pe1s0358_900

Neue Betriebsgebäude der Fliegerstaffel Süd der Bundespolizei