Luftfahrtgeschichte in der Flugwerft Schleißheim – UDET Flamingo U 12 fliegt wieder

Die UDET Flamingo schrieb über Jahrzehnte Luftfahrtgeschichte In Deutschland und ganz speziell in Schleißheim. Die Deutsche Verkehrsfliegerschule (DVS) war größtenteils mit den in München produzierten UDET U 12 „Flamingo“ ausgestattet. Die Neue Werft Schleißheim war über viele Jahre voll mit U 12 „Flamingo„.

Im Jahr 2004 startete ein kompletter Nachbau einer Flamingo zum erfolgreichen Erstflug. Seitdem ist der „Flamingo“ in der Flugwerft Schleißheim im Deutschen Museum (FWS) unter gestellt.

Weiterlesen

UDET Flugzeugbau – Sonderausstellung ab 24. Oktober in der Flugwerft Schleissheim

 

Bayerische Flugzeug Historiker e.V. stellen zusammen mit dem Werftverein aus

Ein heute kaum noch bekanntes Kapitel der bayerischen Luftfahrtgeschichte schlagen die Flugzeughistoriker in Oberschleißheim in der Sonderausstellung im Deutsches Museum in Oberschleißheim auf.

Die UDET Flugzeugwerke schufen u.a. den Flamingo als den bekanntesten Flugzeugtyp in der Schulung in den 20er Jahren in ganz Deutschland. Die DVS war standardmäßig damit ausgerüstet. Auch die DVS Schleissheim hatte sehr viele Exemplare dieses einfachen und gutmütigen Flugzeugtyps. In der Ausstellung in der Flugwerft steht auch eine flugfähige Replika dieses Flugzeugmusters für das Publikum.

Die Bilder der „Schleissheimer“ Flamingo sind für den Münchener Oldtimer Segelflug Verein (OSV) über viele Jahre entstanden. Dazu haben wir auch ein Fotobuch mit den schönsten Flugaufnahmen dieser Legende der bayerischen Luftfahrtgeschichte erstellt.

Das war aber nicht das Einzige was es zu UDET Flugzeugbau zu sagen gibt. Ach ja – QUAX ist genauso mit dem Flamingo geflogen wie auch Heinz Rühmann. Aber dazu mehr in der Sonderausstellung ab 24. Oktober im DEUTSCHES MUSEUM Flugwerft Schleissheim. Weiterlesen

UDET U 12 „Flamingo“ – Fotobuch

Die Geschichte des zweisitzigen Schulflugzeugs UDET Flamingo ist eng mit dem Flugplatz Schleißheim verbunden. 1925 fand dort der Erstflug durch Ernst Udet statt und in den folgenden Jahren war der UDET Flamingo das Standard-Schulflugzeug der Deutschen Verkehrsfliegerschule DVS auf dem Flugplatz Schleißheim.

Die D-EOSM ist ein Nachbau des Oldtimer-Segelflug-Vereins München und hat einen originalen Motor Sh-14. In über 10 Jahren Bauzeit wurde dieser originalgetreue Nachbau fertiggestellt und am 17. Dezember 2004 erstmalig geflogen.