Winter in den Allgäuer Alpen

Schnee, Eis und hohe Berge – dies beschreibt die Welt der Alpen und der Berge. Berühmte Bergsteiger kommen aus Oberstdorf, nicht zuletzt der Anderl Heckmair – der Erstbesteiger der Eiger Nordwand hat in den Oberstdorfer Bergen das Bergsteigern erlernt und Faszination auf das schwierige und entbehrungsreiche Leben in und mit den Bergen begonnen.

Weiterlesen

Fotogipfel-Ausflug mit Frank zum Oberstdorfer Nebelhorn

Der Kurator des Oberstdorfer Fotogipfels – Christian Popkes – hat als Thema für den Fotogipfel 2018 das Thema „Musik“ ausgewählt. Als Titelausstellung stellt Christian Fotos des amerikanischen Musikfotografen Elliot Landy aus.

Bekannt geworden ist Elliot Landy auch durch seine Fotos des legendären Woodstock Musik Festivals 1969 – dessen Festivalfotograf er war. Damals war ich erst 4 Jahre alt und noch nicht richtig auf der Höhe der Zeit. Die meisten Besucher, Fotografen und Leser dieser Zeilen verbinden dies mit – klar vor meiner Zeit. Für die Fotografen und Weggenossen in meinem Alter und etwas älter ist Woodstock ein inbegriff der Zeit, des Aufbruchs der Jugend der 68er Generation, von Flower Power und der Suche nach einer anderen Lebensform. Woodstock steht nicht nur in der Musik dafür – die Musiker die in Woodstock aufgetreten sind, sind die Helden der kommenden Jahre und haben die Generation der Jugendliche geprägt.

Die Idole einer ganzen Generation finden sich am Nebelhorngipfel zum Stelldichein zusammen.

Fotos – Fotops – Fotos und viel Woodstock Atmosphäre.

Gründe genug da auch mal hinzu gehen und die Großformatbilder auf sich wirken zu lassen. Weiterlesen

Die Sehnsucht nach den Bergen – München

München liegt auf der flachen Schotterebene und doch sind die Berge allgegenwärtig. Man muss nur auf einen Aussichtspunkt steigen und nach Süden träumen und schon sind die Berge und die Zugspitze zum Greifen nah.

Allgäu + Berge + Foto + Prominenz = Oberstdorfer Fotogipfel

PE1S6010_900

Wenn sich schon die künstlerische Schirmherrin rühmt in Oberstdorf ihr Abitur gemacht zu haben, können wir diesen Beitrag auch etwas wissenschaftlicher starten. Christian Popkes hat beim 5. Oberstdorfer Fotogipfel mal wieder mit beiden Armen in das volle Marmeladenglas gelangt und die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Claudia Roth und die weltbekannte Fotografin Ellen von Unwerth als Schirmherrinnen gewinnen können. Weiterlesen

5. Oberstdorfer Fotogipfel beginnt in vier Tagen

logo_fotogipfel

Der 5. Oberstdorfer Fotogipfel hat sich zu einem der bedeutendsten Fotografieevents in Süddeutschland entwickelt. Die Idee und Initiative von Christian Popkes, das höchste Fotoevent in Deutschlands  höchstgelegener Stadt zu machen hat sich durchgesetzt.

20.000 Besucher wurden letztes Jahr trots schlechtem Wetter gezählt. Dieses Jahr noch mehr Veranstaltungen, Workshops, Aussteller, Fachfirmen.

Ich bin nun seit 2015 mit großer Freude dabei und bin immer wieder begeistert, dass wir im Konzert der großen der Branche mitmachen dürfen. Petra, Christian und Matthias sprachen vor drei Jahren schon von der Fotogipfel Familie – so ist es. Es macht unbeschreiblich viel Spaß jedes Jahr sich auf das kommende vorzubereiten.

Ich wünsche dem gesamten Fotogipfelteam, dass auch wieder über dieses Wochenende die vielen Ausstellungen vorbereitet und tatkräftig aufbaut – wieder einen riesen Erfolg mit der Veranstaltung. Ich freue mich auf das Wiedersehen mit vielen Freunden und Familienmitgliedern am 5. Oberstdorfer Fotogipfel.

logo fotogipfel oberstdorf 2016

Gipfel des Nebelhorn

Gleich hinter München stehen die majestätischen Alpen

So nah als ob man zu Fuß bis zur Zugspitze laufen könnt.
So oft haben wir auf diesem Blog einen Spaziergang in die Geschichte gemacht, heut möcht‘ ich euch gerne einmal in unsere nächste Umgebung entführen und dabei die Fotografie etwas in der Zeit zurück drehen.

In meiner Kindheit waren noch Schwarz/Weiss Fotos ganz normal und ein Farbfoto war etwas besonderes – so prägt sich die Kindheit in S/W Bilder ins Gedächtnis ein.

Bei herrlichem Föhnwetter stehen die großen Gipfel des Wettersteingebirges zum Greifen nah

ZY5M3264_900

Weiterlesen

Kaiserwetter im Wilden Kaiser – den Herbst von oben geniessen

Herbstwetter bei Temperaturen über 12 Grad versprechen nebel- und wolkenfrei Sichten und der typische Morgennebel wird auch aus den kleinsten Tälern wie weg gefegt. Sollte man einen Ausflug zum Wilden Kaiser nach Zell am See wagen – man sollte.

 

Luftbildfotografie in den bayerisch/tirolerischen Alpen

An diesen Tagen kann sich keine Inversionswetterlage aufbauen und die Sichten sind stabil bei stahlblauem Himmel. Die Wälder haben noch genügend bunte Blätter und das goldene Laub kann sich in der tiefstehenden Sonne glanzvoll zur Wirkung bringen.

ZY5M7231_900 Weiterlesen

Ende des Föhnwindes bringt herrliche Bergsicht vom Dachauer Schlossberg

ZY5M8594_900

Die Dachauer haben schon viele Vorteile. Da wären das Schloss, das Volksfest, die Ampertaler Tracht, …
… jeder hat da so seine speziellen Gründe warum es in Dachau besonders schön ist. Weiterlesen