Winterbeginn bei Heidelberg

Der Wetterbericht sagte für diesen Freitag Ende November 5 stunden Sonne voraus – es kam ein wunderschöner Wintermorgen mit viel Nebel und eisigem Wind an den Hängen der Bergstraße im Odenwald.

 

IMG_0411_900

Unser Projekt im Netzbereich hat uns durch alle Jahreszeiten gebracht

Die ersten Einsätze im Sommer bei brütender Hitze, so dass unsere Technik an der Grenze des Einsatzes war und wir uns ganztägig vor der Sonne schützen mussten.

Die meiste Zeit verbringen wir im Herbst an den Leitungen. Die Wälder liegen in den schönsten Farben vor uns und im Wald stolpert man ständig über die Pilze.

Im Frühling waren wir auch unterwegs und man darf sich ständig nach den überall sprießenden Frühlingsblumen bücken.

Und nun auch im Winter.

IMG_0437_900

 

Die Nacht war sternenklar

Das Rheintal mit Mannheim und das Neckartal mit Heidelberg kennen eigentlich kaum einen Winter mit Schnee.

Der Aufwuchs des Raureifs an den Nadeln der Kiefer zeigt den über Nacht herrschenden starken Wind, der Raureif konnte nur in der Lee Seite der Nadel anwachsen.

 

An eine Befliegung mit unserem UAV war bei diesen Bedingungen natürlich nicht zu denken

IMG_0408_900

Aber die Unbilden der Natur haben auch ihre schönen Seiten – zumindest für den Natur- und Landschaftsfreund mit einer Kamera dabei. Und so durften wir bis zum Aufklaren der Luft am Nachmittag, die Zeit im gemütlichen Kaffee verbringen.