Herbst – Dachauer Moos – Morgenstimmung

Der Herbst steht im Dachauer Moos inzwischen im leuchtenden Spiel der Farben aus Gelb, Rot und Violett. Woche um Woche vergeht und das Wetter dreht nicht unbedingt nach Schön, Sonnig und Warm. Vielleicht auch gut so, in manchen Jahren war der Farbwechsel der Blätter zu spät und die Blätter vielen schon viel zu früh ausgetrocknet von den Bäumen.

Ein guter Grund, wieder einmal etwas Neues im Herbst zu unternehmen.

Weiterlesen

„Aus der Welt der Waldeinsamkeiten“ im Böhmerwald – Forstbezirk Pürstling am Lusen

Vom Gipfel des Lusen im Nationalpark Bayerischer Wald fällt der Blick nordwärts nach Böhmen auf den Forstbezirk Pürstling. Ein einsamer Bauernhof liegt in 1100 m ü.N.N. am Südhang einer Hügelkette und blickt genau auf den Gipfel des Lusen.

In den 90er Jahren war das BAYERWALDTEAM mit DIASHOWS im Analogen Bereich im bayerischen Wald unterwegs und zeigte in Multivisions Shows die Schönheiten des Bayerischen Waldes und des Böhmerwaldes dem interessierten Publikum- Einer meiner Diashows hieß:

Waldeinsamkeiten

nach den Szenen des Romanes vom tschechischen Schriftsteller Karel Klostermann: „Aus der Welt der Waldeinsamkeiten

Das Cover des Buches zeigt ebendiesen Pürstling Hof von Norden aus, mit Blick auf den dahinter liegenden Lusen.

Weiterlesen

Lichter am Grenzkamm des Bayerischen Waldes – Sonnenaufgang am Lusen im Sommer

Sonnenaufgang und ein Aufenthalt auf den Berggipfeln des Waldgebirges sind in allen Jahreszeiten eine fotografisch ganz besondere Kombination und gegenseitige Verstärkung. Anfang Juli können wir wieder einmal einige Tage auf dem Lusen Schutzhaus übernachten und so auch die Fototage von Anfang bis zum Ende und darüber hinaus erleben. Das ist mindestens so wichtig für uns, als die eigentliche Fotografie am Berg.

Der Morgen beginnt mit den zartesten Tönen des jungen Morgen. Die Sonne scheint uns von Osten direkt in die Übernachtungsstube und so fällt es ganz besonders einfach – nach einem ersten prüfenden Blick aus dem Fenster – alles wichtige zusammenzupacken und selbst in die Kälte des jungen Tages zu gegen.

So begrüßt uns der neue Morgen, kurz nach 5:00 mit dem Blick aus der Schlaf-Stube.

Weiterlesen