Uiiihh! Auf der Titelseite einer Zeitung …

… ja nicht ganz vorne – aber immerhin auf der Regionalausgabe Fürstenfeldbruck.

Fotos Pirchmoser@Foto Sessner GmbH

 

Süddeutsche Zeitung Regionalteil Fürstenfeldbruck und Paul Eschbach

Ein Anfang ist gemacht.

SZ_FFB_Naturfototage 2018 Weiterlesen

Foto Kurs Grundlagen in Dachau mit Foto Sessner GmbH

Sessner_Grundlagen_neu_1200

Und dann schalten wir alle mal die grüne Vollautomatik aus.
Vertrauen Sie mir - Sie werden es am Ende des Foto Kurses auch nicht mehr brauchen.
Paul Eschbach Kursleiter

Der Fotokurs in Dachau zu den Grundlagen der Fotografie geht schon gleich gut los. Die Teilnehmer sind eigentlich gekommen, um in Zukunft bessere Fotos mit mehr Spaß an der Fotografie machen zu können.

Der nächste Grundkurs unseres Fotokurses in Dachau mit Foto Sessner GmbH fand wieder im herzen der Dachauer Altstadt statt.

Logo_Sessner_fett_500

PE1S0322_900

Vielen Dank an die Teilnehmer für den sehr schönen und angenehmen Foto Kurs in Dachau – ich glaube, euch hat es auch Spaß bereitet. Die Skepsis –

Was!
Die grüne Vollautomatik ausschalten?
Niemals!

 

Am Ende des Kurses wird das didaktische Konzept von Paul Eschbach klar

Wir reduzieren die moderne Digitalkamera auf den Funktionsumfang der besten Profi-Kamera aus den frühen 80er Jahren. Mit den Funktionen haben die Profis die besten Fotos der Welt gemacht. Das schauen wir uns einmal genauer an.

Nichts ist praktischer als eine gute Theorie.
Paul Eschbach

Es geht nicht ohne die Grundlagen aus Physik, Mathematik und Fotografie. Im Grundlagenworkshop muss man nur die Zusammenhänge ohne Fachbegriffe erläutern, so dass die Teilnehmer die Grundlagen auch verstehen können. Schritt für Schritt wird Wissen und die praktische Anwendung in der Fotografie den Teilnehmern nahe gebracht.

Ohne einen Grundlagenkurs können die Teilnehmer selbst gar keine Bedienungsanleitung lesen. 
Die Fachbegriffe sind nirgends erklärt - das würde auch den Rahmen einer Bedienungsanleitung sprengen.
Paul Eschbach

PE1S0317_900

Wie wird eine weiße Fläche nicht Grau …

… oder wie wird die Hochzeit der Tochter fotografisch ein weißer Erfolg. Die Kamera kann das zumindest nicht übernehmen – ob weiß, grau oder schwarz – die Kamera macht alles gleich Grau. Da ist der Fotograf gefragt und muss gezielt eingreifen. Wir erarbeiten uns in praktischen Übungen zuerst die Erkenntnis und dann die Übung.

Wir brauchen zum Fotografieren zwischen 5 und 10 Funktionen der Kamera. 
Die müssen gut sein - alles andere ist eigentlich egal.
Paul Eschbach

Wie konnten die alten Meister der Fotografie nur so schöne Fotos machen – na genauso wie heute. Mit dem richtigen Wissen und den erworbenen handwerklichen Fähigkeiten. Es scheint den Teilnehmern richtig Spaß zu machen, den Übungen vom Kursleiter zu folgen.

PE1S0326_900

Grau ist nicht nur die Referenzfläche, Grau ist auch die Theorie

Bei schönem Frühlingswetter nutzen wir die Umgebung des Kursraumes draußen und setzen die Grundfähigkeiten in Erkenntnisse und neues Wissen um. Kaum ist man so richtig am Lernen, ist der Foto Kurs auch schon wieder zu Ende und wir sind mit dem geplanten Programm im Grundlagen Kurs auch sehr gut durchgekommen. Ich freue mich auf noch mehr schöne und mit Liebe zur Fotografie gestaltete Bilder zu sehen bekommen. Jedes gute Bild, ist ein gewonnener Kampf gegen die Wurschtigkeit – passt scho!

PE1S0327_900

Foto Kurs Fotografie Grundlagen – Dachau

  • Referent: Paul Eschbach @ DELTA IMAGE
  • Veranstalter Fotografie Sessner GmbH und DELTA IMAGE
  • Workshop
  • Inklusiv Kaltgetränke
  • Alle Seminar-Termine auf www.foto-sessner.de

Anmelden und Fragen unter >Bequem buchen<

Seminarinhalte

Sie wollen Spaß an der Fotografie haben. Speziell für Einsteiger, Anfänger und Aufsteiger lernen Sie die Grundlagen in der digitalen Fotografie in einem lockeren und auf Ihre Bedürfnisse angepassten Seminar.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Interesse an der Fotografie. Das Seminar findet in Dachau in einem Seminarraum statt.
Teilnehmer bringen ihre eigene Kamera mit in den Workshop – nur so lernen Sie sie kennen.

Plakat_Grundlagen_2

Plakat_Grundlagen_1Lernen Sie von unseren erfahrenen Fotografen.

Flugplatzwanderung Schleißheim erstmalig im Rahmen des Deutschen Museums Flugwerft Schleißheim

Herrlichstes Frühlingswetter lockte am Sonntag 29. April viele Besucher ins Freie und an den Flugplatz Schleißheim. Der Zeppelin NT zog seine Bahnen  über München und ist ein wunderschönes Technikspektakel für Jung und Alt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Also gleich mehrere gute Gründe, um den Frühlingstag am ältesten Flugplatz in Bayern zu verbringen.

Weiterlesen

Flugplatzwanderung – NORD Runde im Programm Deutsches Museum Flugwerft Schleißheim

Flugplatzwanderung Oberschleißheim “Historische Flugplatz Wanderungen am ältesten Flugplatz in Bayern“ Schleißheim

Die Flugwerft Schleißheim (FWS) im Deutschen Museum ist seit über 25 Jahren die Außenstelle für die Luft- und Raumfahrt des größten und bedeutendsten Technikmuseums der Welt – Deutsches Museum. Das Museum selbst ist in den ältesten Luftfahrtgebäuden in Deutschland untergebracht und kann auch eine über 100-jährige-Geschichte am Flugplatz Schleißheim zurück blicken.

CRW_3445_900

30 Jahre Ausschnitt aus über 100 Jahren Flugplatz Geschichte, von den Anfängen der Fliegerei in Bayern bis zur heutigen Flugwerft Schleißheim im deutschen Museum. 1986 sah das Gelände der neuen Werft noch sehr rudimentär aus, die Gebäude waren noch in einem sehr bedauerlichen Zustand.

2003-1019_001_900

Flugplatzwanderungen sind mit freiem Eintritt

Im Rahmen der Veranstaltungen im Deutsches Museum werden öffentliche Flugplatz Wanderungen integriert und veranstaltet. Der Eintritt zu den Flugplatz Wanderungen ist frei – alle Teilnehmer und Veranstalter machen dies ehrenamtlich und aus eigener Begeisterung an der Luftfahrtgeschichte am ältesten Flugplatz in Bayern.

100 Jahre Luftfahrtgeschichte in einem Flugplatz versammelt

Geschichte wird vor allem durch die Nutzung geprägt. Jeder Flugplatznutzer hat in den über 100 Jahren dem Flugplatz seinen Stempel aufgeprägt, neue Gebäude und Einrichtungen gebaut. Einrichtungen wurden auch wieder überflüssig oder mussten aus anderen Gründen wieder abgebaut werden.

Zum Glück war dieser Rückbau selten so genau und sorgfältig wie möglich – nur so viel wie nötig. So sind bis heute hunderte von spannenden Bodenmerkmale, Infrastruktureinrichtungen und Artefakte erhalten geblieben.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Die Routen haben jeweils einen anderen thematischen Zuschnitt und behandeln andere Aspekte der Flugplatzgeschichte. Die Startpunkte und Treffpunkte sind als farbige Punkte jeweils markiert.

  • Die Ost-, Süd-, West-, Nord-Route dauert jeweils 2 Stunden.
  • Die Route beim Adventsmarkt dauert jeweils 50 Minuten und findet nur auf dem Museumsgelände statt.
  • Die Route Natur & Flugplatz dauert 2 Stunden.

Historische Flugplatz Wanderungen in 6 thematischen Routen

Das Gelände des ältesten Flugplatzes in Bayern ist noch weitgehend so erhalten wie in der Hochphase der Nutzung als Flugplatz angelegt. Die Artefakte und Bodenmerkmale sind über den Flugplatz verteilt und werden in 6 thematischen Routen in den kurzweiligen Flugplatz Wanderungen gemeinsam erschlossen und fachlich vom Flugplatz Experten Paul Eschbach (Buchautor der Flugplatz Wanderführer) ausführlich erläutert und in das Zeitgeschehen eingeordnet.

flugplatzfuehrer-band-1  flugplatzfuehrer-band-2  Flugplatzführer Band 3

Flugplatz Wanderung April 2018

  • Sonntag 29. April 2018
  • NORDROUTE,
  • beginnend am Eingang Deutsches Museum
  • 14.00 – 16.00 Uhr
  • Wanderführer als Buch: Teil 1 Nord- und Ostroute
  • Eintritt frei

Naturkundliche Flugplatz Wanderung Juli 2018

Flugplatz Wanderung Oktober 2018

  • Mittwoch 3. Oktober 2018
  • die WESTROUTE
  • beginnend am Parkplatz Deutsches Museum an der Ferdinand-Schulz-Allee
  • 14.00 – 16.00 Uhr
  • Wanderführer als Buch: Teil 1 Süd- und Westroute
  • Eintritt frei

Flugplatz Wanderung im Rahmen des Schleißheimer Advent 2018

Am kommenden Sonntag Flugplatzwanderung DEUTSCHES MUSEUM Schleißheim

Am Sonntag führt Paul Eschbach wieder die Besucher über den Flugülatz Schleißheim – dem ältesten Flugplatz in Bayern.

Plakat_FlugplatzWanderung_FWS_900

Deutsches Museum Veranstaltungsprogramm

In diesem Jahr neu, die Flugplatzwanderungen sind nun auch im Veranstaltungsprogramm des Deutschen Museums in der Flugwerft Schleißheim enthalten.

Treffpunkt ist der Eingang zur Flugwerft

Sonntag 29.4.2018 14.00 – 16.00 Uhr

Gutes Schuhwerk ist empfohlen.

Mehr zur Veranstaltung.

Flugplatzwanderung im Programm Deutsches Museum Flugwerft Schleißheim

ZY5M0422_900

Das Deutsche Museum ist das größte Technikmuseum der Welt – und das bekannteste in Deutschland. Das Programm des Deutschen Museums enthält immer wieder neue Veranstaltungen im Jahreskreis. In der Ausgabe zum zweiten Quartal 2018, sind unsere historische Flugplatzwanderungen am ältesten Flugplatz in Bayern nun auch enthalten.

Weiterlesen

Bayerwaldteam im Winter am bayrisch-böhmischen Grenzkamm unterwegs

Zu allen Jahreszeiten, im Winter, im Frühling und auch im Sommer ist das Bayerwaldteam beiderseits des Grenzkamms in Bayern und Böhmen fotografisch unterwegs. Auch im Herbst hat man uns schon auf den Hochschachten des Bayerischen Waldes und auf den Gipfeln des Mittelgebirges angetroffen.

Wenn die Fotografie zur lebenslangen Leidenschaft geworden ist

1DX20085_900

Paul am Gipfel des Lusen von Hubert vor dem Doppelgipfel des Großen Rachel fotografisch in Szene gesetzt

Weiterlesen