Dachauer Bauern in Tracht auf’m Volksfest

Beim Dachauer Volksfest kommen viele Menschen zusammen, früher trafen sich hier die Bauern, die Bürger der Stadt, die Handwerker und auch die Taglöhner. Das Dachauer Volksfest geht auf das seit 1652 veranstaltete Pferderennen in Dachau zurück und ist damit ein fester Bestandteil im Brauchtums- und Festtagskalender im Dachauer Land.

300.000 Besucher strömen nach Dachau auch und wegen des günstigen Bierpreises von heut 6,30 € nach Dachau an die Amper.

Weiterlesen

d’Ampertaler, Volksfest und Dachau – es ist wieder Mitte August im Dachauer Land

Rieglhaube, Faltenstiefel, langer Gehrock und Brotzeittücherl am Haselnußstecken wohin das Auge blickt. Es ist Mitte August wieder Volksfesteinzug in Dachau – ganz wie in einem Bauernroman von Ludwig Thoma.

Dachau ist an diesem Tag Altbayern wie man es sich fernab der Miesbacher Tracht nur vorstellen kann.

Weiterlesen

Volksfest in der Ludwig Thoma Stadt Dachau

Der Sommer in Dachau während der großen Schulferien ist ganz besonders schön. Seit den 50er Jahren ist das Dachauer Volksfest in der Woche um den 15 August – das ist praktisch da der 15 August in katholischen Landesteilen ein Feiertag ist. eine ganze Woche Trubel auf der Volksfestwiese versüßt das daheimbleiben allen die nicht unbedingt in die weite Ferne reisen müssen. Selber schuld – es geht auch anders.

Einer der Höhepunkte im Dachauer Volksfest ist jedes Jahr das große Brilliant Feuerwerk, das hoch über der Stadt am Dachauer Schloss abgefeuert wird und den Himmel über der Ludwig Thoma Stadt illuminiert und die Menschen rund um die Stadt auf allen Hügeln und Plätzen zusammen bringt um das Spektakel zu sehen.

Weiterlesen

Dachauer Volksfest – Altstadt taucht in die Zeit von Ludwig Thoma ein

PE1S0210

In der Woche um Maria Himmelfahrt (15. August) ist Dachau wie verwandelt. Das Dachauer Volksfest bringt in der Haupturlaubszeit die Dachauer beim weit über den Landkreis hinaus bekannten Dachauer Volksfest zusammen. Am ersten Samstag wird das Volksfest mit einem großen Trachteneinzug der Honoratioren, Wirte, Trachtler und Schausteller begonnen. Weiterlesen

Adventmärkte sind in ganz Bayern am Wochenende gestartet

Gefühlt hat inzwischen jede Gemeinde oder Stadt einen eigenen ganz individuellen Advents-, Weihnachts-, oder Christkindlmarkt zu bieten. Der Unterschied liegt nicht im ob, sondern nur noch im wie lange schon so ein Markt jedes Jahr wieder veranstaltet.

 

Der Weihnachtsmarkt in Dachau starte heut früh bei leichtem Schneefall

IMG_7531_900

Weihnachtsmärkte bieten eine Gelegenheit zum Zusammenkommen, zum gemütlichen Glühwein auch wenn man sonst bei dem Wetter lieber zu hause bleiben würde. Das Angebot an heißen Getränken und etwas für den kleinen Hunger ist inzwischen in den Weihnachtsmärkten dominierend. Weiterlesen

Der erste Schnee kam pünktlich zum Adventsmarkt

Wer träumt nicht von einem geruhsamen Adventsmarkt, erster Schnee auf den Dächern und Bäumen und einen warmen Glühwein in der Hand.

IMG_7352_900_II

 

 

Der Adventsmarkt in Dachau mit erstem Schnee

Pünktlich zum Jahrmarkt im November kam über Nacht der erste Schnee und Temperaturen knapp über Null Grad ließen in der schön beleuchteten Altstadt erste Adventsstimmung aufkommen. Weiterlesen

Paul Sessner – Das bayerische Fernsehbilderbuch aus 1980

Beim Stöbern in einer antiquarischen Buchhandlung in Dachau fällt mir „Das bayerische Fernsehbilderbuch“ von Paul Sessner in die Hände.

Paul Sessner BR Buch Einband-II

ISBN: 3-922 394-00-0, erschienen bei Druckerei und Verlagsanstalt „Bayerland“ Anton Steigenberger in Dachau Weiterlesen

Was man als Luftfahrer in Bayern alles wissen sollte

Als Karl Valentin noch jung war und die Luft durch die frühen Flugpioniere geprägt wurde

Was man als Luftfahrer in Bayern alles wissen sollte

Die Luftfahrt in Bayern hat nicht gleich mit Aeroplane (heute würde man Flugzeuge dazu sagen)  begonnen. Die Luftfahrt beging mit „leichter als Luft„. Die ersten Ballone wurden militärisch durch die Bayerische Ballon- und Luftschifferabteilung ab 1890 auf dem Marsfeld genutzt. In München beginnt die Luftfahrt 1910 in Puchheim, westlich von München auf einem speziellen Flugfeld.

Die Aviatik der frühen Jahre löste eine richtige Begeisterungswelle für das neue aus. Von der lies sich auch Karl Valentin anstecken. Sehen Sie dazu einen unserer letzten Beiträge Karl Valentin war ein Flieger der ersten Stunde …. Weiterlesen

Triebwagen 420 „Olympia S-Bahn“ wieder zurück im Münchner S-Bahn Verkehr

ZY5M8941

1972 fasste die Olympia S-Bahn den gesamten Vorortverkehr in München zusammen

Im Mai 1972 wurde die neue S-Bahn feierlich eröffnet und damals erstmalig in München in integrierter Nahverkehr möglich. Vom Umland direkt in die Landeshauptstadt und auf der stammstrecke unter dem Stadtzentrum durch auf die Ostseite. Direkte Knotenpunkte und Übergänge zu den U-Bahn Linien waren vollkommen neu und äußerst modern für die Weltstadt mit Herz. Träger dieses neuen Vorortverkehrs war die neue Baureihe 420 in der typisch weiß (kieselgrau) blauen Farbgebung als Kennzeichen des MVV in München. Weiterlesen