Die Zeit im Flug – Time Lapse Sonnenuntergang am Falkenstein im Bayerischen Wald

Eine Fotoreise über einige Tage mit Übernachtung auf dem Schutzhaus bringt auch fotografisch immer neue Möglichkeiten und Ausdrucksformen. Zeitrafferaufnahmen sind solch eine neue Ausdrucksform an der Schnittstelle zwischen Fotografie und Videografie.

Als Fotografie bieten Sonnenuntergänge immer ein schönes Spektakel in Farben und Formen, so anders als tagsüber. Die Untergehende Sonne färbt den Himmel oft glutrot. An diesem Tag haben wir den Sonnenuntergang durch allerlei Ratscherei beinah verpasst. Die Sonne stand schon als volle Scheibe kurz über der Horizontlinie des Berges Scharzecks auf der Kammlinie zwischen großem Arber und dem Kaitersberg.

Weiterlesen

BAYERWALDTEAM liefert den Bayerischen Wald im Großformat aus

Sachen gibt's, da freut man sich gleich zwei mal.

Heute stehe ich im kühlen Keller in meinem Fotostudio und mache die letzten Arbeiten vor der Auslieferung von drei Großformatdrucken in den Abmessungen 90 x 60 cm mit Motiven aus dem Bayerischen Wald.

 

Früher passten die Abzüge in die Hemdtasche …

… heute schon lange nicht mehr. Das Format 90 x 60 cm ist nicht alltäglich bei uns. Eine ganz liebe Kundin meldet sich mit einer langen Liste an Fotomotiven aus meiner Bildergalerie auf www.bayerwaldteam.eu und www.deltafineart.de. Genau dafür haben wir die schönsten Bilder auch in die Galerie gestellt, damit KundInnen gefallen daran finden und das Motiv auch in den eigenen 4 Wänden haben will. Weiterlesen

BAYERWALDTEAM liefert den Bayerischen Wald im Großformat aus

Sachen gibt's, da freut man sich gleich zwei mal.

Heute stehe ich im kühlen Keller in meinem Fotostudio und mache die letzten Arbeiten vor der Auslieferung von drei Großformatdrucken in den Abmessungen 90 x 60 cm mit Motiven aus dem Bayerischen Wald.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nur drei Momente aus tausenden Impressionen aus dem Bayerischen Wald.

Früher passten die Abzüge in die Hemdtasche …

… heute schon lange nicht mehr. Das Format 90 x 60 cm ist nicht alltäglich bei uns. Eine ganz liebe Kundin meldet sich mit einer langen Liste an Fotomotiven aus meiner Bildergalerie auf www.bayerwaldteam.eu und www.deltafineart.de. Genau dafür haben wir die schönsten Bilder auch in die Galerie gestellt, damit KundInnen gefallen daran finden und das Motiv auch in den eigenen 4 Wänden haben will. Weiterlesen

Naturparkwelten im Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein

Der Grenzbahnhof überrascht die Besucher positiv. Hier an der Grenze zwischen Bayern und Böhmen würde doch niemand ein spannendes Museum, Infostelle, Lernort, Kinderabenteuer vermuten. Richtig – wohl genau darum.

Weiterlesen

Mit der Bayerischen Waldbahn durch den Bayerischen Wald im „Auswärts“

Der „Auswärts“ ist der Übergang vom Winter in den Frühling. In dem schneereichen Waldgebirge des Bayerischen Waldes fällt der „Auswärts“ länger aus als im Flachland. Der Winter hält sich im Bayerischen Wald oft noch lange bis in den Mai hinein. Der Altschnee liegt noch großflächig über der Landschaft und die Sonne kämpft sich nur langsam voran.

IMG

Der Bayerische Wald hat viele Perspektiven. In 30 Jahren waren wir mit dem Mountainbike, zu Fuß, mit Ski unterwegs um die schönsten Seiten des größten Waldgebietes in Mitteleuropa zu fotografieren. Ein geschäftlicher Termin führt mich nach Bayerisch Eisenstein und die Reise von München aus treten wir natürlich standesgemäß mit der Eisenbahn und der Bayerischen Waldbahn an.

Weiterlesen

Großer Arber im Bayerischen Wald im Luftbild

Der König des Bayerischen Waldes ist der Große Arber. Mit 1456 m ist der Große Arber der höchste Berg der deutschen Mittelgebirge und der Dominante Berg im Grenzkamm des Bayerischen Waldes.

grosser arber im bayerischen wald im luftbild

 

Großer Arber mit dem Gipfel des Kleinen Arber

Weiterlesen

Ein himmlischer Blick auf den sommerlichen Bayerischen Wald – Luftbildfotografie

Seit 27 Jahren bin ich regelmäßig im Bayerischen Wald unterwegs zum Erleben, Genießen – ja und auch zum Fotografieren. Zusammen mit Hubert haben wir im BAYERWALDTEAM den Bayerischen Wald Vom Hohen Bogen im Nordwesten der Oberpfalz, bis in die neue Welt bei Obernzell im Südosten durchwandert.

Vom Grenzkamm bis zur Donau – es gibt eigentlich kaum ein Fleckerl, auf dem wir noch nicht gewesen sind.

PES

An der Donau bei Straubing begleitet uns ein Schubkahn stromaufwärts

Weiterlesen

Ein himmlischer Blick auf den sommerlichen Bayerischen Wald – Luftbildfotografie

Seit 27 Jahren bin ich regelmäßig im Bayerischen Wald unterwegs zum Erleben, Genießen – ja und auch zum Fotografieren. Zusammen mit Hubert haben wir im BAYERWALDTEAM den Bayerischen Wald Vom Hohen Bogen im Nordwesten der Oberpfalz, bis in die neue Welt bei Obernzell im Südosten durchwandert.

Vom Grenzkamm bis zur Donau – es gibt eigentlich kaum ein Fleckerl, auf dem wir noch nicht gewesen sind.

ein himmlischer blick auf den sommerlichen bayerischen wald luftbildfotografie

An der Donau bei Straubing begleitet uns ein Schubkahn stromaufwärts

 

Weiterlesen

Almdudler am Großen Arber Gipfel

Manchmal muss man den Extraschritt gehen, einen Weg auch einmal für einen Kameraden gehen um ihm es leichter zu machen und hat dann doch blos einen Almdudler in der Hand.

almdudler am grossen arber gipfel

Bei sommerlichen Temperaturen den ganzen Tag am Gipfel des Großen Arbers herumstreifen und einen Abstieg zum Mittagsplatzl über der Seewand zum Großen Arbersee fordert auch genügend Flüssigkeitsaufnahme, damit der Fotograf auch tagsüber leistungsfähig bleibt.

 

Ich hab ja genügend zum Trinken dabei gehabt

Hubert legte den Schwerpunkt eindeutig auf die Anzahl der mitzunehmenden Objektive – da hatte wohl etwas zum Trinken nicht mehr die Priorität. Beim Wiederaufstieg auf den Gipfel des Großen Arbers zum Übernachten in der Schutzhütte übermannte ihn der Durscht. Entledigt von der Last des Fotogepäcks stürmte Hubert über den Gipfel und auf der anderen Seite hinab zur Schutzhütte.

Gerade noch rechtzeitig, eine Maß bayerisches Traditionsgetränk als Hopfenkaltschale löschte den dringenden Durscht.

almdudler am grossen arber gipfel

Aber er brauch noch etwas zum Trinken für den armen Fotopartner, der oben am Gipfel daweil auf die Ausrüstung aufpasst (und mit genügend Getränk versorgt ist). Das breite Angebot der Schutzhütte hatte nur noch zwei Flaschen Almdudler im Angebot und so stürmte Hubert nach verrichteter Dinge wieder den Gipfel des Großen Arbers empor und überbrachte mit frohlocken die gute Botschaft:

Da Almdudler ist da!
Mehr hob I ned!

Solche kleine Geschichten verändern nicht den Lauf der Welt, noch hat sie irgend eine wichtige Bedeutung. Nur für uns – und die kann uns keiner mehr nehmen. Sowas kann man nur erleben, wenn man raus geht und etwas unternimmt.

 

Geschichten gibt’s genug zum Erzählen

Über viele Jahren waren wir nicht mehr gemeinsam im Bayerischen Wald unterwegs, aber die gemeinsam erlebten Geschichten über 10 Jahre gemeinsame Wege im Bayerischen Wald sind heute immer noch präsent. Mit etwas fortgeschrittenen Alters erzählt man sich immer noch gerne, das was man gemeinsam erlebt hat, das was einen selbst und vielleicht auch die Freundschaft und Kameradschaft auf den oft einsamen Wegen in schroffer Natur geprägt hat.

Sehr schön und immer gerne und der Almdudler gehört ab heute mit dazu. Sollten Sie uns einmal auf unseren Wegen im Woid begegnen oder wir einen Abend gemeinsam auf einer Hütte des Bayerischen Waldes verbringen – dann kennen Sie ja jetzt schon diese Geschichte. Die vielen anderen haben wir Ihnen ja noch gar nicht erzählt …

 

„Deine Spuren im Sand – die ich gestern noch fand …“

BAYERWALDTEAM neuSchon etwas Schnulzig, aber nach 5 Stunden Foto-Walk am stürmischen Gipfel des Großen Arber in 1456 m Höhe, bei -18°C stapften wir durch den tiefen Pulverschnee zur Bergstation der Arber Bergbahn. Tief zufrieden, etwas kalt und müde vom stundenlangen wandern im Tiefschnee.

1dx24287_900 Weiterlesen