Dachauer Moos – eine herbstliche Landschaft im Abendlicht

Ende September werden die Tage schon deutlich kürzer und das ist für die FotografInnen mitunter von großem Vorteil. Im Hochsommer (Juni/Juli/August) ist Sonnenuntergang um 21.15 Uhr und auch später. Da werden die Abende zu einer langen Warterei und das Abendlicht und den Sonnenuntergang.

Jetzt, Ende September geht die Sonne schon zwei Stunden früher unter und es ist viel einfacher, den Licht- und Stimmungswechsel am Abend mit den Tagesablauf beim Fotografieren einzubinden, so auch an diesem Tag.

Weiterlesen

Im Märchenwald im Dachauer Moos im beginnenden Herbst

Ein Fotostreifzug auf der fotografischen Suche nach Pilzen ist eine herrliche Bewegung an frischer Luft, in schöner Umgebung und ist mit anspruchsvoller Fortbewegung im Wald und im Unterholz auch körperlich herausfordernd.

Welch eine Freude für mich!

Auf einem Streifzug durch den Herbstwald darf aber der schönste aller Pilze nicht fehlen.

Weiterlesen

Herbstzeit ist auch Pilz Zeit – gerade im Dachauer Moos

Nach einem sehr langen und sehr trockenem Sommer im Dachauer Moos, ist das Moos ausgetrocknet. Die Tümpel sind weitgehend trocken, das Moos ist trocken, die Bäche führen fast kein Wasser mehr. Seit ein paar Tagen ist der Herbst auch schon vor dem Herbstanfang eingekehrt. Es regnet wieder deutlich mehr und es ist spürbar kälter. Vielleicht kann sich das Moos noch etwas vor dem Winter erholen.

Herbstzeit ist im Moos auch immer Pilz-Zeit, die sonst feuchte und nasse Landschafft schafft den Boden für die üppig wachsenden Pilze im ganzen Dachauer Moos. Da gehe ich doch gleich einmal mit der Fotokamera an einem sonnigen Nachmittag zum Nachschauen, ob die Pilze auch schön wachsen.

Und sie wachsen!

Ein für sich schon sehr großer und mächtiger Pilz schmiegt sich fast schutzsuchend unter die Kappe eines noch viel größeren Pilzes. Mit Pilzen kenne ich mich wirklich aus – ich fotografiere sie nur. Daher lasse ich auch Vermutungen über die Pilz-Gattung sein.

Einfach nur Pilz.

Weiterlesen

Endlich mal wieder Regen in Dachau – Dauertrockenheit mal kurz unter Wasser gesetzt

Am Himmel ziehen dunkle Regenwolken durch – das hatten wir in den letzten 3 Monaten auch schon sehr oft. Der regen zieht dann um Dachau herum und bei uns bleibt es weitgehend trocken.

Heute ist das zum Glück anders, ich bin zu Fuß unterwegs und es regnet aus allen Schleusen.

Weiterlesen

Großlibelle im Flug fotografieren – Dachauer Moos

Naturfotografie funktioniert vor allem über eine intensivere Beschäftigung mit der Natur selbst und der zu fotografierenden Spezies. Großlibellen sind so ein ganz besonderer Fall. Die Fotografie von Kleinleibellen wird bei ausreichend Geduld des Fotografen irgend wann mit Erfolg gekrönt sein. Die Kleinlibellen setzen sich von Zeit zu Zeit auf einen Ansitzplatz, einen Grashalm, einen Ast oder sowas und ruhen sich aus – eine Gelegenheit sie in aller Ruhe fotografieren zu können.

 

Großlibellen lassen sich kaum fotografieren, da sie immer im Flug bleiben

Die Großlibellen haben ein ganz anderes Verhaltensmuster, sie setzen sich auf keinen Ansitzplatz, da sie im Flug ihre Beute erjagen. Sie fliegen und fliegen und fliegen und sind so vom Fotografen eigentlich kaum auf den Sensor zu bannen.

Klein, schnell und immer im Zick-Zack unterwegs. Das wird schwierig beim Fotografieren.

Weiterlesen

Regattasport in Oberschleißheim – Generalprobe für die European Championships Munich 2022 im August

Die olympische Regatta Anlage in Oberschleißheim besteht im Jahr 2022 auch schon seit 50 Jahren und wurde für die XX. Olympischen Sommerspiele in München 1972 gebaut. Seitdem freut sich die riesige Anlage im Oberschleißheimer Moos immer wieder, wenn Sportveranstaltungen im Rudern oder Kanusport auf diesem Olympischen Boden ausgerichtet werden.

Im August begeht die Landeshauptstadt München zum 50. Jubiläum der Olympischen Sommerspiele die größte Sportveranstaltung in München seit 1972, die Europäischen Meisterschaften

European Championships Munich 2022

als Dachveranstaltung für 9 unterschiedliche Sportarten:

  • Beachvolleyball
  • Kanu-Rennsport (Oberschleißheim)
  • Klettern
  • Leichtathletik
  • Radsport
  • Rudern (Oberschleißheim)
  • Tischtennis
  • Triathlon
  • Turnen

mit insgesamt 177 Medaillenentscheidungen und ca. 4.700 AthletInnen.

Weiterlesen

Mit dem Radl ins Dachauer Moos zu den Libellen fotografieren

Jetzt ist Sommer in Bayern, mit allen so sehnsüchtig erwarteten Eigenschaften: Sonne, Wärme, Licht und die in voller Kraft stehende Landschaft und Natur.

Heute geht’s zu den Libellen im Dachauer Moos zum Fotografieren und zwar mit dem Radl. Entlang der Amper und dann über schmale Feldwege, Mittens zwischen den saftigen Wiesen und dem schon fast reifen Korn auf dem Acker.

Die Kombination könnt kaum schöner sein. Mit dem Radl hinaus in die Natur, vor die Stadt und sich da mit der Natur im Dachauer Moos beschäftigen.

Weiterlesen

Was ist eine Wechselkröte und warum in Schleißheim? Naturkundliche Flugplatzwanderung

Unmittelbar südlich vom Flugplatz Schleißheim hat die Gemeinde Oberschleißheim zusammen mit der lokalen Agenda 21 – NATUR ein ganz besonderes Biotop auf der Münchener Schotterebene eingerichtet, einen Teich für die Wechselkröte. In dieser Flugplatzwanderung wollen wir für die 15 TeilnehmerInnen den Lebensraum dieses ganz speziellen Bewohners der Schotterflächen nördlich von München „erwandern“ und erschließen.

Weiterlesen

Foto – EinsteigerInnen lernen im Dachauer Moos das Fotografieren

Ausstellung in Oberschleißheim – „Neues Leben im Dachauer Moos“Die schöne neue einfache Welt der Fotografie – folgt man der Werbung – die Kamera macht alles bis zum guten Foto. In der Anwendung sind die Kameras mit viel zu viel Funktionen überflutet, klein und unhandlich zu bedienen. Die Komplexität überfordert die Fotografinnen komplett, so wandert die Fotokamera oft wieder in den Schrank und es wird nur noch mit dem Handy fotografiert.

Weiterlesen

Zusatztermin Workshop „Natur und Mooslandschaft fotografieren: Fotokurs für Anfänger“ am 20.5.2022 entfällt

Den geplanten Termin am 20. Mai 2022 müssen wir von unserer Seite aus absagen.

 

Natur und Mooslandschaft fotografieren: Fotokurs für Fortgeschrittene mit Paul Eschbach

Der Workshop für Anfänger / Einsteiger am 7. Mai ist schon seit Monaten ausgebucht. Daher organisierten wir einen Zusatztermin am 20. Mai 2022 nachmittags, um noch mehr Fotografie-Begeisterte im Umwelthaus Obergrashof begrüßen zu können.

 

Workshoptermin am 20.5.2022 entfällt

Aus beruflichen Gründen kann Paul Eschbach diesen Zusatztermin am 20. Mai selbst nicht wahrnehmen – ein unaufschiebbarer Termin ist dazwischen gekommen.

Wir bitten um Verständnis.

 

Paul Eschbach

DELTA IMAGE